Smart Cities:
Für die erste Staffel bewerben


[3.4.2019] Für die erste Staffel des Förderprogramms Modellprojekte Smart Cities, ausgerufen vom Bundesinnenministerium, können sich Kommunen nun bis Mitte Mai bewerben.

Bis zum 17. Mai 2019 können sich Kommunen für die erste Staffel als Modellprojekt Smart City bewerben (wir berichteten). Wie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) mitteilt, unterstützt es zusammen mit der KfW Bankengruppe Kommunen bei der Gestaltung des digitalen Wandels. In den nächsten zehn Jahren sollen rund 750 Millionen Euro in vier Staffeln für rund 50 Modellprojekte bereitgestellt werden. Für die erste Staffel mit rund zehn Modellprojekten stehen laut BMI aus dem Bundeshaushalt 2019 etwa 170 Millionen Euro zur Verfügung. „Mit der Förderung von Modellprojekten Smart Cities leisten Bund und KfW einen Beitrag zur digitalen Transformation Deutschlands“, sagt Ingrid Hengster, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe. „Unser Ziel dabei ist, über den Kreis der geförderten Kommunen hinaus Lerneffekte für andere Kommunen anzustoßen und eine Multiplikatorwirkung zu erzeugen.“ (ve)

http://www.smart-cities-made-in.de
http://www.bmi.bund.de/smart-cities
Weitere Informationen seitens der KfW (Deep Link)

Stichwörter: Smart City, Förderung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Modellprojekte Smart Cities: Erster Austausch der 13 Kommunen
[5.9.2019] Zur Auftaktveranstaltung der Modellprojekte Smart Cities haben sich jetzt die 13 ausgewählten Kommunen zusammengefunden. Das BMI hat in diesem Rahmen die ersten Förderbescheide überreicht. mehr...
Wolfsburg erhält den Förderbescheid für das Modellprojekt Smart City von Bundesinnenministerium.
Smart City Readiness Check: Kurzstudie liegt vor
[30.8.2019] Zu den vollständigen Ergebnissen des Smart City Readiness Check, vorgelegt vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und TÜV Rheinland, liegt nun eine Kurzstudie vor. mehr...
Amberg: Website zur Smart City
[27.8.2019] Um die digitale Seite von Amberg besser sichtbar zu machen, hat die Stadt eine Smart City Website eingerichtet. Die Idee dazu entstand bei einem neuen Stammtisch zum Thema Digitalisierung. mehr...
Amberg startet eine neue Website rund um die Digitalisierung der Stadt.
Heidelberg: International vernetzt
[23.8.2019] Als vierte deutsche Stadt wird Heidelberg dem internationalen Städtenetzwerk Open & Agile Smart Cities (OASC) beitreten. mehr...
Augsburg: Stadt mit Digitalisierungsstrategie
[22.8.2019] Die Stadt Augsburg hat nicht nur eine Geschäftsstelle Smart City eingerichtet, sie hat auch eine Digitalisierungsstrategie ausgearbeitet. Zahlreiche Projekte stehen auf der Agenda, um beispielsweise den Bürgerservice, interne Abläufe oder das Informationsangebot der Kommune zu optimieren. mehr...
Die Stadt Augsburg hat eine Digitalisierungsstrategie erarbeitet.
Suchen...

 Anzeige

Advantic
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Aktuelle Meldungen