115:
Grenzen überwunden


[2.11.2018] Als neue Teilnehmer sind die Gemeinde Niestetal und die Stadt Dieburg dem 115-Verbund beigetreten und kooperieren dafür mit bereits bestehenden 115-Service-Centern. Aber auch aus dem Ausland kann die Behördennummer nun gewählt werden.

Kassel und Niestetal kooperieren für die Behördennummer 115. Um Bürgern und Unternehmen den Erstkontakt zur Verwaltung zu vereinfachen, ist die Gemeinde Niestetal dem 115-Verbund beigetreten. Auch interne Prozesse sollen dadurch schneller und einfacher werden. Die hessische Kommune kooperiert dafür mit der Stadt Kassel. Wie diese mitteilt, ist der Beitritt zum 1. November 2018 wirksam geworden. „Wir möchten damit die telefonische Servicequalität der Gemeinde Niestetal gemeinsam mit dem Service-Center der Stadt Kassel ausbauen“, erklärt Bürgermeister Marcel Brückmann. „Mit dem Anschluss an die 115 stehen den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Niestetal deutlich längere Servicezeiten und auch der Samstag zur Information und Erledigung von Angelegenheiten zur Verfügung, die im Zuständigkeitsbereich der Gemeindeverwaltung liegen.“ „Mit dem Beitritt von Niestetal ist neben der Stadt Baunatal erstmalig eine Landkreisgemeinde in unserem Verbund vertreten“, ergänzt Kassels Bürgermeisterin Ilona Friedrich. „Auch diese Anrufer werden den freundlichen und lösungsorientierten Service schnell schätzen lernen.“ Werden Bürgeranfragen vom Service-Center an die Gemeinde weitergeleitet, erhält der Anrufer von Niestetal laut Kassel innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung oder Zwischennachricht. Bereits seit dem 1. September können außerdem die Bürger der Stadt Dieburg die 115 wählen. Wie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) auf der 115-Website berichtet, gehen die Anrufe der hessischen Kommune direkt an das Service-Center der Metropolregion Rhein-Neckar in Ludwigshafen. Darüber hinaus ist die 115 seit September auch aus dem Ausland erreichbar. Die Anrufe nehme dann eines der über 50 115-Service-Center entgegen. (ve)

http://www.115.de
http://www.dieburg.de
http://www.niestetal.de
http://www.kassel.de

Stichwörter: 115, Niestetal, Dieburg

Bildquelle: Stadt Kassel

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich 115
Linkenheim-Hochstetten: Startschuss für die 115
[13.6.2019] Die Gemeinde Linkenheim-Hochstetten ist dem 115-Verbund im Kreis Karlsruhe beigetreten. Damit gibt das gemeinsame Servicecenter von Stadt und Kreis nunmehr Auskunft zu den Verwaltungsservices von 22 Städten und Gemeinden. mehr...
Kreis Karlsruhe: Behördenrufnummer 115 wurde nun auch für die Gemeinde Linkenheim-Hochstetten offiziell in Betrieb genommen.
115-Teilnehmerkonferenz: Kommunale Treiber ausgezeichnet
[6.6.2019] Bei der siebten 115-Teilnehmerkonferenz sind wieder fünf kommunale Treiber der 115 für ihr Engagement ausgezeichnet worden. In diesem Jahr ging der Preis an die Hansestadt Lübeck, nach Frankfurt am Main, München, Ludwigshafen und Köln. mehr...
Nicole Dorel, Pressesprecherin der Hansestadt Lübeck, erhält von Ernst Bürger, BMI, den 115-Preis für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
115: 7. Teilnehmerkonferenz in Halle
[23.5.2019] Um Erfolge aber auch aktuelle und künftige Herausforderungen rund um die 115 ging es bei der 7. Teilnehmerkonferenz zu der einheitlichen Behördenrufnummer. Vertreter aus Bund, Ländern und Kommunen sind dazu in der Stadt Halle (Saale) zusammengekommen. mehr...
Die siebte 115-Teilnehmerkonferenz hat im Stadthaus der Stadt Halle (Saale) stattgefunden.
Magdeburg: 115 hat sich etabliert
[3.5.2019] Seit dem Jahr 2011 können die Magdeburger für Verwaltungsfragen die 115 wählen. Immer mehr Bürger machen von diesem Angebot Gebrauch. mehr...
Messel / Eppertshausen: Mehr Service dank 115
[24.4.2019] Die Gemeinden Messel und Eppertshausen haben sich dem 115-Verbund angeschlossen. Die Bürger der beiden hessischen Kommunen können Verwaltungsfragen somit unkompliziert per Telefon klären. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

Citrix: Die Digitale Transformation der Verwaltung ist machbar
[21.5.2019] Bereits 2013 verabschiedete der Bundestag das E-Government-Gesetz (EGovG). Bisher gibt es aber nur wenige Anwendungen, über die die Bürger oder Auftragnehmer mit der Verwaltung interagieren können. Analoge und langsame Verwaltungsprozesse sind nicht nur für den Bürger ärgerlich. Auch Beamte wünschen sich digitale Arbeitsplätze. Dabei gibt es für den öffentlichen Sektor längst gute Lösungen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich 115:
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Govii UG (haftungsbeschränkt)
06108 Halle (Saale)
Govii UG (haftungsbeschränkt)
Aktuelle Meldungen