Rhein-Sieg-Kreis:
Bildungs-Cloud für alle Schulen


[2.10.2018] Mit seinem Medienentwicklungskonzept #MEK 2020 wird der Rhein-Sieg-Kreis zu einem Full-Service-Provider: Eine Bildungs-Cloud wird künftig alle Schulen in Trägerschaft der Kommune umfassen.

Der Rhein-Sieg-Kreis plant eine Bildungs-Cloud für alle Schulen der Kommune. Schuldezernent Thomas Wagner erläutert: „Der Rhein-Sieg-Kreis wandelt sich mit dem Medienentwicklungskonzept #MEK 2020 zu einem Full-Service-Provider. Zukünftig werden alle Schulen in Trägerschaft des Rhein-Sieg-Kreises – die Berufskollegs inklusive Teilstandorte und die Förderschulen – aus einem zentralen Rechenzentrum heraus mit digitaler Technologie bedient.“ Wie der nordrhein-westfälische Kreis mitteilt, wird die Anschaffung der Hardware und der passend auf Lehrinhalte und Schul-Office abgestimmten Software des #MEK 2020 mit Geldern des Förderprogramms „Gute Schule 2020“ der Landesregierung finanziert.
Das Medienentwicklungskonzept der Kommune gelte landesweit als besonders zielgerichtet und wirtschaftlich. Es werde nicht nur in die digitale Klassenrauminfrastruktur investiert, sondern nachhaltig in die zentrale Steuerung und Bereitstellung von Software. Auf diese könne entsprechend geschützt unabhängig von Gerät, Zeit und Ort zugegriffen werden. Die Erfahrungen mit der Umsetzung des #MEK 2020 bringt der Rhein-Sieg-Kreis eigenen Angaben zufolge mittlerweile bei anderen Behörden sowie in die Landesregierung ein. (ba)

http://www.rhein-sieg-kreis.de

Stichwörter: Schul-IT, Rhein-Sieg-Kreis, Bildungs-Cloud



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Gummersbach: Investition ins digitale Lernen
[17.4.2019] In den Ausbau des digitalen Lernens investiert die Stadt Gummersbach. So werden beispielsweise alle Grundschulen mit einem weiteren Klassensatz an mobilen Endgeräten ausgestattet. mehr...
Grundschule in Gummersbach: Digitales Lernen ist keine Ausnahme, sondern fester Bestandteil des Unterrichts.
Digitalpakt: Kompromiss beschlossen
[18.3.2019] Der Bundesrat hat dem Einigungsvorschlag zur Grundgesetzänderung für Finanzhilfen an die Länder zugestimmt. Der Weg für die Umsetzung des Digitalpakts Schule ist damit geebnet. mehr...
Studie: Deutsche Schulen digital abgehängt?
[18.3.2019] Lehrer sehen Deutschlands Schulen digital abgehängt – das hat eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom ergeben. Immer noch scheitert der Technikeinsatz häufig an fehlenden Geräten und Konzepten sowie mangelndem Know-how. mehr...
Tablets und Smartphones sind im Unterricht weiterhin eine Seltenheit.
Thüringen: 20 digitale Pilotschulen
[12.3.2019] In Thüringen werden 20 digitale Pilotschulen den Einsatz digitaler Medien konzipieren, erproben und dokumentieren. Die Erfahrungen sollen später allen Schulen im Freistaat zur Verfügung stehen. mehr...
Vertreter der 20 digitalen Pilotschulen für Thüringen.
Baden-Württemberg: 3D im Unterricht erleben
[15.2.2019] Das Projekt „3D-erleben“ hat das baden-württembergische Kultusministerium vorgestellt. Dieses soll den Einsatz von 3D-Druckern sowie Augmented- und Virtual-Reality-Technologien im Unterricht fördern. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Schul-IT:
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
AixConcept GmbH
52076 Aachen
AixConcept GmbH
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
Aktuelle Meldungen