Kreis Mansfeld-Südharz:
IT-Administration ausgelagert


[15.11.2018] Teile der IT-Administration hat der Kreis Mansfeld-Südharz an Software-Anbieter ab-data ausgelagert. Die Kommune bleibt Herr ihrer Daten, profitiert aber von wirtschaftlichen Effekten.

Der sachsen-anhaltinische Landkreis Mansfeld-Südharz lagert die IT-Administration im Bereich des Finanzwesens an das Unternehmen ab-data aus. Der Software-Lieferant übernimmt damit laut eigenen Angaben langfristig die Verantwortung für die Betreuung der Anwendung sowie die auf Oracle basierenden Datenbank-, Web- und Business-Intelligence-Server.
Die entsprechenden Leistungen kaufe die Verwaltung dabei deutlich wirtschaftlicher ein, als wenn sie diese selbst erbringen müsste. Eine wesentliche Ursache dafür sei die webbasierte ab-data-Anwendung, die sich online per Fernwartung vom Unternehmenssitz des Software-Anbieters administrieren lasse.
Wie ab-data weiter berichtet, bleibt die Verwaltung bei dieser Lösung Herr ihrer Daten. Sie könne selbst bestimmen, wann, wo und wie sie auf diese Daten zugreife – und das völlig unabhängig und ohne Transaktionskostenrisiko. Dazu habe der Landkreis mit dem ab-data Web KomPASS im vergangenen Jahr eine moderne Business-Intelligence-Lösung eingeführt. (ba)

www.mansfeldsuedharz.de
www.ab-data.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, ab-data, Kreis Mansfeld-Südharz, Outsourcing, Web KomPASS, Business Intelligence



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Multifunktionsdrucker: Sparsäckel schonen Bericht
[14.2.2019] Intelligente Multifunktionsgeräte sind Kopierer, Drucker, Fax und Scanner in einem. Sie sorgen für Kosten- und Zeiteinsparungen, schonen die Umwelt und können in Verbindung mit Dokumenten-Management-Systemen die Effizienz von Verwaltungsprozessen steigern. mehr...
Intuitive Touchscreens erleichtern Druckerbedienung.
München: Neue Lösung von SAP
[12.2.2019] Im Jahr 2025 endet der Support für die derzeit bei der bayerischen Landeshauptstadt München eingesetzten SAP-Systeme. Der Stadtrat hat deshalb beschlossen, auf die Lösung SAP S/4HANA umzustellen. mehr...
Saarland: Digitalisierungsrat stellt Roadmap vor
[5.2.2019] In seiner ersten Sitzung hat der Digitalisierungsrat im Saarland eine Digitalisierungsroadmap vorgestellt. Hauptaufgabe des Gremiums ist es, die Umsetzung der in der Roadmap festgehaltenen Ziele zu steuern. mehr...
Die Mitglieder des Digitalisierungsrats beraten auf dem Weg zum Digitalen Saarland.
KGSt: KI und ihre Bedeutung für Kommunen
[30.1.2019] Welche Verwaltungsprozesse sich für den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) eignen und welchen Nutzen und Aufwand die KI-Einführung mit sich bringt, hat die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) erarbeitet. mehr...
Köln: Blockchain in der Verwaltung Bericht
[17.1.2019] Mit einem Prototyp im Bereich Bewohnerparken hat die Stadt Köln die Blockchain-Technologie praktisch erprobt. Um die Parkberechtigung eines Pkw zu überprüfen, können Nutzer innerhalb und außerhalb der Verwaltung auf den gleichen zentralen Datenbestand zugreifen. mehr...
Köln: Blockchain managt Bewohnerparken.