Portal:
Mach Bremen zu Deinem Beruf


[17.4.2019] Die Freie Hansestadt Bremen hat ihr neues Karriereportal freigeschaltet. Dieses listet alle Stellenangebote aus Bremen, Bremerhaven und dem Umland und bietet eine Online-Bewerbungsfunktion.

Das neues Karriereportal der Bremer Verwaltung listet alle Stellenangebote aus Bremen, Bremerhaven und dem Umland und bietet die Möglichkeit der Online-Bewerbung. Das neue Karriereportal der Freien Hansestadt Bremen ist jetzt online. Unter dem Motto „Mach Bremen zu Deinem Beruf“ sind auf der Website alle Stellenausschreibungen des bremischen öffentlichen Dienstes und der bremischen Beteiligungen sowie die Stellenangebote der Umlandgemeinden gebündelt. Mit der Einführung des Portals werden nach Angaben der Senatorin für Finanzen das derzeitige Stellenportal und künftig auch das Ausbildungsportal abgelöst.
Das Karriereportal biete erstmals die Möglichkeit, sich online zu bewerben: Interessierte müssen lediglich ein Formular ausfüllen und ihre Bewerbungsunterlagen hochladen. Die Bewerbung werde dann verschlüsselt an die jeweils zuständigen Personalstellen übermittelt.
Neben der Online-Bewerbungsfunktion finden sich Informationen rund um Praktikumsmöglichkeiten, Ausbildung, Studium, Referendariat, Berufseinstieg und Werkstudententätigkeiten. Zudem kann ein Newsletter mit den aktuellen Stellenangeboten abonniert werden, teilt die Bremer Finanzsenatorin weiter mit. Die aktuelle Zahl der freien Stellen finde sich direkt auf der Startseite des Portals. Bei der individuellen Suche nach dem passenden Job, zugeschnitten auf persönliches Können und Vorlieben, helfe der Job-Konfigurator.
Das Portal informiert außerdem über die Stadt Bremen sowie die Verwaltung als Arbeitgeber, die sich laut der Pressemeldung der Finanzsenatorin Familienfreundlichkeit, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, Flexibilität, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance auf die Fahnen geschrieben hat. (ba)

https://www.karriere.bremen.de

Stichwörter: Personalwesen, Bremen, Karriereportal, Portale, Recruiting, Personal-Management, Bewerber-Management

Bildquelle: Screenshot

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
Personalwesen: Aktiv und innovativ Interview
[18.4.2019] Kommune21 hat mit Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, über Personalgewinnung und Personal-Management, die Digitalisierung interner Arbeitsabläufe sowie elektronische Bürgerservices gesprochen. mehr...
Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld
ITK Rheinland: Erste Gehaltszahlungen über P&I Loga
[29.3.2019] Neun Mitglieder des Zweckverbands ITK Rheinland rechnen ihre Personalfälle nun in P&I Loga, bereitgestellt vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) ab. mehr...
Interamt: Künftig in öffentlicher Hand
[12.2.2019] Die Deutsche Telekom überträgt das Stellenportal Interamt zum 1. Januar 2020 an die Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH, deren Gesellschafter das Land ist. mehr...
ITEBO / ITEOS: Gemeinsame Personal-Software
[14.1.2019] Das Unternehmen ITEBO und der kommunale IT-Dienstleister ITEOS bieten künftig ein gemeinsames Personalabrechnungs- und Personal-Management-System auf Basis von SAP ERP HCM an. mehr...
Studie: Online bezahlen bei Kommunen
[16.11.2018] Die Bezahlung von Verwaltungsdienstleistungen ist bei 46 Prozent der Kommunen auch online möglich. Das zeigt eine Studie des Instituts ibi research. giropay und GiroSolution haben die Befragung unterstützt. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Personalwesen:
GES Systemhaus GmbH & Co. KG
51379 Leverkusen
GES Systemhaus GmbH & Co. KG
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
GKD Recklinghausen - Zweckverband
45665 Recklinghausen
GKD Recklinghausen - Zweckverband
Aktuelle Meldungen