Pellworm:
Glasfaser für die Insel


[10.8.2018] Unterstützt vom Land Schleswig-Holstein wird auf der Insel Pellworm das Glasfasernetz ausgebaut. 40 Kilometer beträgt der neue Trassenweg, Dauer der Bauphase und Planung schätzt die Gemeinde auf ein Jahr.

Der Breitband-Ausbau auf der Nordseeinsel Pellworm hat mit einem offiziellen Spatenstich begonnen. Mit dem offiziellen Spatenstich hat jetzt der Ausbau des Glasfasernetzes auf der Nordseeinsel Pellworm begonnen. „Damit wird eine ganz wesentliche Bedingung zahlreicher Gäste Pellworms erfüllt“, sagt Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther. „Das ist ein wichtiges Signal für die Region und ihre Zukunft.“ Auch sei die schnellere Internet-Verbindung ein bedeutender Beitrag zu gleichwertigen Lebensbedingungen auf dem Festland und der Insel. Wie die Gemeinde Pellworm mitteilt, können im Zuge des Ausbaus alle Pellwormer angeschlossen werden, die derzeit noch nicht über breitbandiges Internet verfügen und im Rahmen der Vorvermarktungsphase einen Glasfaserantrag gestellt haben. Das betreffe rund 280 Haushalte auf der Insel. Der Trassenweg betrage insgesamt rund 40 Kilometer. Die Bauphase inklusive Planung werde auf ungefähr ein Jahr geschätzt. Bis spätestens zum 15. Oktober 2019 ist laut Pellworm die Gesamtfertigstellung geplant. Die Maßnahme werde durch das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein mit rund zwei Millionen Euro gefördert. (ve)

http://www.gemeinde-pellworm.de
http://www.schleswig-holstein.de

Stichwörter: Breitband, Pellworm, Glasfaser, Daniel Günther

Bildquelle: Gemeinde Pellworm

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Heidelberg: pepcom betreibt Glasfasernetz
[5.7.2019] In bislang unterversorgten Stadtgebieten errichtet die Stadt Heidelberg in eigener Verantwortung ein Glasfasernetz. Den Betrieb übernimmt pepcom, eine Tochtergesellschaft des Unternehmens Tele Columbus. mehr...
5G: Sechs Modellregionen
[28.6.2019] Hamburg, Aachen, Kaiserslautern, die Lausitz um Braunschweig und Wolfsburg sowie die Region Amberg-Weiden werden als Modellregionen die Potenziale des Mobilfunkstandards 5G erproben. mehr...
Niedersachsen: Glasfaserförderung aus einem Guss
[27.6.2019] Mit einer neu konzipierten Giganetzförderung will Niedersachsen möglichst schnell alle noch vorhandenen weißen Flecken im Land tilgen. Das Antragsverfahren wurde verschlankt, außerdem werden die Anträge nur noch an einer Stelle abgewickelt. mehr...
Breitband: Ausbau im Wettbewerb Bericht
[26.6.2019] Die Bundesregierung will bis zum Jahr 2025 einen flächendeckenden Gigabitausbau realisieren. Dieses Vorhaben kann nur im Zusammenspiel mit den privaten Netzbetreibern und bei investitionsfreundlichen Rahmenbedingungen gelingen. mehr...
Private Netzbetreiber sind für Gigabitausbau entscheidend.
Kreis Börde: Glasfaser für alle Bericht
[25.6.2019] Die Erschließung mit schnellen Internet-Anschlüssen der ARGE Breitband in Sachsen-Anhalt nimmt Fahrt auf. In den Einheitsgemeinden Oebisfelde-Weferlingen und Oschersleben (Bode) ist nun der Startschuss für den Ausbau gefallen. mehr...
Startschuss fürs Giganetz in Neindorf.
Weitere FirmennewsAnzeige

SMART CITY SOLUTIONS: SMART CITY SOLUTIONS part of INTERGEO bringt Inspiration für die Stadt von morgen
[27.6.2019] Umweltfreundlich und effizient soll sie sein – und natürlich lebenswert: die Smart City. Trotz steigender Einwohnerzahlen, immer mehr Verkehr, wachsendem Energiebedarf und einem Mangel an Wohnraum. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen