Bebauungsplanverfahren:
Whitepaper zum Drohneneinsatz


[11.10.2018] Ein kostenloses Whitepaper bietet kommunalen Entscheidungsträgern und Planungsbüros einen Überblick über die technischen Grundlagen, Datenformate und den Mehrwert des Drohneneinsatzes für Bebauungsplanverfahren.

Ein Whitepaper informiert über den Drohneneinsatz in Bebauungsplanverfahren. Mit einem neuen Whitepaper will das Unternehmen svGeosolutions jetzt erstmals einen umfassenden Überblick über die technischen Grundlagen, Datenformate und den konkreten Mehrwert des Drohneneinsatzes im Rahmen von Bebauungsplanverfahren bieten. „Viele verbinden mit Drohnen lediglich schöne Luftbilder und Videos aus der Luft“, sagt Johannes Schlesinger, einer der Autoren des Whitepapers. „Drohnen können heute allerdings schon viel mehr als das, und das wollten wir leicht verständlich und strukturiert aufarbeiten.“
Wie svGeosolutions mitteilt, beschäftigt sich das Whitepaper zunächst mit der Frage, welche Vorteile der Drohneneinsatz gegenüber den bislang etablierten Verfahren bietet. Anschließend werden die technischen Grundlagen der Gewinnung von 3D-Informationen aus einer Drohnenbefliegung vorgestellt. Der Schwerpunkt des Dokuments liege jedoch auf der Vorstellung konkreter Anwendungsmöglichkeiten von Drohnendaten in Bebauungsplanverfahren – vom Aufstellungsbeschluss bis hin zur Bürgerbeteiligung.
„Kommunen und Planungsbüros wissen zwar häufig, dass Drohnen bereits für Vermessungsarbeiten eingesetzt werden. Was bei der Umsetzung und der Vergabe von Aufträgen zu beachten ist, ist allerdings oftmals unklar. Unser Whitepaper bietet daher eine Hilfestellung, ein konkretes Anforderungsprofil zu definieren“, erklärt Steffen Vogt, weiterer Autor des Whitepapers. Jeder Schritt eines solchen Verfahrens wird in dem Dokument durchdekliniert. Anhand zahlreicher Beispiele aus der kommunalen Praxis wird erläutert, wie mit der neuen Technik Kosten gesenkt, Planungs- und Bauvorhaben effizienter durchgeführt und Bürgerdialoge konfliktfrei gestaltet werden können.
Das Whitepaper richtet sich laut svGeosolutions insbesondere an kommunale Entscheidungsträger und Planungsbüros, die für die Erstellung von Bebauungsplänen zuständig sind. Es steht auf der Website des Unternehmens zum kostenlosen Download zur Verfügung. (ve)

Whitepaper zu Drohnendaten im Bebauungsplanverfahren (Deep Link)
www.svgeosolutions.de

Stichwörter: Geodaten-Management, svGeosolutions, Drohnen, Bebauungsplanverfahren

Bildquelle: svGeosolutions GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


AWS
ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
LGV / Dataport: Kooperation für Geoportal
[9.10.2018] Das Open-Source-Geoportal des Hamburger Landesbetriebs Geoinformation und Vermessung (LGV) soll gemeinsam mit Dataport weiterentwickelt werden. mehr...
Bremen: Straßendaten werden mobil erfasst
[25.9.2018] An mehreren Tagen im September und Oktober wird ein auffälliges, orangefarbenes Fahrzeug durch die Freie Hansestadt Bremen fahren: Es erfasst mittels mobiler Kameratechnik den Zustand der Hauptverkehrsstraßen. mehr...
Bremen: Daten der Hauptverkehrsstraßen werden mittels mobiler Kameratechnik erfasst.
Freiburg: Dreidimensional auf dem Bildschirm
[19.9.2018] Ein neues 3D-Modell der Stadt Freiburg ermöglicht es unter anderem, rund 60.000 Gebäude aus der Vogelperspektive zu betrachten. Die Stadt stellt damit ohnehin vorliegende Daten der Öffentlichkeit auch als Open Data zur Verfügung. mehr...
Via 3D-Modell lässt sich die Stadt Freiburg nun im Internet erkunden.
Kreis Lippe: ALKIS seit zehn Jahren im Einsatz
[7.9.2018] Der Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen war im Jahr 2008 bundesweit die erste Kommune, die auf das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS) umgestellt hat. Zum Projekterfolg beigetragen hat die Gründung von Anwendergemeinschaften mit den Software-Herstellern. mehr...
Mitglieder der AED-SICAD Anwendergemeinschaft NRW.
aRES: CAD-Tools mit 3D-Funktion
[20.8.2018] Mit neuer 3D-Funktionalität für seine cseTools wartet jetzt das Unternehmen aRES auf. Damit lässt sich ein komplettes Kanal- und Leitungsnetz in Form von 3D-Volumenkörpern für die Plattformen AutoCAD oder BricsCAD erzeugen. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen