Duisburg:
Smart City geht online


[17.7.2018] Auf einer neuen Website informiert Duisburg über den Sachstand und die Hintergründe des Smart-City-Vorhabens der Stadt.

Eine neue Internet-Seite zum Projekt Smart City (wir berichteten) hat jetzt Duisburg freigeschaltet. „Somit wird allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, sich aktuell über den Fortschritt in Duisburg auf dem Weg zu einer Smart City zu informieren“, erklärt Digitalisierungsdezernent Martin Murrack. Auf der Website sollen laut der nordrhein-westfälischen Stadt in den kommenden Wochen und Monaten alle Informationen zu den laufenden Digitalisierungsprojekten und -vorhaben veröffentlicht werden. „Alle sind hiermit herzlich eingeladen, sich über www.duisburgsmartcity.de aktiv mit eigenen Ideen und Vorschlägen an dem Innovationsprozess zu beteiligen, um Duisburg zu einer lebens- und liebenswerten Smart City zu machen“, so Martin Murrack. (ve)

www.duisburgsmartcity.de

Stichwörter: Smart City, Portale, Duisburg



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Wolfsburg: Offene Datenplattform im Aufbau
[15.2.2019] Im Rahmen der Initiative #WolfsburgDigital arbeiten Stadt, Stadtwerke und weitere Partner an der offenen Datenplattform WOB.smart. Auf Basis der LoRaWAN-Technologie sollen zahlreiche Anwendungsszenarien ermöglicht werden. mehr...
Emsdetten: Ausgezeichnete Smart-City-Strategie
[14.2.2019] Im Wettbewerb Stadt.Land.Digital hat es die Stadt Emsdetten mit ihrer Smart-City Strategie unter die Finalisten geschafft. Die Stadt hat sich ein Handlungsprogramm für die kommenden vier Jahre verordnet, um neue Services einzuführen oder bereits angestoßene Projekte zum Abschluss zu bringen. mehr...
Emsdettens Smart-City-Strategie hat im Wettbewerb Stadt.Land.Digital überzeugt.
Mönchengladbach: Demografiegerechte Quartiere
[11.2.2019] Zwei Stadtteile in Mönchengladbach sollen zu demografiegerechten Quartieren umgerüstet werden. Dabei soll ein Safety-Atlas erarbeitet werden, der sich als Planungsleitfaden auf andere Stadtentwicklungen übertragen lässt. mehr...
Darmstadt: Smart Lighting optimiert Verkehrsfluss
[8.2.2019] Intelligente Straßenlaternen sollen die Verkehrsströme in Darmstadt verbessern. Sensoren erfassen dafür unter anderem die Luftqualität, den Geräuschpegel sowie die Anzahl von Fußgängern und Radfahrern. Per Mobilfunk erhält eine Analyseplattform die erhobenen Daten in Echtzeit. mehr...
Intelligente Straßenlaternen sollen den Verkehrsfluss in Darmstadt optimieren.
Hersfeld-Rotenburg: Kreis soll smarter werden
[28.1.2019] Ein Smart City Lab soll künftig die Einführung und Nutzung smarter Technologien im Kreis Hersfeld-Rotenburg organisieren. mehr...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) wird ein Smart City Lab für den Kreis Hersfeld-Rotenburg errichten.
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen