Emsdetten:
Ausgezeichnete Smart-City-Strategie


[14.2.2019] Im Wettbewerb Stadt.Land.Digital hat es die Stadt Emsdetten mit ihrer Smart-City Strategie unter die Finalisten geschafft. Die Stadt hat sich ein Handlungsprogramm für die kommenden vier Jahre verordnet, um neue Services einzuführen oder bereits angestoßene Projekte zum Abschluss zu bringen.

Emsdettens Smart-City-Strategie hat im Wettbewerb Stadt.Land.Digital überzeugt. Mit ihrer Smart-City-Strategie hat es die Stadt Emsdetten laut eigenen Angaben unter die drei Gewinner des Wettbewerbs Stadt.Land.Digital, ausgerichtet vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (wir berichteten), geschafft. Wie die nordrhein-westfälische Kommune mitteilt, konnten die in Emsdetten bereits angestoßenen Aktivitäten ebenso überzeugen wie der rote Faden in der Strategie: Aufbauend auf einer Vielzahl von Projekten, die in Emsdetten bereits initiiert oder abgeschlossen sind, sei mit der Strategie die weitere Ausrichtung festgelegt worden. Ergebnis sei ein Smart-City-Handlungsprogramm für die kommenden vier Jahre, das der Stadtrat im Dezember 2018 einstimmig beschlossen habe. Unter anderem möchte die Stadtverwaltung digitale Parkleitsysteme oder Online-Bürgerservices einführen. Zudem sollen die bereits gestarteten Projekte zur Digitalisierung der Schulen und zum Breitband-Anschluss der Außenbereiche abgeschlossen werden.
Ein zentrales Anliegen der Strategie ist laut der Stadt dabei, den Menschen in den Mittelpunkt der Digitalisierung zu stellen. „Der Mensch muss in dieser Entwicklung mitgenommen werden. Entscheidend ist letztlich immer der Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger“, erklärt Emsdettens Bürgermeister Georg Moenikes und fügt hinzu: „Die Auszeichnung zeigt, dass auch außerhalb von Emsdetten erkannt wird, auf welch gutem Weg wir uns im Bereich Smart City befinden. Wir nehmen die Auszeichnung als Motivation, diesen Weg konsequent fortzusetzen.“ (ve)

http://www.emsdetten.de

Stichwörter: Smart City, Emsdetten, Stadt.Land.Digital

Bildquelle: Stadt Emsdetten

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Vinci Energies: Smart City zum Anfassen
[19.9.2019] Auf der Smart Country Convention wird Vinci Energies Deutschland die Digitalisierung und Transformation an einem interaktiven 3D-Stadtmodell veranschaulichen. Die Netzwerkmarken Axians und Omexom liefern Beispiele aus der Praxis. mehr...
Die Stadt der Zukunft ist vernetzt.
Modellprojekte Smart Cities: Erster Austausch der 13 Kommunen
[5.9.2019] Zur Auftaktveranstaltung der Modellprojekte Smart Cities haben sich jetzt die 13 ausgewählten Kommunen zusammengefunden. Das BMI hat in diesem Rahmen die ersten Förderbescheide überreicht. mehr...
Wolfsburg erhält den Förderbescheid für das Modellprojekt Smart City von Bundesinnenministerium.
Smart City Readiness Check: Kurzstudie liegt vor
[30.8.2019] Zu den vollständigen Ergebnissen des Smart City Readiness Check, vorgelegt vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und TÜV Rheinland, liegt nun eine Kurzstudie vor. mehr...
Amberg: Website zur Smart City
[27.8.2019] Um die digitale Seite von Amberg besser sichtbar zu machen, hat die Stadt eine Smart City Website eingerichtet. Die Idee dazu entstand bei einem neuen Stammtisch zum Thema Digitalisierung. mehr...
Amberg startet eine neue Website rund um die Digitalisierung der Stadt.
Heidelberg: International vernetzt
[23.8.2019] Als vierte deutsche Stadt wird Heidelberg dem internationalen Städtenetzwerk Open & Agile Smart Cities (OASC) beitreten. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic
IT-Guide PlusGfOP Neumann & Partner mbH
14552 Michendorf
GfOP Neumann & Partner mbH
AKDN-sozial
33100 Paderborn
AKDN-sozial
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
Aktuelle Meldungen