Bochum:
Pilotstadt für smarte Leuchten


[8.11.2018] In Bochum werden in den kommenden zwei Jahren intelligente Straßenlaternen getestet. Die so genannten Smart Poles sollen unter anderem zum Erkennen freier Parkplätze und zum Aufbau eines WLANs genutzt werden.

Bochum wird Pilotstadt für intelligente Straßenlaternen. Als erste Großstadt Deutschlands testet Bochum eine intelligente Straßeninfrastruktur, so genannte Smart Poles. Umgesetzt wird das auf zwei Jahre ausgelegte Pilotprojekt gemeinsam mit dem Energieunternehmen innogy SE sowie den Stadtwerken Bochum. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden im Rahmen des Projekts in bestehende Straßenlaternen innovative Technologien integriert, die im Zusammenspiel mit intelligenter Software einzelne Stadtviertel zu smarten Quartieren werden lassen.
In einem ersten Schritt werden nach Angaben der Stadt Bochum geeignete Standorte ausgewählt, in denen die smarte Infrastruktur installiert und getestet wird. Gestartet werde das Projekt im Stadtteil Ehrenfeld. Geplante Anwendungsfälle seien hier zunächst das Erkennen freier Parkplätze (Smart Parking) sowie der Aufbau eines öffentlichen WLAN-Netzes durch die Integration von WLAN Access Points. Mit der Umrüstung der Laternen soll möglichst noch in diesem Jahr begonnen werden, der Abschluss ist für das erste Quartal 2019 vorgesehen.
Neben WLAN und Smart Parking können die smarten Laternen in Bochum künftig etwa zur Erfassung von Bewegungsströmen herangezogen werden: Hierbei erfasst eine Sensorik Informationen zur Anzahl und Richtung von Passanten. Auf Basis dieser Daten können dann Optimierungsansätze, zum Beispiel für die Lenkung von Besucherströmen bei Veranstaltungen, entwickelt werden. Zudem werden die intelligenten Leuchten laut der Stadt Bochum mit einem Notrufknopf ausgestattet und mit einer Leitstelle verbunden. Der Notrufknopf funktioniere dann ähnlich wie ein Telefon, bei dem die Leitstelle den Notruf entgegennimmt. Die Aufrüstung mit weiteren Komponenten sei im Projektverlauf möglich.
„Wir sind die erste Großstadt Deutschlands, die zusammen mit innogy SE intelligente Straßenlaternen testet“, kommentiert Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. „Damit setzen wir erste Bausteine auf dem Weg zur Smart City.“ (bs)

www.bochum.de
www.stadtwerke-bochum.de
www.innogy.com

Stichwörter: Smart City, innogy, Bochum, Stadtwerke Bochum, Smart Poles

Bildquelle: Stadt Bochum

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Zukunftsstadt 2030: Ulm in der dritten Runde
[14.11.2018] Als eine von sieben Kommunen hat sich Ulm für Phase drei des Bundeswettbewerbs Zukunftsstadt 2030 qualifiziert, bei der es um die Umsetzung der Vision für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft geht. mehr...
Ulm in dritter Runde beim Bundeswettbewerb Zukunftsstadt 2030.
Traben-Trarbach: Historische Altstadt wird digital
[13.11.2018] Traben-Trarbach will zur Modellstadt Smart City werden. Dazu arbeitet die Stadt an der Mosel mit dem Energiekonzern innogy zusammen. Die Basis des Smart-City-Konzepts bildet ein kostenloses WLAN-Netz. mehr...
Lechwerke: Smart-City-Pilotversuch gestartet
[12.11.2018] Von der Digitalisierung können auch kleinere Kommunen profitieren. Das will der Versorger Lechwerke in Königsbrunn und Stadtbergen zeigen. In den Städten werden Sensoren und LoRa-Gateways für verschiedene Einsatzbereiche installiert. mehr...
Emden: Vorbild für Smart Cities
[8.11.2018] Emden ist dem Ziel der intelligenten Energiestadt näher gerückt. Konkrete Fortschritte gibt es in den Bereichen Verkehrssteuerung, dezentrale Energiesysteme, Gebäudetechnik und bei der Entwicklung einer Smart-City-Plattform. mehr...
Braunschweig: Grundsteine für die Smart City
[30.10.2018] Ein Rahmenkonzept sowie ein flächendeckendes LoRaWAN-Funknetz sollen in Braunschweig die Grundlagen für die Smart City schaffen. Dadurch tun sich neue Entwicklungschancen in der Kommune auf. mehr...
Braunschweig legt per LoRaWAN-Funknetz und Rahmenkonzept Grundsteine für die Smart City.
Suchen...
IT-Guide Pluscodia Software GmbH
49716 Meppen
codia Software GmbH
LogoData ERFURT GmbH
99084 Erfurt
LogoData ERFURT GmbH
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
Aktuelle Meldungen