Zukunftskongress:
Picture unterstützt Prozess-Management


[10.5.2019] Wertvolle Tipps zur Implementierung eines erfolgreichen Prozess-Managements bietet das Unternehmen Picture den Besuchern des 7. Zukunftskongresses Staat & Verwaltung an.

Wie Verwaltungen die Digitalisierung und den demografischen Wandel mit Prozess-Management meistern können, zeigt das Unternehmen Picture beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung (27. bis 29. Mai 2019, Berlin). Onlinezugangsgesetz, E-Akte und der demografische Wandel sorgen laut Picture für vielfältige Herausforderungen im öffentlichen Sektor – vom Rollenwandel der Berufsgruppen bis zum Hinterfragen etablierter Arbeitsweisen. „Die Betrachtung von Verwaltungsprozessen und deren Optimierung trägt nachhaltig dazu bei, die Einrichtungen zukunftsfähig und demografiefest zu machen und so die digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung auszubauen“, erklärt Geschäftsführer Lars Algermissen.
Den Besuchern des Zukunftskongresses will Picture deshalb am Stand B 0261 wertvolle Tipps zur Implementierung eines erfolgreichen Prozess-Managements auf dem Weg zur flächendeckenden digitalen Verwaltung geben. „Der Best-Practice-Dialog zum Prozess-Management als Hebel zur erfolgreichen Umsetzung von E-Akte-Einführung, OZG und Wissensmanagement wird es Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung auch ohne spezielle IT-Kenntnisse ermöglichen, ein erfolgreiches Geschäftsprozess-Management zu implementieren“, kündigt Lars Algermissen an. „Bei der Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben gibt es viele Fragen und Vorbehalte. Wir zeigen anhand von Praxisbeispielen, mit welchen Lösungen sich ein Projekt erfolgreich umsetzen lässt. Darüber hinaus erläutere ich den Besuchern, wie sie das Fachwissen ihrer Mitarbeiter erhalten, dem Onlinezugangsgesetz den Schrecken nehmen und eine geordnete E-Akte-Einführung umsetzen können – und das alles mit Prozess-Management.“
Der prozessorientierten Ableitung von Digitalisierungsstrategien auf Basis eines Prozessregisters widmet sich Picture außerdem in der Arena der Lösungen, welche die integrierte digitale Verwaltungsarbeit zum Schwerpunkt hat: Kundenberater Detlef Bäumer werde in einem Impulsvortrag die Prozess-Management-Potenzialanalyse PICTURE PROMPT vorstellen. Mit PICTURE PROMPT unterstützt das Unternehmen seit 2017 Organisationen dabei, ein Projekt erfolgreich zu planen, auf- und umzusetzen. Bäumer werde zeigen, wie sich Potenziale, Rollen und Ressourcen sowie ein übergeordnetes strategisches Vorgehen auf behördenspezifischer Basis herleiten und am Ende erfolgreich umsetzen lassen. (ve)

https://www.picture-gmbh.de
https://www.zukunftskongress.info

Stichwörter: Kongresse, Messen, Picture, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2019, OZG, E-Akte, Prozess-Management, PICTURE PROMPT



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Intergeo 2020: Community trifft sich digital
[14.7.2020] Die Intergeo verlagert Conference und Expo in den virtuellen Raum. Die Veranstalter stehen mit den Ausstellern und Industriepartnern in einem intensiven Dialog, um eine rein digitale Kongressmesse zu realisieren. mehr...
Zukunftskongress-digital: Das neue Normal Bericht
[22.6.2020] Der diesjährige Zukunftskongress fand aufgrund der Corona-Pandemie als Web-Event statt. Ist digital nun das neue Normal? Auch wenn die Veranstaltung reibungslos online stattfinden konnte, gab es zum Stand der Digitalisierung in Deutschland gemischte Gefühle. mehr...
Der diesjährige Zukunftskongress in Berlin fand digital statt.
Zukunftskongress-digital: Kongress als digitales Erlebnis Interview
[8.6.2020] Der Zukunftskongress 2020 findet am 16. Juni als Online-Event statt. Veranstalter Wegweiser will Impulse geben, damit die Verwaltungsdigitalisierung endlich umgesetzt wird. Kommune21 sprach mit Geschäftsführer Oliver Lorenz über das neue Konzept. mehr...
Oliver Lorenz
E-Rechnungs-Gipfel: Teilnahme auch online möglich
[22.5.2020] Eine Teilnahme am E-Rechnungs-Gipfel Ende September ist vor Ort oder online möglich. Erstmals wird im Rahmen des Gipfels in diesem Jahr der Deutsche E-Rechnungspreis verliehen. mehr...
ÖV-Symposium NRW: Call for Papers gestartet
[2.4.2020] „NRW!Digital – Einzug in eine neue Dekade“, so lautet das Motto des diesjährigen ÖV-Symposiums NRW. Die Veranstalter Materna und Infora starten nun den Call for Papers und suchen nach Projekten aus Landes- und Kommunalverwaltungen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020
Kommune21, Ausgabe 5/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020
Kommune21, Ausgabe 3/2020

Aktuelle Meldungen