Worms:
WLAN-Hotspots werden ausgebaut


[2.11.2018] WLAN-Hotspots ermöglichen Besuchern der Wormser Ortsverwaltungen und Jugendeinrichtungen die kostenlose Internet-Nutzung.

Die Stadt Worms baut ihr kostenloses WLAN-Angebot auch in den Ortsverwaltungen aus. In fast allen Ortsverwaltungen und Jugendeinrichtungen der Stadt Worms steht den Besuchern nun kostenloses WLAN zur Verfügung. „Dieser Ausbau in Worms wird künftig weitere technische Möglichkeiten für die Smart City ermöglichen“, kündigt Oberbürgermeister Michael Kissel an. Bereits jetzt sei Worms privilegiert versorgt mit schnellen Internet-Leitungen. „Deshalb haben wir Schritt für Schritt die Anschlüsse in den Ortsverwaltungen und städtischen Jugendeinrichtungen aufgerüstet und bieten ab sofort, soweit technisch möglich, weitere kostenlose WLAN-Hotspots in fast allen Ortsverwaltungen sowie den Jugendeinrichtungen Haus der Jugend, Dürkheimerstraße, Gernotstraße und Uferstraße an.“ Weitere Ortsverwaltungen und städtische Einrichtungen sollen laut einer Meldung der Stadt folgen. „Ein WLAN-Hotspot für die Kunden im Bürgerservicebüro im Adenauerring ist derzeit in Planung“, berichtet OB Kissel. „Damit haben wir in Kooperation mit der EWR AG im öffentlichen Raum an für den Tourismus besonders relevanten Stellen wie dem Obermarkt und dem Lutherplatz Versorgungslücken geschlossen und bieten zudem nun für Besucher unserer Ortsverwaltungen und Kinder- und Jugendzentren diesen kostenlosen Service in Kooperation mit der Telekom an.“ (ve)

http://www.worms.de

Stichwörter: Breitband, Deutsche Telekom, WLAN, Worms

Bildquelle: Stadt Worms

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Mecklenburg-Vorpommern: Gesellschaft unterstützt Mobilfunkausbau
[28.10.2020] Mit der Funkmasten-Infrastrukturgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern soll der Mobilfunkausbau im Land beschleunigt werden. Die Tochter der Landgesellschaft wird voraussichtlich im kommenden Jahr voll in Aktion treten können. mehr...
Eichwalde / Ebendorf: Zukunftsfähige Netze Bericht
[23.10.2020] Eichwalde in Brandenburg und Ebendorf in Sachsen-Anhalt realisieren Giga-Netze. Das Unternehmen DNS:NET begleitet sie dabei von der Bedarfsanalyse bis zur Umsetzung. Im August ist der Ausbau in den Gemeinden gestartet. mehr...
Glasfaser bis ins Haus für Ebendorf und Eichwalde.
DStGB / Informationszentrum Mobilfunk: 5G-Nachschlagewerk veröffentlicht
[22.10.2020] Welche Infrastruktur wird für die mobile Datenübertragung benötigt? Was ist neu bei 5G und welche Anwendungen sind möglich? Antworten auf diese Fragen gibt das neue Nachschlagewerk vom Deutschen Städte- und Gemeindebund und dem Informationszentrum Mobilfunk. mehr...
Cleebronn: Glasfaser-Förderung nach Maß
[20.10.2020] In Cleebronn ist der Ausbau des Glasfasernetzes gestartet. Das Projekt, das von der Telekom umgesetzt wird, wurde seit 2016 mit Unterstützung des Beratungsunternehmens tktVivax vorbereitet. mehr...
Breitband-Ausbau: Gigabit für Rheinland-Pfalz Bericht
[15.10.2020] Die Breitband-Politik der rheinland-pfälzischen Landesregierung wurde durch eine vom Ministerrat verabschiedete Gigabit-Strategie neu justiert. Das Land will bis zum Jahr 2025 den Wechsel von Kupfer- zu Glasfasernetzen vollziehen. mehr...
Rheinland-Pfalz setzt auf Glasfasernetze.
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen