Düsseldorf:
HighSpeed im Klassenzimmer


[4.7.2018] Im Rahmen der Schulinitiative „HighSpeed Klassenzimmer“ wird das Unternehmen Unitymedia 180 Schulstandorte in Düsseldorf mit schnellem Internet versorgen.

Startschuss für schnelles Internet an Düsseldorfer Schulen.
Die Voraussetzung für digitale Bildung wird in der künftigen Gigabit-City Düsseldorf geschaffen: Das Unternehmen Unitymedia wird dort im Rahmen seiner Schulinitiative „HighSpeed Klassenzimmer“ alle 180 städtischen Schulstandorte an sein schnelles, glasfaserbasiertes Kabelnetz anschließen. Der symbolische Startschuss zu dem Digitalisierungsgroßprojekt wurde jetzt in der Realschule Florastraße gegeben. Wie die Stadt Düsseldorf mitteilt, will Unitymedia in einem ersten Schritt bis Ende Juli dieses Jahres 70 Standorte mit Download-Raten von 200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ausstatten, die im weiteren Verlauf bis zu einem Gigabit ausgebaut werden können. Die weiteren Schulstandorte sollen ebenfalls noch 2018 an das Netz angeschlossen werden.
„Die Landeshauptstadt Düsseldorf macht Tempo beim Schulbau und bei der Digitalisierung ihrer Schulstandorte. Dabei geht es um beste Unterrichtsbedingungen für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrerschaft“, erklärte Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel. Bis Ende des Jahres wolle die Landeshauptstadt alle Schulstandorte mit flächendeckendem WLAN ausstatten, so der OB weiter. Stadtdirektor und Schuldezernent Burkhard Hintzsche freut sich über die Zusammenarbeit mit Unitymedia: „Düsseldorf verfolgt schon seit dem Jahr 2000 den digitalen Ausbau der IT-Infrastruktur in den Düsseldorfer Schulen. Mit Unitymedia haben wir einen kompetenten und verlässlichen Partner gefunden, um das Ziel der digitalen Bildung zeitnah in die Tat umsetzen.“
Ziel der Schulinitiative „HighSpeed Klassenzimmer“ von Unitymedia ist es, die Schulen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Würtemberg an das Kabelnetz anzuschließen und den Schülern somit Zugang zu einem der schnellsten Netze zu bieten. Nach Bochum (wir berichteten) und Frankfurt am Main (wir berichteten) wird Unitymedia die Städte Düsseldorf und Köln ins Gigabit-Zeitalter führen. Der Ausbau zum Gigabit-Netz erfolgt schrittweise: Bereits im Dezember 2018 sollen die ersten Düsseldorfer Haushalte sowie ortsansässige Unternehmen Zugang zu Gigabit-Geschwindigkeiten erhalten. Abgeschlossen werden die Arbeiten voraussichtlich im März 2019. (bs)

www.duesseldorf.de
www.unitymedia.de

Stichwörter: Breitband, Unitymedia, Düsselorf, Schul-IT

Bildquelle: Landeshauptstadt Düsseldorf / Wilfried Meyer

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Stadtwerke Gütersloh: 100 Millionen Euro für Glasfaser
[13.7.2018] Mit dem Ziel der Flächendeckung soll das Gütersloher Glasfasernetz ausgebaut werden. Die Stadtwerke wollen dafür rund 100 Millionen Euro in die Hand nehmen. mehr...
Kreis Soest: innogy baut Glasfasernetz
[12.7.2018] Bislang unterversorgte Gewerbe- und Ortslagen im Kreis Soest sollen einen glasfaserschnellen Internet-Zugang erhalten. Das entsprechende Netz wird das Unternehmen innogy TelNet errichten. mehr...
Für mehr Bandbreiten besiegelt der Kreis Soest eine Zusammenarbeit mit innogy TelNet.
Schleswig-Holstein: Bündnis für Glasfaser
[9.7.2018] Ein Bündnis für den Glasfaserausbau in Schleswig-Holstein haben jetzt 60 Firmen und Institutionen geschlossen. Der Ausbau des Landesnetzes wird von IT-Dienstleister Dataport koordiniert. mehr...
In Schleswig-Holstein haben 60 Firmen und Institutionen ein Bündnis für den Glasfaserausbau geschlossen.
Stuttgart: Glasfaser für Stadt und Kreise
[5.7.2018] In der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart und den fünf umliegenden Landkreisen sollen bis zum Jahr 2030 alle Unternehmen und ein Großteil der Haushalte über Glasfaser bis ins Haus verfügen. In das Projekt will die Deutsche Telekom mehr als eine Milliarde Euro investieren. mehr...
Gemeinsam zur Gigabit-Region Stuttgart.
Brandis: Glasfaser statt digitales Abstellgleis
[29.6.2018] Glasfaser bis ins Haus erhalten zwölf Liegenschaften der sächsischen Stadt Brandis, darunter das Rathaus und die Schulen. Dazu wurde ein Kommunalvertrag mit dem Unternehmen Deutsche Glasfaser geschlossen. mehr...
Stadt Brandis und Deutsche Glasfaser besiegeln Zusammenarbeit.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen