Kommunen im Internet:
Thementag in Leipzig


[18.2.2019] Am 6. März laden die Firmen NOLIS und VBM Internet-Consulting zum Thementag Kommunen im Internet ein. Bürgerkonto und -portal sowie Geo-Informationen sind Schwerpunkte der Veranstaltung.

Fragen rund um das Onlinezugangsgesetz (OZG) und andere Online-Dienste von Kommunalverwaltungen greift der Thementag Kommunen im Internet (6. März 2019, Leipzig) auf. Veranstaltet wird er von den Unternehmen VBM Internet-Consulting und NOLIS. In Praxisvorträgen der Städte Schkeuditz und Grimma erfahren die Teilnehmer nach Angaben von NOLIS, wie ein erfolgreiches Relaunch-Projekt realisiert werden kann und welche Vorteile dabei ein Content-Management-System (CMS) bringt.
Die kommunalen Websites entwickeln sich laut NOLIS immer mehr zum echten Bürgerportal, in das sukzessive alle relevanten Online-Dienste integriert werden. Parallel zu den Vorträgen wird deshalb das NOLIS | Bürgerportal vorgestellt, mit dem auch ohne CMS-Wechsel und Relaunch die Anforderungen des OZG erfüllt werden können: Von der Integration vielfältiger Dienste über ein eigenes Bürgerkonto mit Anbindung an die jeweiligen Servicekonten der Bundesländer bis hin zu einer Vorgangsübersicht für die Bürger sei alles enthalten. Neben klassischen Online-Services wie Urkundenbestellung, Wahlscheinbeantragung oder Hundesteueranmeldung können Kommunen auch individuelle Leistungen als Online-Service anbieten – bei Bedarf inklusive E-Payment. Dazu zählen laut NOLIS Gesundheitsbelehrungen, die Buchung etwa von Schwimmkursen oder Marktständen oder Terminreservierungen. Schnittstellen zu diversen Fachverfahren seien ebenfalls üblich.
Als weiteren Schwerpunkt für den Thementag nennt NOLIS die Bereitstellung von Geodaten. Mit der neuen Version des NOLIS | Navigator stehe ein nutzerfreundlicher GIS-Viewer zur Verfügung, mit dem sich alle Anforderungen zur Veröffentlichung diverser Geodaten wirtschaftlich erfüllen lassen. Der Viewer setze auf internationalen Standards auf und könne beliebige Dienste auf einfachste Weise integrieren. Somit lasse sich der für die Smartphone-Nutzung optimierte Service auch ohne Wechsel des internen GIS problemlos betreiben.
Für Interessierte aus Kommunalverwaltungen ist die Teilnahme am Thementag Kommunen im Internet kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten. (ve)

http://www.nolis.de/Thementag2019
http://www.vbm-internetconsulting.de/thementag2019

Stichwörter: Portale, CMS, Nolis, Veranstaltungen, VBM Internet-Consulting, OZG



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

zk2020
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Reutlingen: Portal bündelt Heimservice-Angebote
[31.3.2020] Heimservice-Angebote von Reutlinger Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern sowie der Nachbarschaftshilfe bündelt die Stadt über ein neues Service-Portal. mehr...
CityLAB Berlin: Plattform „Hack the Crisis“ startet
[30.3.2020] Ideen und Projekte zur Bewältigung der aktuellen Krisensituation um Covid-19 können in der Hauptstadt ab sofort über die Online-Plattform des CityLAB Berlin eingebracht werden. mehr...
Kreis Soest: Online-Formular für Helfer
[30.3.2020] Um Helfer und Hilfesuchende einfacher zusammenzubringen, bietet der Kreis Soest auf seiner Internet-Seite ein Online-Formular an. Über dieses können sich Nachbarschafts- und Spontanhelfer bei der Kommune melden. mehr...
ekom21: civento mit angepassten Workflows
[27.3.2020] Die Digitalisierungsplattform civento von ekom21 können hessische Kommunen ab sofort kostenfrei nutzen. Diese bietet nun Services an, die auf die Herausforderungen in Zeiten der Corona-Krise zugeschnitten sind. mehr...
Neumünster: Start für regionales Helferportal
[25.3.2020] Von der Corona-Krise betroffene Bürger in Neumünster können ab sofort über das neue Helferportal der Stadtwerke Unterstützung finden. Auch können sie über die Website selbst Hilfe in der Region anbieten. mehr...
Das neue Online-Portal der Stadtwerke Neumünster richtet sich an Bürger, die Unterstützung brauchen oder anbieten wollen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Home Office auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020

NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen