Hersfeld-Rotenburg:
Kreis soll smarter werden


[28.1.2019] Ein Smart City Lab soll künftig die Einführung und Nutzung smarter Technologien im Kreis Hersfeld-Rotenburg organisieren.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) wird ein Smart City Lab für den Kreis Hersfeld-Rotenburg errichten. Ein regionales Digitalisierungskonzept plant die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) für den Kreis Hersfeld-Rotenburg. Wie die hessische Kommune mitteilt, soll im Landkreis mit dem Smart City Lab ein zentraler Punkt geschaffen werden, der die kreisweite Einführung und Nutzung smarter Technologien organisiert und als eine Art Entwicklungslabor für digitale Technologien dient. Im Rahmen einer Angebotsabfrage solle nun ein qualifizierter Dienstleister gefunden werden, der das entsprechende Konzept erstellt. „Geplant ist, die Digitalisierung in unserem Landkreis voranzubringen und dabei die Kommunen mit einzubinden“, sagt Landrat Michael Koch. Deshalb fungieren sowohl der Landkreis als auch alle dazugehörigen Kommunen als Projektpartner, heißt es in der Meldung des Kreises weiter. Das LEADER-Programm der EU übernehme 60 Prozent der Kosten. (ve)

http://hef-rof.de

Stichwörter: Smart City, Kreis Hersfeld-Rotenburg

Bildquelle: Kreis Hersfeld-Rotenburg

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Telekom: Leitfaden für die Smart City
[16.4.2019] Ihre Smart City Co-Creation Toolbox hat jetzt die Telekom vorgestellt. Der Leitfaden soll Kommunen bei der Entwicklung intelligenter Bürgerdienste unterstützen. mehr...
Auf dem „Day of Cities“ in Genf hat die Telekom ihre Smart City Co-Creation Toolbox vorgestellt.
Wolfsburg: Mitglied von Open & Agile Smart Cities
[16.4.2019] Als Mitglied des länderübergreifenden, digitalen Städtenetzwerks Open & Agile Smart Cities (OASC) will Wolfsburg seine Digitalstrategie voranbringen sowie andere Kommunen an seinen Erfahrungen teilhaben lassen. mehr...
Wolfsburg wird Mitglied des Netzwerks Open & Agile Smart Cities (OASC).
Wolfsburg: Quartier der Zukunft
[5.4.2019] Ein Quartier der Zukunft mit Büro- und Wohnflächen, Freizeitangeboten, Einzelhandel, Hotels und Gastronomie sowie Mobilitäts- und Digitallösungen soll im Herzen der Stadt Wolfsburg entstehen. Als Planer und Investor ist jetzt das Unternehmen SIGNA mit im Boot. mehr...
Wollen im Herzen Wolfsburgs ein Quartier der Zukunft ansiedeln.
Stuttgart: Anerkannte Digitalisierungsstrategie
[4.4.2019] Die Digitalisierungsstrategie der Stadt Stuttgart findet bundesweite Anerkennung: Die baden-württembergische Landeshauptstadt zählt zu den 50 Städten des Smart-City-Atlas. Verwaltung, IT-Infrastruktur, Datenplattform, Energie und Umwelt sowie Bildung sind aktuell die Schwerpunktthemen. mehr...
Smart Cities: Für die erste Staffel bewerben
[3.4.2019] Für die erste Staffel des Förderprogramms Modellprojekte Smart Cities, ausgerufen vom Bundesinnenministerium, können sich Kommunen nun bis Mitte Mai bewerben. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Aktuelle Meldungen