Duisburg:
Smart City geht online


[17.7.2018] Auf einer neuen Website informiert Duisburg über den Sachstand und die Hintergründe des Smart-City-Vorhabens der Stadt.

Eine neue Internet-Seite zum Projekt Smart City (wir berichteten) hat jetzt Duisburg freigeschaltet. „Somit wird allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, sich aktuell über den Fortschritt in Duisburg auf dem Weg zu einer Smart City zu informieren“, erklärt Digitalisierungsdezernent Martin Murrack. Auf der Website sollen laut der nordrhein-westfälischen Stadt in den kommenden Wochen und Monaten alle Informationen zu den laufenden Digitalisierungsprojekten und -vorhaben veröffentlicht werden. „Alle sind hiermit herzlich eingeladen, sich über www.duisburgsmartcity.de aktiv mit eigenen Ideen und Vorschlägen an dem Innovationsprozess zu beteiligen, um Duisburg zu einer lebens- und liebenswerten Smart City zu machen“, so Martin Murrack. (ve)

www.duisburgsmartcity.de

Stichwörter: Smart City, Portale, Duisburg



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Smart City: Vorteile der Wolke Bericht
[13.8.2018] Der Schlüssel zur Smart City liegt in der Cloud: Das zeigen Beispiele aus Spanien, den USA und Großbritannien. Dabei nutzen die Städte vorhandene Ressourcen, sammeln überall Informationen und lagern Innovationen aus. mehr...
In Chicago werden Sensordaten in der Cloud analysiert.
Heidelberg: Digitale Stadt
[8.8.2018] In Heidelberg arbeiten die Stadt, die städtischen Gesellschaften und Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft an der digitalen Zukunft der Kommune. Die Bürgerbeteiligung spielt dabei eine wichtige Rolle und soll etwa durch ein neues Amt für Digitalisierung und Informationsverarbeitung gestärkt werden. mehr...
Beim Forum Digital Stadt informierten Experten wie André Domin, Geschäftsführer des Technologieparks Heidelberg, über verschiedene Aspekte der Digitalisierung.
Zürich: Interaktive Stadtpläne
[7.8.2018] Interaktive eCitypläne mit integriertem Touchscreen lösen in der Schweizer Stadt Zürich bald die bisherigen analogen Stelen ab. mehr...
Paul Wolff: Vernetzte Abfall- und Depotschränke
[3.8.2018] Elektronische Schließsysteme und digitale Schnittstellen an Abfallsammelbehältern oder Depotschränken bietet die Firma Wolff Paul an. mehr...
Luzern: Interaktive Karte zeigt kühle Plätzchen
[2.8.2018] Wer im Hochsommer in der Schweizer Stadt Luzern auf der Suche nach kühlen Plätzchen ist, findet diese jetzt auf einer interaktiven Karte. Das Unternehmen Innet Monitoring zeichnet dafür mittels spezieller Sensoren in Echtzeit die Temperaturen in der Stadt auf. mehr...
Wo es in Luzern im Sommer ganz schön heiß wird, lässt sich auf einer interaktiven Karte verfolgen.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
GKD Recklinghausen - Zweckverband
45665 Recklinghausen
GKD Recklinghausen - Zweckverband
AKDN-sozial
33100 Paderborn
AKDN-sozial
ab-data GmbH & Co. KG
42551 Velbert
ab-data GmbH & Co. KG
Aktuelle Meldungen