Berlin:
Name für Chatbot gesucht


[27.2.2019] Der Berliner Innensenat hat die Bürger eingeladen, sich an der Namensgebung für den virtuellen Bürger-Service-Assistenten zu beteiligen.

Hallo! Ich bin der virtuelle Bürger-Service-Assistent und beantworte gerne Ihre Fragen zu ausgewählten Dienstleistungen der Berliner Verwaltung! – so stellt sich seit Herbst 2017 der Chatbot den Bürgern auf dem Service-Portal Berlin vor, der mittlerweile in acht Fremdsprachen hilft. „Das klingt natürlich viel zu sperrig“, sagt IT-Staatssekretärin Sabine Smentek und ergänzt: „Große IT- und Mobilfunkunternehmen machen es bereits vor: Sie haben ihren Betriebssystemen und virtuellen Assistenten originelle und einprägsame Namen gegeben. Auch wir wollen das Ganze nun etwas persönlicher gestalten.“
Aus diesem Grund hat die Senatsverwaltung für Inneres und Sport einen Wettbewerb zur Namensfindung für den virtuellen Bürger-Service-Assistenten ausgelobt. Sabine Smentek: „Grundsätzlich sind der Kreativität dabei keine Grenzen gesetzt. Ich rufe die Berlinerinnen und Berliner herzlich auf, sich rege zu beteiligen.“ Einsendeschluss ist der 31. März 2019. Die Jury, bestehend aus IT-Staatssekretärin Sabine Smentek sowie Vertretern des IT-Dienstleistungszentrums Berlin und der Technischen Universität Berlin, kürt im Anschluss den besten Vorschlag, teilt der Innensenat mit. (ba)

Weitere Informationen zum Wettbewerb (Deep Link)
Zum (noch namenlosen) virtuellen Bürger-Service-Assistenten (Deep Link)

Stichwörter: Panorama, Berlin, Chatbot



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
115: Auskunft zu Mobilitätsfragen
[22.3.2019] Unter der einheitlichen Behördennummer 115 erhalten Bürger ab sofort auch Auskunft bei Fragen zur Mobilität. mehr...
Bonn: Drittes Selbstbedienungsterminal
[20.3.2019] Aufgrund der hohen Nachfrage wurde im Bonner Stadthaus jetzt ein drittes Selbstbedienungsterminal zur Erfassung von biometrischen Daten für Ausweisdokumente aufgestellt. mehr...
Bochum: ÖPNV-Anbieter setzt auf SAP S/4HANA
[19.3.2019] Das Bochumer Nahverkehrsunternehmen BOGESTRA hat zu Beginn dieses Jahres in den Bereichen Finance und Logistic erfolgreich auf die Lösung SAP S/4HANA umgestellt. mehr...
Mönchengladbach: Terminservice erweitert
[18.3.2019] Da die Online-Terminvereinbarung von den Bürgern der Stadt Mönchengladbach so gut angenommen wird, wird der Service auf das Standes- und das Ausländeramt ausgedehnt. Zudem können Hochzeitstermine über das Internet vorgemerkt werden. mehr...
Münster: Warteschlangen sind Vergangenheit
[13.3.2019] Die Stadt Münster hat Ende Februar in der Ausländerbehörde die Umstellung auf Terminsprechstunden vorgenommen und die Online-Terminvereinbarung ausgeweitet. Warteschlangen gehören seitdem der Vergangenheit an. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen