MACH:
Neue Zukunftsplattform


[17.10.2018] Auf einer neuen Plattform informiert das Unternehmen MACH über Zukunftsthemen für die öffentliche Verwaltung. Der Fokus ist hier auf Technologien, Lösungsansätze und moderne Methoden gerichtet.

MACH bietet eine neue Online-Plattform an, die Innovationen und Zukunftsthemen für die öffentliche Verwaltung, deren Mitarbeiter sowie für Unternehmen und Bürger in den Mittelpunkt stellt. Wie das Unternehmen mitteilt, wird es in dem Portal neue Technologien, innovative Lösungsansätze, moderne Methoden und vieles mehr für den öffentlichen Bereich vorstellen und diskutieren. Neben der Technologie selbst sollen Nutzen, Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsszenarien für die Zukunftsthemen im Fokus stehen. Auch werden die MACH-Mitarbeiter Einblicke geben, wie Innovationen überhaupt entstehen und über ihre Erfahrungen berichten. (ve)

zukunft.mach.de
www.mach.de

Stichwörter: Unternehmen, MACH AG, Portale



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
MACH AG: Chief Innovation Officer ernannt
[6.11.2018] Christian Rupp, zuletzt Sprecher der Plattform Digitales Österreich im Bundeskanzleramt und Sonderbeauftragter Digitalisierung in der Wirtschaftskammer, wird die MACH AG ab Januar 2019 als Chief Innovation Officer verstärken. mehr...
Kreis Mettmann: Neues KRZN-Mitglied
[18.10.2018] Zum kommenden Jahr zählt neben den Städten Bottrop und Krefeld sowie den Kreisen Kleve, Viersen und Wesel auch der Kreis Mettmann zu den Mitgliedern des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (KRZN). mehr...
ab-data: Unternehmensnachfolge geregelt
[10.10.2018] Das Software-Haus ab-data hat den Prozess der Unternehmensnachfolge erfolgreich abgeschlossen: Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Markus Bremkamp hat in zweiter Generation 100 Prozent der Unternehmensanteile übernommen. mehr...
KISA: Wirtschaftlich saniert
[8.10.2018] Beim IT-Zweckverband KISA konnte die ökonomische Stabilisierung und Neuorganisation des operativen Geschäfts vorzeitig abgeschlossen werden. Aktuell wird an der Umsetzung des OZG sowie an der Digitalisierung von Lehren und Lernen gearbeitet. mehr...
Consol: Bürger im Blick
[26.9.2018] Der E-Government-Erfolg kann nur sichergestellt werden, wenn die Perspektive der Bürger stärker berücksichtigt wird, meint IT-Dienstleister Consol, der Behörden eine Plattform zur Digitalisierung von Prozessen anbietet. mehr...