Wassenberg:
DMS und Wahlen mit regio iT


[26.4.2019] Bei der Durchführung von Wahlen sowie beim Dokumenten-Management arbeitet die Stadt Wassenberg mit Dienstleister regio iT zusammen.

Die Stadt Wassenberg in Nordrhein-Westfalen setzt bei Wahlen und beim Dokumenten-Management auf das Know-how und die Produkte von regio iT. Wie der IT-Dienstleister mitteilt, wird bereits zur Europawahl im Mai 2019 der votemanager zum Einsatz kommen, mit dem Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Wahlen unter einer Oberfläche abgewickelt werden können. In einem Teilnahmewettbewerb zum Dokumenten-Management-System (DMS) habe regio iT ebenfalls überzeugen können. Zum Auftragsumfang gehören laut dem IT-Dienstleister Einführung und Betrieb des Systems von Anbieter Optimal Systems sowie das Hosting der archivierten Daten der Kommune im hochsicheren Rechenzentrum von regio iT. Der Kick-off sei bereits erfolgt, die Testsysteme in Vorbereitung. Im dritten Quartal 2019 soll das DMS produktiv geschaltet werden. (ba)

https://www.wassenberg.de
https://www.regioit.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, regio iT, Optimal Systems, Wassenberg, Wahlen, votemanager



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Dillenburg: Aktenberge sind Geschichte Bericht
[23.10.2019] Rund ein Jahr nach der Einführung sind digitaler Rechnungsworkflow und elektronische Aktenführung in der Finanzabteilung der Stadt Dillenburg zur Routine geworden. Dass die Umstellung so reibungslos verlief, ist auf eine akribische Planung zurückzuführen. mehr...
Dillenburg: Finanzabteilung arbeitet digital.
Marburg: Verwaltungsweites Paket Bericht
[16.10.2019] Das Unternehmen codia Software hat die Lösung d.3ecm bei der Universitätsstadt Marburg implementiert. Dabei wurden ein Anordnungsworkflow und die E-Akte als verwaltungsweites Gesamtpaket realisiert. mehr...
Marburg macht Schluss mit analogen Akten.
Dokumenten-Management: E-Akte als Standard Bericht
[15.10.2019] In der Landesverwaltung Rheinland-Pfalz hat die flächendeckende Einführung der E-Akte im zweiten Anlauf gute Chancen auf Erfolg. Der Beitrag beschreibt, welche Lehren aus dem ersten Projekt gezogen wurden, und welche Bedeutung der Standardisierung zukommt. mehr...
Rheinland-Pfalz erhält landeseinheitliche E-Akte.
Breidenbach: Hinterland vorne dabei Bericht
[14.10.2019] Breidenbach liegt zwar im hessischen Hinterland, ist bei der Digitalisierung aber vorne dabei. Bereits vor 15 Jahren hat die Gemeinde ein Dokumenten-Management-System eingeführt, Anfang 2018 wurde dann vollständig auf die E-Akte umgestellt. mehr...
Breidenbach sagt Papierwelt ade.
Wassenberg: Zum DMS mit regio iT
[4.9.2019] Innerhalb von vier Monaten hat die Stadt Wassenberg auf die datenbankgestützte Verwaltung und Archivierung von Dokumenten umgestellt. Unterstützt wurde sie dabei von regio iT. mehr...