Niedersachsen:
Mobilfunkatlas online


[17.5.2019] Eine Übersicht zum Ausbau des Mobilfunknetzes in Niedersachsen bietet nun ein Online-Mobilfunkatlas. Entstanden ist er in enger Zusammenarbeit zwischen Land und Netzbetreibern.

Niedersachsen hat in Kooperation mit den Netzbetreibern die Abdeckung im 2G- und 4G-Bereich für das Bundesland erfasst. Die Ergebnisse liefert nun ein Online-Mobilfunkatlas, den das Breitband Zentrum Niedersachsen Bremen führt. „Durch die Zusammenarbeit aller Mobilfunkanbieter haben wir für Niedersachsen die Funklöcher identifiziert und so bereits einen ersten Meilenstein gesetzt, um die Mobilfunkversorgung bei uns im Land zu verbessern“, sagt Stefan Muhle, Staatssekretär Digitalisierung im Wirtschaftsministerium. „Der Mobilfunkatlas macht die Netzabdeckung in Niedersachsen transparent und zeigt, wo es Fortschritte gibt und wo noch Arbeit auf uns wartet.“ Wie das niedersächsische Wirtschaftsministerium mitteilt, ist die enge Zusammenarbeit zwischen Land und Netzbetreibern Grundlage für einen transparenten Ausbauprozess, in dem die Kommunen über konkrete Projekte in ihren Regionen informiert werden. Die auf der Website des Breitband Zentrums Niedersachsen Bremen gelistete Ausbauübersicht soll quartalsmäßig aktualisiert werde. Enthalten seien Aufrüstungen auf den 4G-Standard ebenso wie komplette Neuerrichtungen von Mobilfunkmasten. Bis zum Jahr 2021 will die niedersächsische Landesregierung eine flächendeckende 4G-Mobilfunkversorgung vorweisen. (ve)

Der Mobilfunkatlas Niedersachsen (Deep Link)

Stichwörter: Breitband, Mobilfunk, Niedersachsen, Breitband Zentrum Niedersachsen Bremen



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Breitband-Symposium: Trends der digitalen Transformation
[11.12.2019] Das Unternehmen Langmatz lädt Ende Februar 2020 zum 9. Breitband-Symposium ein. Auf der Agenda stehen Fachvorträge, Diskussionen und Workshops zu den aktuellen Trends rund um die digitale Transformation. mehr...
Das von Langmatz organisierte Breitband-Symposium findet jährlich in Garmisch-Partenkirchen statt.
Hessen: Digitale Dorflinden wachsen
[11.12.2019] Im Rahmen des WLAN-Hotspot-Förderprogramms des Landes Hessen wurden bislang 1.000 Anträge beschieden und 600 Hotspots installiert. mehr...
Hessen: WLAN-Hotspot-Förderprogramm des Landes auf Erfolgskurs.
Greven: Freies WLAN in der Innenstadt
[9.12.2019] Greven bietet Bürgern und Stadtbesuchern ab sofort Zugang zum öffentlichen WLAN-Netz greven:free) über verschiedene in der Innenstadt verteilte Accesspoints. Die Kosten dafür teilen sich Stadt und Stadtwerke, der weitere Ausbau ist bereits in Planung. mehr...
Nordhessen: Glasfaser für alle ist gebaut
[5.12.2019] Das größte Breitband-Ausbauprojekt in Europa ist abgeschlossen. In Nordhessen ist innerhalb von drei Jahren ein flächendeckendes Glasfasernetz gelegt worden – auch in den kleinen Orten und Ortsteilen. mehr...
Der Breitband-Ausbau in Nordhessen ist abgeschlossen.
Mainova: LoRaWAN für Frankfurt
[3.12.2019] In Frankfurt am Main errichtet Mainova ein stadtweites Funk-Datennetz im LoRaWAN-Standard. Das Netz könnte etwa für Messdienstleistungen genutzt werden oder aber das Internet der Dinge vorantreiben. mehr...
Frankfurt am Main bekommt ein LoRaWAN-Netz.
Weitere FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH: Projektoren für den IT-Unterricht der Zukunft
[29.11.2019] CASIO-Projektoren kommen in mehr als 40.000 Schulen weltweit zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit, Leistungsstärke und Vielseitigkeit im Unterricht aus. mehr...
Suchen...

 Anzeige

iitr2019
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen