Neuenburg:
Gemeinde mit Digitalisierungsstrategie


[9.4.2019] Im Rahmen des Förderprogramms Digitale Zukunftskommune@bw hat die baden-württembergische Gemeinde Neuenburg am Rhein eine Digitalisierungsstrategie erarbeitet.

Smart City Neuenburg am Rhein 2022: So lautet der Titel der Digitalisierungsstrategie Neuenburgs. Erstellt wurde sie laut der Gemeinde im Rahmen des Förderprogramms Digitale Zukunftskommune@bw des Landes Baden-Württemberg (wir berichteten). Christopher Heck und Franz-Reinhard Habbel von Gt-Service, einer Tochterfirma des baden-württembergischen Gemeindetags, haben die Strategie jetzt dem Gemeinderat vorgestellt.
Für die Erarbeitung habe unter anderem eine Zukunftswerkstatt stattgefunden, sodass die laut Heck „sehr aktive Bevölkerung“ den Prozess mitgestalten konnte. Als eine der ersten Kommunen habe sich Neuenburg am Rhein dann mit einer Digitalisierungsstrategie beim Land zurückgemeldet. Dies sei aber kein Schlusspunkt, sondern ein Auftakt im Projekt. Denn Grundlage für die Umsetzung sei die Breitband- und Mobilfunkinfrastruktur. Als kurzfristige Maßnahmen sollen deshalb unter anderem die digitale Ausstattung der Bildungseinrichtungen sowie die Vermittlung von digitaler Kompetenz realisiert werden. Ziele seien außerdem Erweiterungen der WLAN-Hotspots, die Einführung einer Bürger-App sowie von E-Payment und E-Akten in der Verwaltung. (ve)

https://www.neuenburg.de

Stichwörter: Politik, Neuenburg, Digitalisierungsstrategie, Gemeindetag Baden-Württemberg



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Wertheim: Strategie für Digitalisierung
[14.2.2020] Die Verwaltung der Stadt Wertheim kann mit der Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie beginnen: Der Gemeinderat hat die entsprechenden finanziellen Ressourcen in Aussicht gestellt. mehr...
Stadt Wertheim bringt Digitalisierungsstrategie in die Umsetzung.
Bayern: Plan für digitale Verwaltung
[12.2.2020] Beim gestrigen Digitalkabinett hat Bayern seinen 12-Punkte-Plan für einen bürgerorientierten Servicestaat vorgestellt. Themen sind unter anderem die mobile Bereitstellung von Dienstleistungen sowie die Volldigitalisierung der Staatsregierung bis 2025. mehr...
Bei der Pressekonferenz zum Digitalkabinett am 11. Februar 2020 wird Bayerns 12-Punkte-Plan zum bürgerorientierten Servicestaat vorgestellt.
Bund: Kommt die föderale Verwaltungscloud?
[12.2.2020] Im Interview mit dem Tagesspiegel hat Bundes-CIO Klaus Vitt eine föderale Verwaltungscloud angekündigt, über die der IT-Planungsrat im März entscheiden wird. mehr...
Hessen: Regionalkonferenzen zur Verwaltungsdigitalisierung
[12.2.2020] In drei Regionalkonferenzen informiert das Land Hessen über die Digitalisierung der Kommunen. Damit werden auch Leistungen, die zur OZG-Umsetzung mit den kommunalen Spitzenverbänden vereinbart worden sind, abrufbar. mehr...
Hessen: Gebündelte Kräfte in Europa
[11.2.2020] Eine Erklärung über die Bündelung der Kräfte zur Förderung einer nachhaltigen digitalen Transformation in Städten und Gemeinden der EU hat Hessens Digitalministerin Kristina Sinemus unterzeichnet. mehr...
Suchen...

 Anzeige

IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen