Rhein-Kreis Neuss:
Neue Drucker, optimierter Klimaschutz


[6.8.2018] Der Rhein-Kreis Neuss hat seine Hausdruckerei mit neuen Druckern ausgestattet, um Kosten zu sparen und zum Klimaschutz beizutragen. Digitale Lösungen sollen in den kommenden Jahren Ausdrucke möglichst ersetzen.

Ein neues Druckzentrum sorgt in der Kreisverwaltung im Rhein-Kreis Neuss für mehr Klimaschutz. Im Rhein-Kreis Neuss setzt die Kreisverwaltung mit neuen Druckern ein Zeichen für den Klimaschutz. Wie die nordrhein-westfälische Kommune berichtet, hat die Nachhaltigkeit bei der Auswahl der neuen Druckmaschinen eine wichtige Rolle gespielt. „Durch die neue Technik konnten wir die Kosten und den Energieverbrauch deutlich senken“, berichtet Frank Meger von der IT-Abteilung des Kreises. „Außerdem hat der Hersteller Canon seine Druck- und Kopiersysteme selbst klimaneutral gestellt.“ Um das Klima zu schonen verwendet die Kreisverwaltung laut eigenen Angaben in der Hausdruckerei bereits sei Jahren überwiegend Recycling-Papier. Kreisdezernent Harald Vieten will aber noch mehr und fährt eine Doppelstrategie: „Auch jedes bedruckte Papier belastet die Umwelt. Ziel ist, die elektronische Aktenführung und das Dokumenten-Management-System im Rahmen unserer Digitalisierungsstrategie weiterzuentwickeln. Damit wollen wir in den nächsten Jahren soweit wie möglich auf Ausdrucke und Kopien verzichten.“ Rund 3,5 Tonnen Papier werden jährlich in der Hausdruckerei gedruckt, heißt es in der Meldung der Kommune weiter. (ve)

www.rhein-kreis-neuss.de

Stichwörter: Panorama, Rhein-Kreis Neuss, Drucker

Bildquelle: A. Baum / Rhein-Kreis Neuss

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
NINA / KATWARN / BIWAPP: Warn-Apps tauschen sich aus
[5.2.2019] Die Warn-Apps NINA, BIWAPP und KATWARN stellen nun wechselseitig Gefahrenmeldungen bereit. Nutzer erhalten somit, egal welche der Apps sie installiert haben, die gleichen Informationen. mehr...
Ob NINA oder KATWARN: Die Nutzer erhalten künftig die gleichen Informationen.
MoWaS: Webbasierte Version im Test
[4.2.2019] Eine webbasierte Version von MoWaS, dem modularen Warnsystem des Bundes, ist in Baden-Württemberg vorgestellt worden. Sie soll Meldewege verkürzen und Kommunen noch besser an das System anbinden. mehr...
Hamburg: Zufrieden mit der Verwaltung?
[31.1.2019] Wie zufrieden die Hamburger mit ihrer Verwaltung sind, beispielsweise mit Blick auf die Online-Angebote, will die Freie und Hansestadt mittels Umfrage herausfinden. mehr...
Hamburg fragt die Bürger nach ihrer Zufriedenheit mit der Verwaltung.
Kreis Cham: Feuerwehr trainiert virtuell
[29.1.2019] Im Kreis Cham hat Landrat Franz Löffler jetzt eine virtuelle Trainingsumgebung für Feuerwehrleute in Betrieb genommen. mehr...
Berlin: Online zur Aufenthaltserlaubnis für Briten
[17.1.2019] In Berlin lebende Briten können, für den Fall des Brexit, online bei der Ausländerbehörde einen Antrag auf Aufenthaltserlaubnis stellen. Die Bestätigung der Antragstellung können sie ausdrucken. Sie dient zunächst als Nachweis des rechtmäßigen Aufenthalts. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen