ITEBO:
Neues Führungsteam


[28.1.2019] Die ITEBO-Unternehmensgruppe hat die Geschäftsleitung erweitert. Sie besteht nun neben Bernd Landgraf als Geschäftsführer an der Spitze aus vier weiteren Prokuristen.

Seit 1. Januar 2019 lenkt ein neues Führungsteam die ITEBO-Unternehmensgruppe. Mit Bernd Landgraf als Geschäftsführer an der Spitze bilden vier weitere Prokuristen die Geschäftsleitung. Eingeleitet wurde der Wandel nach Angaben von ITEBO durch das Ausscheiden von Geschäftsbereichsleiter Bernhard Möller zum Jahresende 2018. „Bernhard Möller begleitete uns seit 15 Jahren, sein Übergang in den Ruhestand auf eigenen Wunsch bedeutet für uns eine große Zäsur“, sagt Bernd Landgraf. „Dass er uns auch in Zukunft weiterhin als Berater für die von ihm mit konzeptionierte Online-Baugenehmigungsplattform ITeBAU zur Verfügung steht, ist ein Gewinn für das Unternehmen und alle ITeBAU-Kunden.“
Als Nachfolger von Möller tritt Heino Kruft als Geschäftsbereichsleiter Anwendungen in die Geschäftsleitung ein. Kruft ist seit dem Jahr 2000 bei ITEBO und war sieben Jahre als Servicebereichsleiter ERP-Systeme newsystem tätig. Seit August 2018 neu in der Geschäftsleitung ist Ingo Bardischewski, heißt es in der Pressemeldung des Unternehmes. Als Geschäftsbereichsleiter Interne Services zeichnet er für die gesamte interne Organisation der Unternehmensgruppe verantwortlich. Neben der kaufmännischen Leitung von ITEBO und ITEBS obliegen ihm unter anderem das Personal-Management sowie die Entwicklung der Standorte Braunschweig und Osnabrück. Die Führungsriege vervollständigen Ronny Kirchner als Geschäftsbereichsleiter Vertrieb und Holger Richard als Geschäftsbereichsleiter Innovation & Strategische Projekte. (ba)

http://www.itebo.de

Stichwörter: Unternehmen, ITEBO



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Sachsen: Kommunen wollen IT-GmbH gründen
[11.4.2019] Chemnitz, Dresden und Leipzig, der Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen (KISA) und die Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) wollen eine kommunale IT Gesellschaft – die KOMM24 GmbH – gründen. mehr...
Dataport: Als IT-Ausbilder auf Platz 5
[3.4.2019] Dataport ist eines der besten Unternehmen in Deutschland bezüglich Ausbildung in der IT. In einer aktuellen Studie belegt der IT-Dienstleister in seiner Kategorie den fünften Platz von 49 ausgezeichneten Unternehmen. mehr...
Axians Infoma: Best-Practice-Partner 2018
[2.4.2019] Als Best-Practice-Partner 2018 hat Axians Infoma jetzt die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), die Kommunale Datenverarbeitungszentrale (kdvz) Rhein-Erft-Rur, ekom21, das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) und Südwestfalen-IT ausgezeichnet. mehr...
Alle Teilnehmer des Axians Infoma Partnergroup Strategie- und Managementmeetings.
SIMSme: Brabbler AG kauft Messenger
[15.3.2019] Das Unternehmen Brabbler kauft den Messenger SIMSme von der Deutschen Post. Im Gegenzug beteiligt sich die Deutsche Post an Brabbler, um die Entwicklung von SIMSme weiter zu begleiten. mehr...
Dataport: Neuer Standort
[5.3.2019] Dataport hat einen neuen Standort in Kiel-Friedrichsort eröffnet. In Räumen, die für die Arbeit in der digitalen Welt ausgestattet sind, werden IT-Lösungen für den Public Sector entwickelt. mehr...