Mannheim:
Kita-App in Erprobung


[12.4.2019] Die Stadt Mannheim hat eine Kita Info-App entwickeln lassen, die nun in zunächst zwölf Einrichtungen getestet wird.

Die Stadt Mannheim erprobt in zunächst zwölf städtischen Tageseinrichtungen ihre neue Kita Info-App. Der Vorschlag, eine digitale Plattform für die städtischen Kindertageseinrichtungen zu entwickeln, war dem Fachbereich Tageseinrichtungen für Kinder im vergangenen Jahr vom Stadtelternbeirat (STEB) unterbreitet worden.
Mithilfe der App sollen Eltern künftig schnell und unkompliziert wichtige Informationen aus dem Kita-Alltag erhalten. Für die Tageseinrichtungen soll durch die Kita-App die Kommunikation mit den Eltern vereinfacht werden.
Wie die Stadt Mannheim mitteilt, können sich die Eltern ab Mai dieses Jahres zur Nutzung der Kita-App anmelden. Ende des Jahres soll der Modellversuch in den zwölf Einrichtungen ausgewertet werden. Bewährt sich die App, soll sie bis Herbst 2020 sukzessive in allen 53 städtischen Kindertageseinrichtungen eingeführt werden. (bs)

https://www.kita-info-app.de
https://www.mannheim.de

Stichwörter: Fachverfahren, Kita-Lösungen, Mannheim



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
GovConnect: Neues Modul Hundesteuer
[10.4.2019] In zwei Ausführungen stellt GovConnect ein neues Modul für die Hundesteuer zur Verfügung. Sowohl für den Bürger als auch für die Verwaltung macht es die An- und Abmeldung zur Hundesteuer einfacher und übersichtlicher. mehr...
Saarland: Digitaler Bauantrag mit KI
[5.4.2019] Ab 2022 sollen im Saarland Bauanträge digital bearbeitet werden. Ein entsprechendes Konzept ist jetzt vorgestellt worden. Besonderheiten sind der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) sowie die behördenübergreifende Vernetzung. mehr...
ekom21: Neuer Service civex-p
[5.4.2019] Damit Bürger sowie private Dritte Datenabfragen im Meldewesen online durchführen können, bietet ekom21 den Meldeämtern jetzt den Service civex-p an. mehr...
Kreis Soest: Foto und Unterschrift per Terminal
[4.4.2019] Foto und Unterschrift für den Führerschein können die Bürger im Kreis Soest nun per Terminal selbst erstellen. An drei Standorten stehen ihnen die Terminals der Bundesdruckerei zur Verfügung. mehr...
Kreis Soest: Sandra Kree-Lange, Mitarbeiterin im Bürgerservice, stellt das neue Selbstbedienungsterminal im Foyer des Kreishauses vor.
Gewerbe-Service-Portal.NRW: Elektronisch bezahlen
[2.4.2019] Über das Gewerbe-Service-Portal.NRW können jetzt Gebühren, die für eine Gewerbeanmeldung anfallen, elektronisch bezahlt werden. Die Bezahlfunktion ePayBL macht dies möglich. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
Kommunix GmbH
59425 Unna
Kommunix GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
AKDN-sozial
33100 Paderborn
AKDN-sozial
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen