Mönchengladbach:
Website wird barrierefreier


[29.8.2018] Die Internet-Seiten der Stadt Mönchengladbach kann man sich jetzt vorlesen und übersetzen lassen.

Mönchengladbach verbessert Barrierefreiheit des städtischen Internet-Auftritts. Die Stadt Mönchengladbach hat laut eigenen Angaben die Nutzerfreundlichkeit der städtischen Web-Seiten weiter verbessert: Wer möchte, kann sich die Inhalte jetzt mit einem Klick vorlesen lassen. Zudem könne man sich dank einer integrierten Übersetzungsfunktion ausgewählten Text in 15 verschiedene Sprachen übersetzen und in dieser Sprache dann auch vorlesen lassen. Ebenfalls neu ist nach Angaben der nordrhein-westfälischen Stadt die Funktion „Einfache Ansicht“: Damit können sich Nutzer eine ablenkungsarme Version von Seiten in ihrer bevorzugten Schriftart, -größe und -farbe anzeigen lassen, während sie laut vorgelesen und hervorgehoben werden. Alle neue Funktionen können nicht nur mit der Maus, sondern auch mit der Computer-Tastatur bedient werden.
Wie die Stadt weiter mitteilt, hat die Online-Redaktion vor der Auswahl und Integration der neuen Funktionen Gespräche unter anderem mit Mitgliedern des Blinden- und Sehbehindertenvereins und Pro-Retina, Lehrern der LVR Schule für Körperbehinderte, mit der Intres gGmbH und mit der Inklusionsbeauftragten geführt, um herauszufinden, wie die Barrierefreiheit des städtischen Internet-Angebots weiter verbessert werden kann. (ba)

http://www.moenchengladbach.de

Stichwörter: Portale, CMS, Mönchengladbach, Barrierefreiheit

Bildquelle: Screenshot

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Bad Belzig: Smart Village App gestartet
[16.8.2019] In Bad Belzig bündelt nun die Smart Village App verschiedene digitale Dienste und Angebote für die Bürger und Gäste der Stadt. Das Pilotprojekt soll auch anderen Kommunen zugute kommen: Sie können die App dank Open Source Code nachnutzen. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Serviceportal wächst
[12.8.2019] Das im Juni gestartete Serviceportal Mecklenburg-Vorpommerns verzeichnet bislang rund 16.000 Zugriffe, 117 Nutzerkonten wurden angemeldet. Als neuer Service kann der Antrag zur Umsatzsteuerbefreiung für kulturelle Einrichtungen und Kunstschaffende digital abgewickelt werden. mehr...
Hessen: Unterstützung für civento
[8.8.2019] Die Digitalisierungsplattform civento soll in Hessen flächendeckend eingeführt werden. Dieses Vorhaben unterstützt das Land finanziell. Über den Einsatz der Plattform hat sich der Hessen-CIO in Nidderau informiert. mehr...
Ein Mitarbeiter der Verwaltung Nidderau zeigt Hessen-CIO Patrick Burghardt, wie ein Ausweis komplett digital beantragt werden kann.
OZG: Regeln des Marktes Bericht
[5.8.2019] Digitalisierung ist kein politischer Prozess, sondern sollte sich im Wettbewerb um die beste Lösung entwickeln, fordert der Verband DATABUND. Das sollte auch bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes beachtet werden. Ein Statement. mehr...
Digitalisierung ist ein ganzheitlicher Prozess.
Nordrhein-Westfalen: Portalservice für Kommunen
[5.8.2019] Mit dem Programm Guter Start NRW gibt das Land Nordrhein-Westfalen den Kommunen die Möglichkeit, alle Unterstützungsangebote und Kontaktadressen für Eltern mit Kindern bis zum Schuleintritt auf der eigenen Web-Seite zu bündeln. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
ADVANTIC GMBH
23566 Lübeck
ADVANTIC GMBH
Aktuelle Meldungen