Ahrensbök:
Beleuchtung bereit für moderne Zeiten


[21.2.2019] Für die Zukunft gerüstet wird die Beleuchtung der schleswig-holsteinischen Gemeinde Ahrensbök. Die modernen Straßenlampen spenden nicht nur Licht, sondern können auch den Parkraum überwachen und sind mit Steckdosen für E-Autos ausgestattet.

Die schleswig-holsteinische Gemeinde Ahrensbök tauscht ihre veralteten Leuchtstoffröhren und Quecksilberdampflampen in den kommenden Monaten gegen energiesparende LED-Leuchtköpfe aus. In den Dorfschaften Schwochel und Holstendorf wurden bereits die ersten 47 der neuen Straßenlaternen aufgestellt, rund 1.000 soll die Kommune bis Frühjahr 2020 insgesamt erhalten. Im Haushalt 2019 stehen dafür knapp 427.000 Euro bereit. Vom Bund erwartet die Gemeinde nach eigenen Angaben eine Förderung in Höhe von 20 und 25 Prozent der Umstellungskosten.
Bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung geht Ahrensbök mit der Zeit. So können die neuen smarten Leuchten künftig zum Beispiel als Tankstellen für Elektroautos fungieren, CO2-Messgeräte tragen, für das Überwachen von Parkplätzen genutzt werden – etwa, um freie Plätze anzuzeigen oder Parksünder zu entdecken – sowie als Sendemasten für das 5G-Mobilfunknetz dienen.
Auch wenn die Gemeinde Ahrensbök derartige Smart-City-Anwendungen nicht sofort einführt, will sie nach eigenen Angaben dafür gerüstet sein, sollten diese in einigen Jahren Stand der Technik und überall verbreitet sein. Daher habe man lieber jetzt mehr Geld in die Laternen investiert, statt später hintenan zu stehen oder gar noch einmal teuer nachrüsten zu müssen. (bs)

http://www.ahrensboek.de

Stichwörter: Ahrensbök, Beleuchtung, Smart City



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Smart-City-Umfrage: Bürger würden zahlen
[4.8.2020] Trotz Zahlungsbereitschaft der Bürger etwa für smarte Mobilitätslösungen hemmen einer Umfrage zufolge Finanzierungsfragen und die Einbindung digitaler Plattformen den Ausbau von Smart Cities. mehr...
E-Government in Europa: Leitfaden für Liverpool Bericht
[3.8.2020] Auf dem Weg zur Smart City bringt Liverpool einige positive Voraussetzungen mit, sieht sich jedoch auch zahlreichen Herausforderungen gegenüber. Aus diesem Grund hat die englische Stadt deutsche Wissenschaftler beauftragt, einen Leitfaden für die Region zu erstellen. mehr...
Der Smart-City-Leitfaden für Liverpool umfasst vier Aktionsbereiche.
Urban Data Partnership: Fraunhofer initiiert Städteallianz
[3.8.2020] Angeregt durch das Fraunhofer-Netzwerk Morgenstadt bildet sich derzeit eine Allianz aus Partnerstädten. Gemeinsam wollen sie Strategien für den Umgang mit der Datenflut in urbanen Räumen erarbeiten. mehr...
Ulm: Eine von 100 intelligenten Städten
[31.7.2020] Die Smart City Ulm ist nun Mitglied eines europaweiten Netzwerks, das 100 Städte umfasst. Gemeinsam sollen sie neue Technologien entwickeln, um Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Wirtschaft voranzubringen. mehr...
Die Intelligent Cities Challenge (ICC) verknüpft ein internationales Netzwerk von 100 Städten.
Smart City Werkstatt DIGITAL: Praxisberichte und Fachmesse
[28.7.2020] Die Smart City Werkstatt 2020 geht Mitte November als digitale Live-Konferenz in die zweite Runde. An zwei Tagen tauschen sich Smart-City-Experten über aktuelle Lösungsansätze rund um Smart Energy, Smart Mobility und Smart Services aus. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020
Kommune21, Ausgabe 5/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020
Kommune21, Ausgabe 3/2020

IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
EDV Ermtraud GmbH
56598 Rheinbrohl
EDV Ermtraud GmbH
TEK-Service AG
79541 Lörrach-Haagen
TEK-Service AG
Axians Infoma GmbH
89081 Ulm
Axians Infoma GmbH
Aktuelle Meldungen