Kreis Weilheim-Schongau:
Sicherheit für mobile Endgeräte


[12.11.2018] Auf eine Lösung von Anbieter Virtual Solution setzt das Landratsamt Weilheim-Schongau, um Smartphones und Tablets im dienstlichen Gebrauch abzusichern.

SecurePIM sichert Smartphones und Tablets im dienstlichen Gebrauch im Kreis Weilheim-Schongau. Das Landratsamt Weilheim-Schongau in Oberbayern setzt für das Arbeiten auf Smartphones und Tablets die Container-Lösung SecurePIM in Kombination mit dem SecurePIM-Management-Portal und dem SecurePIM-Gateway des Anbieters Virtual Solution ein. Der verschlüsselte Container sorgt laut Hersteller für eine strikte Trennung privater und dienstlicher Daten, sodass die Mitarbeiter auch ihre eigenen Geräte verwenden können. SecurePIM garantiere die Sicherheit der Daten At-Rest und In-Transit. Administratoren könnten dienstliche Daten auf den Mobilgeräten mit wenig Aufwand per Fernzugriff löschen, sodass im Falle des Verlustes von Geräten der Schaden minimiert werde.
Dank SecurePIM können laut Virtual Solution nicht nur die klassischen Outlook-Funktionalitäten wie E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben oder Notizen mit den mobilen Geräten genutzt, sondern auch dienstliche Fotos sicher aufgenommen, gespeichert und verschickt werden. Die Lösung unterstütze außerdem das Synchronisieren von Dateien über einen geschützten Kanal mit dem bestehenden Fileshare-System und ermögliche den sicheren Zugriff auf das interne Zeiterfassungsprogramm und die Dateiverwaltung mit der E-Akte. Über das SecurePIM-Gateway könne das Landratsamt den Zugriff auf Mailserver, Fileshare und Intranet über einen dedizierten Kanal erlauben. Der Zugriff auf Programme, die webbasiert laufen, könne ebenfalls über diesen Kanal gesichert werden, wobei nur eine einzige Verbindung gestellt und betreut werden muss.
Wie Virtual Solution weiter mitteilt, musste das Landratsamt für den Betrieb von SecurePIM keine neue Infrastruktur implementieren. Die Lösung sei außerdem für iOS und Android verfügbar und damit plattformübergreifend flexibel einsetzbar. (ba)

www.weilheim-schongau.de
www.virtual-solution.com

Stichwörter: IT-Sicherheit, Kreis Weilheim-Schongau, SecurePIM, Virtual Solution

Bildquelle: Virtual Solution AG

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
krz: Dienste im Netz des Bundes
[12.12.2018] Seine Dienste zwischen Client und Server kann das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) nun verschlüsselt im Netz des Bundes anbieten. mehr...
Ludwigshafen: procilon nimmt IT-Sicherheit unter die Lupe
[5.12.2018] Für die Stadt Ludwigshafen hat das Unternehmen procilon die Sicherheit der bestehenden IT-Infrastruktur untersucht und ein Gutachten zum weiteren Vorgehen erstellt. mehr...
Niedersachsen: Datenschutz geprüft
[16.11.2018] Bei niedersächsischen Kommunen besteht Handlungsbedarf hinsichtlich der Informationssicherheit. Das zeigt der aktuelle Prüfbericht des Landesrechnungshofs. Unterstützung bei Datenschutzfragen bietet IT-Dienstleister ITEBO. mehr...
Datenschutzbeauftragte: Positionspapier zu KI vorgelegt
[18.10.2018] Ein Positionspapier zum Einsatz von Algorithmen und künstlicher Intelligenz (KI) in der öffentlichen Verwaltung haben jetzt Datenschutzbeauftragte aus Bund und Ländern vorgelegt. Es beschreibt unter anderem, welche Anforderungen hinsichtlich der Informationsfreiheit Behörden bei der Anwendung entsprechender Verfahren erfüllen müssen. mehr...
Verwaltungen müssen beim Einsatz von KI auch Fragen des Datenschutzes und der Informationsfreiheit beachten.
Thüringen: Zusammenarbeit mit dem BSI
[15.10.2018] Um die IT-Sicherheit auf einem aktuellen und hohen Niveau zu halten, will Thüringen noch intensiver mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung soll Anfang November unterzeichnet werden. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Aktuelle Meldungen