München:
Neues Portal für Online-Dienste


[9.8.2018] Ihre online verfügbaren Verwaltungsdienstleistungen präsentiert die Stadt München jetzt auf einer zentralen Website. Nicht zuletzt die Auffindbarkeit der Services soll so erleichtert werden.

Alle online verfügbaren Dienstleistungen der Stadtverwaltung bündelt München jetzt auf einem neuen zentralen Serviceportal. Es soll laut der bayerischen Landeshauptstadt zu einer besseren Auffindbarkeit beitragen. Wie einer Meldung der Stadt München zu entnehmen ist, reagiert sie damit auf Rückmeldungen aus den Veranstaltungen des Projekts E- und Open Government. Demnach kennen viele Bürger die digitalen Angebote der Stadt nur bedingt und finden diese nur schlecht über die bisherige Seitenstruktur. Auch Suchmaschinen helfen nur weiter, wenn der exakte Verwaltungsbegriff der Dienstleistung bekannt ist. Das neue Serviceportal soll hier Abhilfe schaffen. Über 100 digitale Services finden sich dort bereits – vom vollständig digital abzuwickelnden Antrag über Online-Formulare bis hin zur Terminvereinbarung. Neben den klassischen Diensten stehen auch verschiedene Plattformen, etwa Veranstaltungen oder Newsletter, zur Verfügung. Zudem sind die Online-Dienste nach den laut München zwölf wichtigsten Lebenslagen sortiert. (ve)

www.muenchen.de/online-services
www.it-muenchen-blog.de

Stichwörter: Portale, CMS, München



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Rhein-Sieg-Kreis: Facelift für Website
[14.8.2018] Sein neu konzeptioniertes und gestaltetes Web-Portal hat der Rhein-Sieg-Kreis freigeschaltet. Für die technische Realisierung zeichnet Sitepark verantwortlich. mehr...
Mit neu gestalteter Website präsentiert sich der Rhein-Sieg-Kreis.
Kreis Rottweil: Warn-App eingeführt
[3.8.2018] Die Bürger-Informations- und Warn-App BIWAPP hat der Kreis Rottweil eingeführt. mehr...
Kreis Rottweil informiert Bürger künftig via App über Schadenslagen.
Ennepe-Ruhr-Kreis: Gemeinsam zum Portal Bericht
[31.7.2018] Die Einführung eines Bürgerportals ist keine einfache Aufgabe. Die Kommunen im Ennepe-Ruhr-Kreis wollen diese Herausforderung daher gemeinsam stemmen. IT-Dienstleister Citkomm unterstützt sie dabei. mehr...
Ennepe-Ruhr-Kreis: Zusammenarbeit hebt Synergien.
KDO / Nolis: Kooperation vereinbart
[25.7.2018] Um zeitgemäße Bürgerportale mit vielfältigen interaktiven Diensten punktgenau anbieten zu können, kooperieren der Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) und das Unternehmen Nolis. mehr...
Nolis und die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) wollen Kommunen noch attraktivere digitale Services anbieten.
Kreis Coesfeld / Kreis Warendorf: Mit Münster und Hamm zum Bürgerportal
[23.7.2018] Die Städte Münster und Hamm sowie die Kreise Coesfeld und Warendorf erarbeiten ein gemeinsames Konzept für ein Bürgerportal. Eingeführt wird die Plattform von regio iT, IT-Dienstleister citeq wird den Betrieb übernehmen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ADVANTIC GMBH
23566 Lübeck
ADVANTIC GMBH
Aktuelle Meldungen