citeq / KRZN:
Kooperation im Personalwesen


[8.2.2019] Eine enge Kooperation im Bereich Personalwesen haben der IT-Dienstleister der Stadt Münster, citeq und das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) vereinbart. Zum Einsatz kommt Software von ITEOS auf Basis von SAP HCM.

KRZN und citeq starten Zusammenarbeit im Bereich Personalwesen. Der kommunale IT-Dienstleister der Stadt Münster, citeq und das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) haben jetzt ihre Zusammenarbeit im Bereich Personal-Software bekannt gegeben. Wie die Partner mitteilen, wurde in einem ersten Schritt das bisher vom KRZN eingesetzte Modul Personalabrechnung auf SAP HCM umgestellt. Die insgesamt mehr als 28.000 Personalfälle konnten citeq und KRZN nach eigenen Angaben in neun Monaten in SAP-Mandanten überführen. Gemeinsam betreiben die beiden Partner ihre Lösung damit nun für Kommunen in Nordrhein-Westfalen mit mehr als 62.000 Personalfällen. Das kooperative und arbeitsteilige Betriebsmodell wird laut der Partner von einem zentralen technischen Betrieb in Münster und regional agierenden Beratungsteams in Münster und Kamp-Lintfort geprägt.
Die citeq setzt SAP HCM seit 2010 in verschiedenen Aufgabenfeldern der Personalwirtschaft ein. Spezielle Funktionen für den kommunalen Markt liefere der Kommunalmaster Personal des baden-württembergischen IT-Dienstleisters ITEOS. „Sowohl mit SAP und ITEOS als auch mit dem KRZN verbinden uns bereits seit Jahren enge Partnerschaften. Unsere kommunalen Kunden und Partner profitieren von vielen bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Software-Modulen in den wichtigen Aufgabenfeldern der Personalwirtschaft und des Datenabgleichs, die aus diesen Partnerschaften hervorgegangen sind“, berichtet citeq-Betriebsleiter Stefan Schoenfelder.
„Kurze Projektlaufzeiten und langfristige Investitionssicherheit waren die Triebfeder für die ITEOS, um Kommunalmaster-Produkte für die Personalwirtschaft und das Rechnungswesen auf SAP-Basis zu entwickeln. Die Entscheidung der citeq und des KRZN für den Kommunalmaster bestätigt unsere Strategie“, sagt Andreas Pelzner, Mitglied des Vorstands von ITEOS. Susanne Diehm, Leiterin des Geschäftsbereichs Public & Healthcare sowie Mitglied der Geschäftsleitung von SAP Deutschland, ergänzt: „Die SAP entwickelt ihre personalwirtschaftlichen Lösungen integriert im Rahmen ihrer intelligenten ERP-Software-Suite kontinuierlich weiter. Das KRZN und die citeq sind damit auch im Hinblick auf die zukünftigen Entwicklungen bestens aufgestellt.“
„Mich begeistert die Art und Weise, wie SAP HCM und der Kommunalmaster Personal von ITEOS uns dabei unterstützen, die Personalabrechnung rechtskonform und komfortabel durchzuführen. Durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit unserer Häuser konnte die Projektdauer auf nur neun Monate begrenzt werden“, bilanziert KRZN-Geschäftsleiter Jonas Fischer. „Wir freuen uns darauf, die Lösung gemeinsam mit der citeq auch in weiteren Bereichen wie dem Stellen- und Organisationsmanagement auszurollen.“ (ba)

www.citeq.de
www.krzn.de

Stichwörter: Unternehmen, ITEOS, citeq, Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), SAP, Personalwesen, SAP HCM, Kommunalmaster Personal

Bildquelle: Presseamt Münster

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
d.velop: Kooperation mit KI Start-up
[20.2.2019] Das Unternehmen d.velop kooperiert mit dem Start-up Westphalia DataLab, um neue Standardlösungen im Bereich künstliche Intelligenz (KI) zu entwickeln. Die öffentliche Verwaltung ist einer der beiden Kernbereiche, auf die sich die Kooperation zunächst konzentrieren will. mehr...
d.velop nimmt eine strategische Kooperation mit dem KI-Start-up Westphalia DataLab auf.
ITDZ: Berliner IT-Dienstleister wird 50
[12.2.2019] Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) feiert 50-jähriges Jubiläum. Zu den Großprojekten für die kommenden Jahre, die gemeinsam mit dem Land realisiert werden, zählen die Standardisierung der IT-Arbeitsplätze sowie die digitale Aktenbearbeitung. mehr...
ITDZ Berlin feiert 50. Geburtstag.
Infora: Alles neu im neuen Jahr
[7.2.2019] Mit neuer Führung und neuer Positionierung ist Infora ins Jahr 2019 gestartet. Zudem verfügt das Kölner Beratungsunternehmen jetzt über ein neues Logo und ein neues Corporate Design. mehr...
Michael Hagedorn, Geschäftsführer der Infora GmbH
Kreis Mettmann: IT wird Teil des KRZN
[7.2.2019] Das IT-Amt des Kreises Mettmann und das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) fusionieren. Kostenvorteile, Synergieeffekte sowie eine bessere Position im Wettbewerb um IT-Fachkräfte sollen Ergebnisse des Zusammenschlusses sein. mehr...
Das IT-Amt des Kreises Mettmann wird zu einem Standort des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (KRZN).
Kommunal-Software: Den Markt nicht aushebeln Interview
[7.2.2019] Auch im Markt für Kommunal-Software muss es einen Wettbewerb um die jeweils beste Lösung geben, meint Stephan Hauber, Vorstandsvorsitzender des Databund und Geschäftsführer der Firma HSH. Mittelfristig drohe sonst ein Qualitätsproblem. mehr...
Stephan Hauber, Vorstandsvorsitzender des Databund und HSH-Geschäftsführer
Suchen...

 Anzeige

IT-Guide PlusDATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
TEK-Service AG
79541 Lörrach-Haagen
TEK-Service AG
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
Aktuelle Meldungen