Datenaustausch:
BayernBox für Kommunen


[15.3.2019] Mit der BayernBox stellt der Freistaat seinen Kommunen eine neue Plattform für den sicheren Datenaustausch mit Partnern innerhalb und außerhalb des zentralen BayernNetzes zur Verfügung.

Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat bietet Kommunen mit der BayernBox ab sofort eine neue Plattform für den sicheren Datenaustausch mit Partnern innerhalb und außerhalb des zentralen BayernNetzes an. Diese sei vor allem für größere Datenmengen konzipiert, die nicht ohne Weiteres via E-Mail versandt werden können.
Anbieter der Lösung ist nach Angaben des Finanzministeriums das IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern, das bereits den Betrieb der Austauschplattform für den staatlichen Bereich verantwortet. Dort werde die Lösung sicher und zentral zur Verfügung gestellt. „Mit der BayernBox unterstützt der Freistaat die Kommunen und stellt ihnen einen leicht zu nutzenden Baustein für die digitale Kommunikation zur Verfügung“, betonte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker. Der Zugriff für die Kommunen erfolge über eine Web-Oberfläche und sei von jedem Gerät mit Internet-Browser möglich. (ba)

www.stmfh.bayern.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Bayern, BayernBox



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
BSI: IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung
[22.3.2019] Ein IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung bietet ab sofort das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an. Unternehmen und Behörden können damit den Grundstein zum Aufbau eines Management-Systems für Informationssicherheit legen. mehr...
Bayern: Blacklist veröffentlicht
[13.3.2019] Um den Behörden im Freistaat Orientierung bei der Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung zu geben, hat der bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz jetzt die „Bayerische Blacklist“ veröffentlicht. mehr...
krz: BSI-Überwachungsaudit bestanden
[6.3.2019] Das Überwachungsaudit 2018/2019 des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) jetzt erfolgreich gemeistert. Damit blickt der IT-Dienstleister auf mehr als ein Jahrzehnt zertifizierte Sicherheit. mehr...
Kreis Bad Dürkheim: Trojaner haben keine Chance Bericht
[28.2.2019] Um die Gefahr von Ransomware-Attacken einzudämmen, setzt der rheinland-pfälzische Kreis Bad Dürkheim auf die neuartige Schutz-Software CryptoSpike und ist damit zu einem bundesweiten Vorreiter bei der IT-Sicherheit avanciert. mehr...
Kreis Bad Dürkheim ist vor Trojanern gut geschützt.
IT-Grundschutz: Kompendium in neuer Edition
[20.2.2019] Die IT-Grundschutz-Kompendium Edition 2019 ist erschienen. Sie löst die Edition 2018 ab und enthält insgesamt 94 IT-Grundschutz-Bausteine, 14 Bausteine wurden zu neuen Themen aufgenommen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Aktuelle Meldungen