Emscher-Lippe-Region:
Portal beschleunigt Verwaltungsprozesse


[5.10.2018] Eine neue Serviceplattform soll die Verwaltungsprozesse für die Unternehmen der Emscher-Lippe-Region beschleunigen. Auch Online-Bürgerdienste werden entwickelt.

Mit dem Serviceportal Wirtschaft Emscher-Lippe soll eine einheitliche digitale Plattform für Unternehmen entstehen, deren Inhalte vom Bewohnerparkausweis bis zum medienbruchfreien Bauantrag reichen. Auch Online-Bürgerdienste sollen entwickelt werden. Wie der Kreis Recklinghausen berichtet, handelt es sich bei dem Vorhaben um ein interkommunales Projekt der 13 Gebietskörperschaften sowie drei kommunaler IT-Dienstleister. Das Land Nordrhein-Westfalen unterstütze das Modellprojekt mit acht Millionen Euro. „Das neue Portal beschleunigt Verwaltungsprozesse und erhöht die Servicequalität“, sagt Wirtschafts- und Digitalminister Professor Andreas Pinkwart. „Damit bündeln wir Kompetenzen und machen die Region zukunftsfest.“ Regierungspräsidentin Dorothee Feller ergänzt: „Das Projekt Serviceportal ist eines von zwölf Projekten, das beim Aufruf Smart Region für die Emscher-Lippe-Region erfolgreich war. Mit diesen Projekten wird das Thema Digitalisierung in der Emscher-Lippe-Region ein ganzes Stück vorangebracht.“ Die Emscher-Lippe-Region ist mit Gelsenkirchen, der Stadt Bottrop und dem Kreis Recklinghausen eine der fünf Digitalen Modellregionen im Rahmen von Umbau 21 – Smart Region in Nordrhein-Westfalen (wir berichteten). (ve)

http://www.ostwestfalen-lippe.de

Stichwörter: Portale, CMS, Emscher-Lippe-Region, Nordrhein-Westfalen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Bayern: App geplant
[22.1.2020] In diesem Jahr möchte der Freistaat Bayern seine Bayern-App an den Start bringen. Das kündigte Judith Gerlach, Bayerns Staatsministerin für Digitales, auf der Innovationskonferenz DLD an. mehr...
Judith Gerlach, Bayerns Staatsministerin für Digitales, kündigt eine Bayern-App für die digitale Verwaltung an.
Märkischer Kreis: Erfolgreicher Start für Kita-Portal
[20.1.2020] Im Märkischen Kreis erfolgt die Anmeldung für Kindertagesstätten seit Anfang Januar über ein Online-Portal. Das neue Verfahren kommt laut Kommune gut an und sorgt für schnellere und flexiblere Abläufe. mehr...
Siegen: Serviceportal gestartet
[10.1.2020] In einem Pilotprojekt hat die Stadt Siegen mit dem IT-Dienstleister Südwestfalen-IT ihr Serviceportal realisiert. Das Angebot an Online-Services wird sukzessive ausgebaut. mehr...
Portale: Mit Facelift ins neue Jahr
[8.1.2020] Mit relaunchten Web-Portalen sind die Städte Gevelsberg und Limburg a. d. Lahn, die Gemeinde Belm und der Tourismus im Kreis Minden-Lübbecke ins neue Jahr gestartet. Bei der Stadt Erkrath und dem Kreis Schaumburg wurden die Intranet-Auftritte erneuert. mehr...
Märkischer Kreis: Online in der Kita anmelden
[7.1.2020] Die Anmeldung für einen Platz in der Kindertagesstätte erfolgt im Märkischen Kreis ab jetzt online über das Kita-Portal MK. Auch Kinder, die bereits auf der Warteliste für eine Einrichtung stehen, müssen darüber angemeldet werden. mehr...
Nicht nur für Eltern ein Grund zur Freude: Im Märkischen Kreis erleichtert ein neues Online-Portal die Kita-Platz-Anmeldung.
Suchen...

 Anzeige

zk2020

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ADVANTIC GMBH
23556 Lübeck
ADVANTIC GMBH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Aktuelle Meldungen