Bremerhaven:
Jobcenter verwaltet Akten digital


[21.8.2018] Auf die digitale Aktenbearbeitung ist das Jobcenter der Stadt Bremerhaven umgestiegen.

Schluss mit Papierbergen macht laut einem Bericht der Nordsee-Zeitung das Jobcenter der Stadt Bremerhaven: Künftig werden alle eingehenden Dokumente digitalisiert und in elektronischen Akten abgelegt. Das spart nicht nur Platz, auf die E-Akten kann auch jederzeit und von verschiedenen Standorten aus zugegriffen werden. Auskünfte könnten somit leichter erteilt werden.
Anträge, die auf elektronischem Wege eingehen, werden der E-Akte künftig automatisch angehängt; schriftliche Anträge gehen zunächst an das Scan-Zentrum. Wie dem Zeitungsbericht weiter zu entnehmen ist, werden dort für den Bereich der Arbeitsagentur Bremen-Bremerhaven rund 56.000 Blatt monatlich gescannt, für das Jobcenter Bremerhaven seien es rund 40.000 Blatt.
Die bestehenden schriftlichen Akten halte das Jobcenter noch über einen Zeitraum von zehn Jahren vor, bei laufenden Widerspruchsverfahren 30 Jahre. Danach werden die Akten laut Nordsee-Zeitung von zertifizierten Unternehmen geschreddert. (bs)

http://www.bremerhaven.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Bremerhaven, E-Akte



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Formular-Management: Digitale Anträge in Berlin Bericht
[21.6.2019] In Berlin lässt sich das Antrags- und Genehmigungsverfahren zur Straßensondernutzung komplett elektronisch abwickeln. Das verbessert die Planung, optimiert Arbeitsprozesse und spart Kosten. Power-Usern wird außerdem eine Web-Service-Schnittstelle angeboten. mehr...
Berlin: Straßensondernutzung online beantragen.
Zschorlau: Verwaltung arbeitet papierlos
[18.6.2019] Bestens auf die Herausforderungen des Onlinezugangsgesetzes vorbereitet ist die sächsische Gemeinde Zschorlau. Die Verwaltung hat sich schon vor Jahren auf den Weg zum papierlosen Büro gemacht. mehr...
codia DMSforum 2019: Digitale Transformation im Fokus
[17.6.2019] Das Unternehmen codia lädt zum codia DMSforum 2019 nach Paderborn ein und verspricht zwei Tage mit informativen Beiträgen zur Digitalisierung von Verwaltungsprozessen. mehr...
E-Akte: Fundament, keine Fleißarbeit Interview
[31.5.2019] Die elektronische Akte ermöglicht es, ganz unterschiedliche Prozesse und Vorgänge einheitlich auf digitaler Basis umzusetzen. Adriaan van Haeften vom Unternehmen CC e-gov stellt ein Konzept zur Einführung der E-Akte in der Kommunalverwaltung vor. mehr...
Adriaan van Haeften
Offenbach / Kreis Düren: Jobcenter setzen auf DMS Bericht
[29.5.2019] Dokumenten-Management-Systeme (DMS) sollten mehr können als nur Dokumente verwalten. Zwei Jobcenter zeigen, wie die DMS-Lösung enaio als ganzheitliches Informationsmanagement-Werkzeug eingesetzt werden kann. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
LORENZ Orga-Systeme GmbH
60489 Frankfurt am Main
LORENZ Orga-Systeme GmbH
Axians Infoma GmbH
89081 Ulm
Axians Infoma GmbH
Aktuelle Meldungen