Kreis Leer:
Digitalrat gegründet


[17.4.2019] Der Kreis Leer hat einen Digitalrat ins Leben gerufen. Er besteht aus Mitgliedern der Verwaltung sowie aus Wissenschaft, Bildung, Forschung und Wirtschaft und soll Impulse für die Digitalisierung liefern.

Kreis Leer: Impulsgeber, Berater und Ideenentwickler – erste Sitzung der zwölf Experten des Digitalrats. Auf Bundes- und Landesebene gibt es ihn bereits – jetzt hat auch der niedersächsische Kreis Leer einen Digitalrat ins Leben gerufen. Wie die Kommune mitteilt, hat das Gremium unter Vorsitz von Landrat Matthias Groote seine Arbeit aufgenommen. Der Runde gehören neben der Kreisverwaltung neun unabhängige Experten aus den Bereichen Wissenschaft, Bildung, Forschung und Wirtschaft an. „Mit ihrem Know-how und ihren Erfahrungen aus der Praxis decken sie das gesamte Spektrum der Digitalisierung ab. Wir können dankbar sein für so ein geballtes Expertenwissen in unserer direkten Nachbarschaft. So können wir das allumfassende Thema Digitalisierung anpacken“, sagt Landrat Groote.
Der Digitalrat spielt künftig eine zentrale Rolle bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie des Landkreises, teilt die Kommune mit. Die Sitzungen werden quartalsweise organisiert. Ziel des Digitalrats sei es, die Digitalisierung der Wirtschaft im Landkreis Leer weiter voranzubringen und zu fördern. Der Rat soll Impulse setzen, beraten und Ideen für die Region entwickeln. (ba)

https://www.landkreis-leer.de

Stichwörter: Panorama, Kreis Leer, Digitalrat

Bildquelle: Landkreis Leer

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Karlsruhe: Digitales Bürgerbüro eröffnet
[18.4.2019] In Karlsruhe können Bürger im Digitalen Bürgerbüro jetzt mehrere Behördengänge virtuell erledigen. Die neue Servicestelle ist gleichzeitig Testlabor: Die Angebote sollen auch in Kooperation mit den Nutzern ständig weiterentwickelt werden. mehr...
Karlsruhe: Erstes Digitales Bürgerbüro im Rathaus am Marktplatz eröffnet.
GovLab Arnsberg: Preis für gute Verwaltung
[11.4.2019] Das Public Service Lab und die Hochschule für Wirtschaft und Technik Berlin haben das Innovationslabor der Bezirksregierung Arnsberg mit dem Preis für gute Verwaltung ausgezeichnet. mehr...
Einen Preis für gute Verwaltung hat das Innovationslabor der Bezirksregierung Arnsberg erhalten.
Ludwigsburg: Paketstation für Ausweise
[8.4.2019] Reisepässe und Personalausweise können in Ludwigsburg jetzt unabhängig von den Öffnungszeiten der Verwaltung am Automaten abgeholt werden. Das Projekt hat in Deutschland Pilotcharakter. mehr...
Julia Töpfer, Leiterin des Ludwigsburger Bürgerbüros, zeigt, wie das Ausgabe-Terminal für Ausweisdokumente funktioniert.
Minden: Verwaltung mit Speed Capture Station
[28.3.2019] Um die biometrischen Daten für einen neuen Ausweis oder Reisepass zu erfassen, können die Bürger in Minden nun eine Speed Capture Station von Speed Biometrics nutzen. Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) hat für die Anbindung der Fachanwendung in der Stadtverwaltung gesorgt. mehr...
115: Auskunft zu Mobilitätsfragen
[22.3.2019] Unter der einheitlichen Behördennummer 115 erhalten Bürger ab sofort auch Auskunft bei Fragen zur Mobilität. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen