Form-Solutions:
Neue Rechtsform


[8.5.2019] Eine neue Rechtsform hat sich das Unternehmen Form-Solutions gegeben: Das Einzelunternehmen in Form einer e.K. wurde in eine GmbH umgewandelt.

19 Jahre lang wurde Form-Solutions als Einzelunternehmen in der Rechtsform einer e.K. (eingetragener Kaufmann/-frau) geführt. Dem starken Wachstum der vergangenen Jahre geschuldet, wurde der komplette Geschäftsbetrieb nun zukunftsgerichtet auf eine neue rechtliche Grundlage gestellt und rückwirkend zum 1. Januar 2019 inklusive aller vertraglichen Verpflichtungen auf die Form-Solutions GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) übertragen. Matthias Eisenblätter bleibt als alleiniger Gesellschafter der Inhaber von Form-Solutions und verantwortet als Vorsitzender der Geschäftsführer unter anderem die Bereiche Strategie, Finanzen und Personal.
Die Mitglieder des bereits in der e.K. tätigen Management-Teams wurden nach Angaben von Form-Solutions jeweils zum gesamtvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (bs)

https://www.form-solutions.de

Stichwörter: Unternehmen, Form-Solutions



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
SAP: Neuer Leiter Public Services
[16.5.2019] Susanne Diehm wurde zum Chief Operating Officer und Head of Cloud bei SAP befördert. Ihr Nachfolger als Leiter Public Services ist Nikolaus Hagl. mehr...
Susanne Diehm übergibt beim SAP Infotag Public Services in Stuttgart den Staffelstab an den neuen Leiter Public Services, Nikolaus Hagl.
Materna: Wachstumskurs fortgesetzt
[16.5.2019] Materna hat im Geschäftsjahr 2018 einen Gruppenumsatz von 288,6 Millionen Euro erzielt, was einem Plus von 13,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Wachstumstreiber sind der Public Sector und Lösungen für IT-Organisationen. mehr...
AKDB: Willkommen in der Anstalt
[13.5.2019] Mit einem neuen Karriereportal wirbt die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) um Mitarbeiter. Das selbstironische Motto der Website: Willkommen in der Anstalt! mehr...
Auf ihrem neuen Karriereportal lässt die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) ihre Mitarbeiter zu Wort kommen.
VertiGIS: Unternehmen bündeln Know-how
[6.5.2019] Die Fähigkeiten von vier Unternehmen für Geo-Informationssysteme (GIS) vereint jetzt das neue Unternehmen VertiGIS, ein Zusammenschluss von AED-SICAD, Latitude Geographics, Dynamic Design Group sowie Geocom. mehr...
Sachsen: Kommunen wollen IT-GmbH gründen
[11.4.2019] Chemnitz, Dresden und Leipzig, der Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen (KISA) und die Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) wollen eine kommunale IT Gesellschaft – die KOMM24 GmbH – gründen. mehr...