Münster:
Warteschlangen sind Vergangenheit


[13.3.2019] Die Stadt Münster hat Ende Februar in der Ausländerbehörde die Umstellung auf Terminsprechstunden vorgenommen und die Online-Terminvereinbarung ausgeweitet. Warteschlangen gehören seitdem der Vergangenheit an.

Der Systemwechsel auf die Terminsprechstunde, den die Ausländerbehörde der Stadt Münster vor einigen Wochen vorgenommen hat (wir berichteten), kommt gut an. „Unsere Kundschaft ist zufriedener, das Gedrängel in den Wartezonen ist verschwunden, auch die Beschäftigten sind entspannter“, berichtet Fachstellenleiterin Beate Kranz.
Wie die Stadt Münster mitteilt, standen im Dezember und Januar morgens um 6 Uhr bereits jeweils 20 bis 30 Personen vor dem Stadthaus 2 für eine Wartemarke an. Bis zum Beginn der Öffnungszeit der Ausländerbehörde sei die Schlange auf bis zu 50 Personen und mehr angewachsen. „Jetzt waren es um 6 Uhr noch vier bis sechs Wartende, die von der Umstellung noch nichts gehört hatten“, sagt Beate Kranz.
Mit der Umstellung auf die Terminsprechstunde hat die Ausländerbehörde auch ihr Angebot zur Online-Terminvereinbarung auf zusätzliche Anliegen erweitert – das kann nach Angaben der Stadt ebenfalls als Erfolg verbucht werden. So fanden in den ersten beiden Wochen nach der Umstellung rund 550 online gebuchte Termine statt, in den zwei Wochen davor waren es knapp 100 Online-Termine. Beate Kranz: „Es spricht sich herum, wie einfach es ist, im Internet einen Termin zu belegen.“ (bs)

http://www.muenster.de

Stichwörter: Panorama, Bürgerservice, Termin-Management, Münster



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Hochschule Würzburg-Schweinfurt: Bürgerfreundliche E-Government-Angebote
[13.8.2019] Attraktives E-Government kann nur entstehen, wenn die Bürger in die Gestaltung der Online-Prozesse einbezogen werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Projekt im Landkreis Fürth, das von der Hochschule Würzburg-Schweinfurt unterstützt wurde. mehr...
Studenten überreichen Untersuchungsergebnisse zum digitalen Werkzeugkasten an den bayerischen Landkreistag.
KI: Leuchttürme für Klima und Umweltschutz gesucht
[30.7.2019] Das Bundesumweltministerium plant eine Förderinitiative für Projekte, die künstliche Intelligenz (KI) nutzen, um ökologische Herausforderungen zu bewältigen und beispielgebend für eine umwelt-, klima- und naturgerechte Digitalisierung sind. mehr...
Berlin: Wohnungen online an- und abmelden?
[26.7.2019] Der Berliner Senat spricht sich für die Möglichkeit aus, Wohnungen online an- und abzumelden. Der Gang aufs Amt erübrigt sich dadurch allerdings nicht. mehr...
Fotofix: Fotokabinen für Behörden
[18.7.2019] Das Unternehmen Fotofix bietet neben den klassischen Fotoautomaten nun auch solche an, die speziell Ansprüche der öffentlichen Hand erfüllen und mit Signatur-Tablet und Fingerabdruck-Scanner ausgestattet sind. mehr...
Fotoautomaten speziell für die Belange von Behörden bietet das Unternehmen Fotofix an.
Bremen: Fahrkarten selbst verwalten
[12.7.2019] Ein virtuelles Kunden-Center zur Abo-Selbstverwaltung in Echtzeit bietet jetzt die Bremer Straßenbahn AG an. Hinter „Meine BSAG“ steht die Lösung Abo-Online von HanseCom. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen