AKDB:
Modul zum Teilhabeverfahrensbericht


[31.1.2019] Die Jugend- und Sozialhilfe-Software der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) verfügt jetzt über ein Modul zur Erstellung von Teilhabeverfahrensberichten.

Das Bundesteilhabegesetz, das stufenweise bis 2023 umgesetzt wird (wir berichteten), sieht unter anderem vor, dass Leistungen der Teilhabe für Menschen mit Behinderung künftig aus einer Hand kommen. Es reicht dann also ein einziger Antrag aus, um alle benötigten Leistungen von verschiedenen Reha-Trägern zu erhalten. Kritisch ist dabei der Zeitfaktor von der Antragstellung bis zur Erbringung der Leistung. Um eine bessere statistische Auswertung der Bearbeitungszeiträume zu ermöglichen, sind Jugend- und Sozialämter ab dem Jahr 2020 verpflichtet, einen jährlichen Teilhabeverfahrensbericht zu erstellen und an die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zu schicken.
Um den Ämtern die Erstellung dieses Berichts zu erleichtern, hat die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) ihre Jugend- und Sozialhilfe-Software jetzt um ein neues leistungsfähiges Modul erweitert. Damit lassen sich nach Angaben der AKDB alle für den Teilhabeverfahrensbericht relevanten Informationen direkt im Fachverfahren erfassen. Die vollständige und konsistente Erfassung der Daten werde durch Plausibilitätsprüfungen gewährleistet. (bs)

www.akdb.de

Stichwörter: Fachverfahren, Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Sozialwesen



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Asylbewerberleistungsgesetz: Fingerabdruck gegen Sozialbetrug
[18.3.2019] Seit 2017 sind Behörden, die für die Gewährung von Sozialleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zuständig sind, ermächtigt, Fingerabdrücke zum Identitätsabgleich eines Antragstellers zu nehmen. Die dafür erforderliche Hard- und Software ist nun ausgeliefert worden. mehr...
Hamburg: Kita-Gutschein online beantragen
[14.3.2019] Ohne Behördengang können Eltern in Hamburg einen Kita-Gutschein für die Betreuung ihres Kindes beantragen. mehr...
Vollstreckung: AMTSHILFE.net gestartet
[8.3.2019] Die elektronische Amtshilfe-Lösung AMTSHILFE.net ist jetzt erfolgreich produktiv gegangen. Entwickelt wurde sie von den IT-Dienstleistern krz und KDO sowie vom Unternehmen DATA-team. mehr...
Digitales Amtshilfeersuchen mit AMTSHILFE.net startet.
i-Kfz: Zeitersparnis von drei Millionen Stunden
[5.3.2019] Mit Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) wird nicht nur die Verwaltung einen Eurobetrag in Millionenhöhe sparen, sondern auch die Bürger. Letztere werden obendrein drei Millionen Stunden Zeit sparen. mehr...
Mit Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung sparen Verwaltung und Bürger Millionen.
Magdeburg: Elternportal mit neuen Funktionen
[4.3.2019] Das neue Elternportal unter kitaplatz.magdeburg.de wartet mit verbesserten Funktionen und mehr Service auf. mehr...
Elternportal unter kitaplatz.magdeburg.de wurde erweitert.