Neuenburg:
Gemeinde mit Digitalisierungsstrategie


[9.4.2019] Im Rahmen des Förderprogramms Digitale Zukunftskommune@bw hat die baden-württembergische Gemeinde Neuenburg am Rhein eine Digitalisierungsstrategie erarbeitet.

Smart City Neuenburg am Rhein 2022: So lautet der Titel der Digitalisierungsstrategie Neuenburgs. Erstellt wurde sie laut der Gemeinde im Rahmen des Förderprogramms Digitale Zukunftskommune@bw des Landes Baden-Württemberg (wir berichteten). Christopher Heck und Franz-Reinhard Habbel von Gt-Service, einer Tochterfirma des baden-württembergischen Gemeindetags, haben die Strategie jetzt dem Gemeinderat vorgestellt.
Für die Erarbeitung habe unter anderem eine Zukunftswerkstatt stattgefunden, sodass die laut Heck „sehr aktive Bevölkerung“ den Prozess mitgestalten konnte. Als eine der ersten Kommunen habe sich Neuenburg am Rhein dann mit einer Digitalisierungsstrategie beim Land zurückgemeldet. Dies sei aber kein Schlusspunkt, sondern ein Auftakt im Projekt. Denn Grundlage für die Umsetzung sei die Breitband- und Mobilfunkinfrastruktur. Als kurzfristige Maßnahmen sollen deshalb unter anderem die digitale Ausstattung der Bildungseinrichtungen sowie die Vermittlung von digitaler Kompetenz realisiert werden. Ziele seien außerdem Erweiterungen der WLAN-Hotspots, die Einführung einer Bürger-App sowie von E-Payment und E-Akten in der Verwaltung. (ve)

https://www.neuenburg.de

Stichwörter: Politik, Neuenburg, Digitalisierungsstrategie, Gemeindetag Baden-Württemberg



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
OZG: FAQ-Bereich für Kommunen
[12.4.2021] Häufig gestellte Fragen zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beantwortet das BMI jetzt in der neuen Rubrik FAQ für Kommunen. mehr...
BMI: Registermodernisierungsgesetz verkündet
[8.4.2021] Am 6. April ist das Registermodernisierungsgesetz verkündet worden. Damit kann der stufenweise Aufbau der entsprechenden IT-Architektur beginnen. mehr...
Kooperatives E-Government: Modellvorhaben wird fortgesetzt
[7.4.2021] Das Modellvorhaben „Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen“ wird bis 2025 fortgesetzt. Darauf verständigten sich Ende März die Länder Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN). mehr...
Das Modellvorhaben „Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen“ wird bis 2025 fortgesetzt. Beteiligt sind Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN).
Mecklenburg-Vorpommern: Experimentieren erwünscht Bericht
[6.4.2021] Das novellierte E-Government-Gesetz Mecklenburg-Vorpommerns greift die Entwicklungen im Bundes- und EU-Recht auf. Eine Experimentierklausel soll außerdem dazu beitragen, dass Verwaltungen ohne großen bürokratischen Aufwand digitale Lösungen erarbeiten können. mehr...
Das E-Government-Gesetz Mecklenburg-Vorpommerns enthält eine Experimentierklausel.
Datenpolitik: Datenorientierung in der Verwaltung
[1.4.2021] Eine aktuelle NEGZ-Studie untersucht die Potenziale und Herausforderungen einer neuen Datenorientierung im Kontext öffentlicher Aufgabenwahrnehmung. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021
Kommune21, Ausgabe 1/2021

DSV Service GmbH
70565 Stuttgart
DSV Service GmbH
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
Nagarro ES
51379 Leverkusen
Nagarro ES
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen