Bielefeld:
Zehn Jahre 115


[25.3.2019] Die Stadt Bielefeld war dabei als im Jahr 2009 die Behördennummer 115 den Pilotbetrieb aufgenommen hat. Heute kann das Bielefelder Service-Center täglich auf mehr als 100.000 Informationen zugreifen.

Seit zehn Jahren ist die Rufnummer 115 in Bielefeld der direkte Draht zur Stadtverwaltung. „Mit der Behördennummer 115 arbeiten wir in Bielefeld seit nunmehr zehn Jahren erfolgreich mit vielen Kommunen, Ländern und dem Bund zusammen, greifen auf das gemeinsame Wissensmanagement der Verbundteilnehmer zu und bearbeiten die Anliegen der Kundinnen und Kunden in hoher Qualität“, sagt Oberbürgermeister Pit Clausen. „Die 115 ist damit die konsequente Weiterentwicklung der kommunalen Service-Center-Idee.“ Wie die nordrhein-westfälische Kommune berichtet, war sie mit ihrem BürgerServiceCenter dabei, als die 115 am 24. März 2009 in den Pilotbetrieb gestartet ist. Mittlerweile gehören über 550 Kommunen, zwölf Länder und die Bundesverwaltung dem Verbund an. Rund 80 Millionen Menschen in Deutschland können die Behördennummer wählen, davon erhalten rund 26 Millionen Auskunft zu ihrer Kommune. Da die teilnehmenden Verwaltungen der 115-Wissensdatenbank Informationen zu den am häufigsten nachgefragten Verwaltungsleistungen zur Verfügung stellen, haben die derzeit 50 kommunalen Service-Center täglich Zugriff auf mehr als 100.000 Informationen. Vier Millionen Mal sei die 115 im Jahr 2018 gewählt worden. Im Bielefelder Service-Center erhalten die 115-Anrufer Auskunft zu Verwaltungsleistungen aller Art. 30 Mitarbeiter nehmen die Anrufe entgegen und tragen so zu einer freundlichen, bürgernahen und serviceorientierten Verwaltung bei, teilt die Stadt mit. (ve)

http://www.bielefeld.de
http://www.115.de

Stichwörter: 115, Bielefeld, Bürgerservice



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich 115
115: 7. Teilnehmerkonferenz in Halle
[23.5.2019] Um Erfolge aber auch aktuelle und künftige Herausforderungen rund um die 115 ging es bei der 7. Teilnehmerkonferenz zu der einheitlichen Behördenrufnummer. Vertreter aus Bund, Ländern und Kommunen sind dazu in der Stadt Halle (Saale) zusammengekommen. mehr...
Die siebte 115-Teilnehmerkonferenz hat im Stadthaus der Stadt Halle (Saale) stattgefunden.
Magdeburg: 115 hat sich etabliert
[3.5.2019] Seit dem Jahr 2011 können die Magdeburger für Verwaltungsfragen die 115 wählen. Immer mehr Bürger machen von diesem Angebot Gebrauch. mehr...
Messel / Eppertshausen: Mehr Service dank 115
[24.4.2019] Die Gemeinden Messel und Eppertshausen haben sich dem 115-Verbund angeschlossen. Die Bürger der beiden hessischen Kommunen können Verwaltungsfragen somit unkompliziert per Telefon klären. mehr...
115: Immer beliebter
[1.4.2019] Die 115 erfreut sich wachsender Bekanntheit. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach. Demnach haben 44 Prozent der deutschen Bevölkerung schon einmal von der Behördennummer gehört, 36 Prozent ist die 115 konkret bekannt. mehr...
Bremerhaven: Auskunft unter 115
[7.3.2019] Auch in Bremerhaven können die Bürger mit Fragen an die Verwaltung jetzt die 115 wählen. Die Stadt arbeitet dafür mit dem Bürgertelefon der Freien Hansestadt Bremen zusammen. mehr...
Bremerhaven ist der 115 beigetreten.
Weitere FirmennewsAnzeige

Citrix: Die Digitale Transformation der Verwaltung ist machbar
[21.5.2019] Bereits 2013 verabschiedete der Bundestag das E-Government-Gesetz (EGovG). Bisher gibt es aber nur wenige Anwendungen, über die die Bürger oder Auftragnehmer mit der Verwaltung interagieren können. Analoge und langsame Verwaltungsprozesse sind nicht nur für den Bürger ärgerlich. Auch Beamte wünschen sich digitale Arbeitsplätze. Dabei gibt es für den öffentlichen Sektor längst gute Lösungen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich 115:
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Govii UG (haftungsbeschränkt)
06108 Halle (Saale)
Govii UG (haftungsbeschränkt)
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen