ITEBO:
Neues Führungsteam


[28.1.2019] Die ITEBO-Unternehmensgruppe hat die Geschäftsleitung erweitert. Sie besteht nun neben Bernd Landgraf als Geschäftsführer an der Spitze aus vier weiteren Prokuristen.

Seit 1. Januar 2019 lenkt ein neues Führungsteam die ITEBO-Unternehmensgruppe. Mit Bernd Landgraf als Geschäftsführer an der Spitze bilden vier weitere Prokuristen die Geschäftsleitung. Eingeleitet wurde der Wandel nach Angaben von ITEBO durch das Ausscheiden von Geschäftsbereichsleiter Bernhard Möller zum Jahresende 2018. „Bernhard Möller begleitete uns seit 15 Jahren, sein Übergang in den Ruhestand auf eigenen Wunsch bedeutet für uns eine große Zäsur“, sagt Bernd Landgraf. „Dass er uns auch in Zukunft weiterhin als Berater für die von ihm mit konzeptionierte Online-Baugenehmigungsplattform ITeBAU zur Verfügung steht, ist ein Gewinn für das Unternehmen und alle ITeBAU-Kunden.“
Als Nachfolger von Möller tritt Heino Kruft als Geschäftsbereichsleiter Anwendungen in die Geschäftsleitung ein. Kruft ist seit dem Jahr 2000 bei ITEBO und war sieben Jahre als Servicebereichsleiter ERP-Systeme newsystem tätig. Seit August 2018 neu in der Geschäftsleitung ist Ingo Bardischewski, heißt es in der Pressemeldung des Unternehmes. Als Geschäftsbereichsleiter Interne Services zeichnet er für die gesamte interne Organisation der Unternehmensgruppe verantwortlich. Neben der kaufmännischen Leitung von ITEBO und ITEBS obliegen ihm unter anderem das Personal-Management sowie die Entwicklung der Standorte Braunschweig und Osnabrück. Die Führungsriege vervollständigen Ronny Kirchner als Geschäftsbereichsleiter Vertrieb und Holger Richard als Geschäftsbereichsleiter Innovation & Strategische Projekte. (ba)

www.itebo.de

Stichwörter: Unternehmen, ITEBO



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
d.velop: Kooperation mit KI Start-up
[20.2.2019] Das Unternehmen d.velop kooperiert mit dem Start-up Westphalia DataLab, um neue Standardlösungen im Bereich künstliche Intelligenz (KI) zu entwickeln. Die öffentliche Verwaltung ist einer der beiden Kernbereiche, auf die sich die Kooperation zunächst konzentrieren will. mehr...
d.velop nimmt eine strategische Kooperation mit dem KI-Start-up Westphalia DataLab auf.
ITDZ: Berliner IT-Dienstleister wird 50
[12.2.2019] Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) feiert 50-jähriges Jubiläum. Zu den Großprojekten für die kommenden Jahre, die gemeinsam mit dem Land realisiert werden, zählen die Standardisierung der IT-Arbeitsplätze sowie die digitale Aktenbearbeitung. mehr...
ITDZ Berlin feiert 50. Geburtstag.
citeq / KRZN: Kooperation im Personalwesen
[8.2.2019] Eine enge Kooperation im Bereich Personalwesen haben der IT-Dienstleister der Stadt Münster, citeq und das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) vereinbart. Zum Einsatz kommt Software von ITEOS auf Basis von SAP HCM. mehr...
KRZN und citeq starten Zusammenarbeit im Bereich Personalwesen.
Infora: Alles neu im neuen Jahr
[7.2.2019] Mit neuer Führung und neuer Positionierung ist Infora ins Jahr 2019 gestartet. Zudem verfügt das Kölner Beratungsunternehmen jetzt über ein neues Logo und ein neues Corporate Design. mehr...
Michael Hagedorn, Geschäftsführer der Infora GmbH
Kreis Mettmann: IT wird Teil des KRZN
[7.2.2019] Das IT-Amt des Kreises Mettmann und das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) fusionieren. Kostenvorteile, Synergieeffekte sowie eine bessere Position im Wettbewerb um IT-Fachkräfte sollen Ergebnisse des Zusammenschlusses sein. mehr...
Das IT-Amt des Kreises Mettmann wird zu einem Standort des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (KRZN).