Düsseldorf:
Digitaler Passbild-Service


[6.7.2018] Ihr neues Foto für Reisepass oder Personalausweis können Bürger der Stadt Düsseldorf via De-Mail ab sofort direkt vom Fotografen in das Antragsverfahren der Stadt einspielen lassen.

In Düsseldorf können Passbilder via De-Mail künftig direkt vom Fotografen in das Antragsverfahren der Stadt übermittelt werden. Für einen neuen Personalausweis oder Reisepass benötigt man ein aktuelles Passbild. Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf bietet ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, die Fotos über einen gesicherten Versand digital in das Antragsverfahren bei der Stadt einspielen zu lassen. Laut einer entsprechenden Vereinbarung zwischen der Stadt und dem markt intern Verlag als Vertreter der Düsseldorfer Fotografen soll dieser digitale Weg allen interessierten Fotografen offen stehen.
Die elektronische Bildübermittlung erfolgt nach Angaben der Stadt Düsseldorf via De-Mail direkt an die Meldebehörde. Das Lichtbild des Antragstellers könne somit verschlüsselt und signiert von einem Dritten in das digitale Antragsverfahren eingebracht werden. Eine persönliche Antragstellung des Bürgers im Amt ist weiterhin notwendig. Der Sachbearbeiter kann dann medienbruchfrei das beim Fotografen aufgenommene Passbild aus dem Einwohnermeldeverfahren heraus aufrufen, prüfen und direkt von einem geschützten Server in den Pass- oder Personalausweisantrag übernehmen. (bs)

http://www.duesseldorf.de

Stichwörter: Fachverfahren, Einwohnermeldewesen, De-Mail, Düsseldorf

Bildquelle: Uwe Schaffmeister

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Kita-Lösungen: KIVAN überzeugt Bericht
[21.8.2019] Nah am Kunden entwickelt Lecos seit über zehn Jahren das Kita-Management-System KIVAN. Für das Unternehmen ist klar, dass nur so ein Produkt entsteht, das die Anforderungen bei der Verwaltung von Betreuungsplätzen erfüllen kann. mehr...
Harsewinkel: KIVAN erleichtert Planung.
Infoma: Update forciert digitale Abläufe
[19.8.2019] Mit zahlreichen Neuerungen wartet das Update 19.1 für die integrierte Gesamtlösung Infoma newsystem auf. Axians Infoma unterstützt damit die Kommunen auf ihrem Weg zu vollständig digitalen Abläufen. mehr...
Lage: Mobiler, papierloser Bauhof
[16.8.2019] Einen papierlosen Arbeitsplatz bietet der Bauhof der Stadt Lage seinen Mitarbeitern an. Dank der Spezial-Software mpsARES erfolgen Auftrags- und Leistungserfassung komplett digital, eine App ermöglicht den Einsatz von mobilen Geräten. mehr...
Haben dafür gesorgt, dass die Mitarbeiter im Bauhof Lage jetzt mobil arbeiten:
Zollernalbkreis: Online-Anhörung eingeführt
[14.8.2019] Das Landratsamt Zollernalbkreis erweitert seinen Bürgerservice: Die Anhörung der Bußgeldstelle ist ab sofort auch online möglich. mehr...
Wilken: Smarte Kita Welt
[12.8.2019] Die Smarte Kita Welt (SmaKiWe), eine Lösung der Wilken Software Group, kann den Alltag in Kitas für Eltern ebenso erleichtern wie den der Mitarbeiter in den jeweiligen Einrichtungen. Die Eltern erhalten via App beispielsweise wichtige Informationen der Kita, können aber auch mit der Kita Kontakt aufnehmen oder mit anderen Eltern kommunizieren. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
GKD Recklinghausen - Zweckverband
45665 Recklinghausen
GKD Recklinghausen - Zweckverband
Aktuelle Meldungen