Solingen:
Smarte App


[12.3.2019] Die Stadt Solingen hat eine App entwickelt, welche Informationen etwa zu freien Parkplätzen oder aktuellen UV-Werten liefert. Bürger können den Prototypen jetzt testen.

Wo ist in meiner Nähe ein Parkplatz frei? Wie sind die aktuellen UV-Werte in der Innenstadt? Das mit dem Smartphone herauszufinden, soll in Solingen bald kein Problem mehr sein. Die Stadt in Nordrhein-Westfalen hat eigenen Angaben zufolge mit der Entwicklung einer App die erste Voraussetzung dafür geschaffen. Auch der Prototyp eines Public Displays sei bereits vorhanden. Fertig seien zudem die ersten Parkplätze, die sich über Parksensoren digital ansteuern lassen, sowie eine smarte Lampe, die künftig unter anderem Daten zu Witterung und Luftbelastung liefern wird. Freie Parkplätze, Verkehrsstörungen, Wetterdaten und Ladestationen für E-Autos gehören laut der städtischen Pressemeldung zu den Informationen, die schon jetzt über das Urban Cockpit Solingen abrufbar sind.
Den ersten Schritten auf dem Weg zur Smart City sollen viele weitere folgen. Bürger können dazu nach Angaben der Stadt beitragen, etwa indem sie die neue App „Mensch, Solingen!“ testen und Rückmeldungen sowie Anregungen geben, welche Informationen sie sich wünschen. Die App zählt zur Digitalisierungsstrategie der Stadt und liegt in der Verantwortung von Chief Digital Officer Dirk Wagner. (ba)

http://solingen.urbanpulse.de
http://www.solingen.de

Stichwörter: Smart City, Solingen, Apps, Urban Cockpit



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Smart City Solutions 2019: Vordenker gesucht
[16.8.2019] Die Smart City Solutions sucht Geschäftsmodelle für Städte der Zukunft. Noch bis zum 25. August können Bewerber ihre Unterlagen für den Pitch einreichen. mehr...
Kaiserslautern: Smarte Beleuchtungsanlage eröffnet
[14.8.2019] Die bislang längste smarte Beleuchtungsanlage in Rheinland-Pfalz ist in Kaiserslautern eröffnet worden. Die zehn Anlagen lassen sich vor Ort durch die Nutzer oder aus einer Leitstelle steuern, melden selbstständig Fehler, projizieren bei Glätte Warnungen auf den Gehweg und messen Temperatur, Luftfeuchtigkeit sowie Nutzungsfrequenz. mehr...
Die längste intelligente Leuchtenstrecke in Rheinland-Pfalz ist eröffnet.
Würzburg: Konzept für die Mainregiopole Bericht
[12.8.2019] Ein Konzept für die weitere Digitalisierung hat die Stadt Würzburg verabschiedet. smartwue beinhaltet Projekte wie eine Indoor-Navigation für das Rathaus, Chatbots, eine Bürgerbeteiligungsapp sowie die Schaffung einer Open-Data-Plattform. mehr...
Digitalisierungskonzept smartwue soll Lebensqualität steigern.
Internet der Dinge: Mehr Sicherheit mit SORRIR
[7.8.2019] Im Rahmen des vom Bund geförderten Projekts SORRIR arbeiten die Universitäten Ulm und Passau sowie zwei Partnerunternehmen an einer Plattform, die das Internet der Dinge zuverlässiger und sicherer macht. mehr...
Gruppenbild der SORRiR-Forscher.
Duisburg: Smart-City-Initiative wächst
[6.8.2019] Vor einem Jahr ist die Smart-City-Initiative der Stadt Duisburg gestartet. Zahlreiche Ideen sind bereits umgesetzt, weitere folgen in den kommenden Monaten – von der Online-Ansicht von Gewerbeflächen über das Smart Parking bis hin zum Bürgerserviceportal im Frühjahr 2020. mehr...
Suchen...

 Anzeige

IT-Guide Pluscodia Software GmbH
49716 Meppen
codia Software GmbH
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
arxes-tolina GmbH
13088 Berlin
arxes-tolina GmbH
GES Systemhaus GmbH & Co. KG
51379 Leverkusen
GES Systemhaus GmbH & Co. KG
Aktuelle Meldungen