Kreis Wunsiedel / Kreis Hildesheim:
E-Akte im Ausländeramt


[24.8.2018] Dem Zeit- und Papieraufwand, den Akten in Papierform verursachen, treten immer mehr Ausländerbehörden mit digitalen Lösungen entgegen. So auch das Landratsamt Wunsiedel und die Kreisverwaltung Hildesheim.

Papierakten höher als der Computer-Bildschirm – das ist kein seltenes Bild in vielen Ausländerbehörden. Der Kreis Wunsiedel im oberfränkischen Fichtelgebirge und der niedersächsische Kreis Hildesheim haben sich daher entschieden, nun den digitalen Weg zu gehen.
Die E-Akte-Lösung und das Dokumenten-Management-System (DMS) von Anbieter Axians Infoma bieten den Ausländerbehörden der beiden Kommunen künftig die Möglichkeit, Dokumente jeglicher Art aus der Ausländerakte elektronisch zu verwalten und die Datenhaltung komplett über das eingesetzte DMS zu realisieren. Die Scan-Funktion erleichtert die schnelle Ablage entsprechender Dokumente. Berechtigte Mitarbeiter haben so nach Angaben von Axians Infoma schnell und ohne großen Aufwand jederzeit Zugriff auf benötigte Informationen und sind auf diese Weise sofort auskunftsfähig.
Wie der Hersteller berichtet, wurden im Landratsamt Wunsiedel mithilfe eines Dienstleisters bereits alle vorhandenen rund 6.500 Papierakten gescannt und liegen in digitaler Form vor. Die Effizienz des Arbeitens habe sich dadurch im Ausländeramt schon signifikant erhöht. (bs)

http://www.landkreis-wunsiedel.de
http://www.landkreishildesheim.de
http://www.axians-infoma.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Infoma, E-Akte, Ausländerwesen, Kreis Wunsiedel, Kreis Hildesheim



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Formular-Management: Digitale Anträge in Berlin Bericht
[21.6.2019] In Berlin lässt sich das Antrags- und Genehmigungsverfahren zur Straßensondernutzung komplett elektronisch abwickeln. Das verbessert die Planung, optimiert Arbeitsprozesse und spart Kosten. Power-Usern wird außerdem eine Web-Service-Schnittstelle angeboten. mehr...
Berlin: Straßensondernutzung online beantragen.
Zschorlau: Verwaltung arbeitet papierlos
[18.6.2019] Bestens auf die Herausforderungen des Onlinezugangsgesetzes vorbereitet ist die sächsische Gemeinde Zschorlau. Die Verwaltung hat sich schon vor Jahren auf den Weg zum papierlosen Büro gemacht. mehr...
codia DMSforum 2019: Digitale Transformation im Fokus
[17.6.2019] Das Unternehmen codia lädt zum codia DMSforum 2019 nach Paderborn ein und verspricht zwei Tage mit informativen Beiträgen zur Digitalisierung von Verwaltungsprozessen. mehr...
E-Akte: Fundament, keine Fleißarbeit Interview
[31.5.2019] Die elektronische Akte ermöglicht es, ganz unterschiedliche Prozesse und Vorgänge einheitlich auf digitaler Basis umzusetzen. Adriaan van Haeften vom Unternehmen CC e-gov stellt ein Konzept zur Einführung der E-Akte in der Kommunalverwaltung vor. mehr...
Adriaan van Haeften
Offenbach / Kreis Düren: Jobcenter setzen auf DMS Bericht
[29.5.2019] Dokumenten-Management-Systeme (DMS) sollten mehr können als nur Dokumente verwalten. Zwei Jobcenter zeigen, wie die DMS-Lösung enaio als ganzheitliches Informationsmanagement-Werkzeug eingesetzt werden kann. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
GES Systemhaus GmbH & Co. KG
51379 Leverkusen
GES Systemhaus GmbH & Co. KG
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen