Korschenbroich:
Website sorgt für Überblick


[27.5.2019] Klarer und übersichtlicher als bislang soll das neue Internet-Portal der Stadt Korschenbroich informieren. Die Bürger können darüber auch Anregungen mitsamt Foto an die Verwaltung senden.

Korschenbroichs neues Web-Portal präsentiert Inhalte übersichtlicher. Service, Informationen und Tipps in übersichtlicher Aufbereitung – das will die Stadt Korschenbroich mit ihrer neuen Website bieten. „Sie ist generell klarer und übersichtlicher gegliedert als unser bisheriger Auftritt im Netz“, erläutert Bürgermeister Marc Venten. „Vieles funktioniert über Bilder, so wie man das heute von einer guten Web-Seite erwartet. Hier macht surfen Spaß. Selbst Insider können garantiert neue Facetten der Stadt entdecken.“ Die Startseite des Portals schmückt eine Luftaufnahme vom Korschenbroicher Stadtkern. In die drei Oberthemen Heimat und Leben, Freizeit und Tourismus sowie Bauen und Wirtschaft sind laut der nordrhein-westfälischen Kommune die für das Leben in der Stadt wichtigen Themen einsortiert. Aktuelles und Nachrichten sind ebenfalls über die Startseite abrufbar.
Wer eine schnelle Antwort auf eine konkrete Frage wünscht, gelangt laut der Stadt über den Button Bürgerservice direkt ans Ziel. Der Button Veranstaltungen wiederum führt zu einem nach Zielgruppen gegliederten Terminkalender. Das Ratsportal soll den Bürgern die größtmögliche Teilhabe am politischen Geschehen in der Stadt eröffnen, heißt es vonseiten der Kommune weiter. Hier seien alle Termine des Stadtrats und seiner Ausschüsse hinterlegt. Besucher können sich zudem durch Protokolle und Anlagen klicken.
Über das Web-Portal sollen aber auch Informationen der Bürger an die Stadt fließen: Sie können nicht nur Veranstaltungen melden, sondern über den Button Anregungen auch Ideen und Vorschläge inklusive Foto hochladen. (ve)

https://www.korschenbroich.de

Stichwörter: Portale, CMS, Korschenbroich, Relaunch

Bildquelle: Screenshot

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Norden: Frischer Anstrich fürs Web
[17.6.2019] Die Website der Stadt Norden präsentiert sich jetzt optisch und technisch mit frischem Anstrich. Der Relaunch stellt auch die Weichen für die Einführung digitaler Verwaltungsservices. mehr...
Stadt Norden hat ihre Website grundlegend überarbeitet.
Düsseldorf: Online-Dienst knackt 10.000er-Marke
[13.6.2019] Gut angenommen wird der Online-Bewohnerparkausweis der Stadt Düsseldorf. Der Service wurde bereits 10.000-mal genutzt. mehr...
Stadt Düsseldorf freut sich über den 10.000sten Nutzer des Online-Parkausweises.
Stralsund: Mängel melden an der Ostsee
[13.6.2019] Ihren Bürgerservice hat die Stadt Stralsund jetzt um einen Mängelmelder erweitert. Die ersten darüber eingegangenen Anliegen konnten bereits gelöst werden. mehr...
Stralsund: Ordnungsamtsleiter Heino Tanschus präsentiert den neuen Mängelmelder.
OZG: FIM-Standard als Katalysator
[11.6.2019] Mehr Tempo bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) fordert der Nationale Normenkontrollrat im Monitor Digitale Verwaltung #2. Nach Ansicht des Unternehmens cit kann dies nur mit einer einheitlichen E-Government-Plattform, die den FIM-Standard unterstützt, gelingen. mehr...
Das Unternehmen cit empfiehlt die Nutzung einer FIM-konformen, einheitlichen Plattform für E-Government.
Plattformen: Hessen nimmt Sozialportal in Betrieb
[7.6.2019] Nach dem Standesamtsportal ist in Hessen mit dem Sozialportal jetzt ein weiterer Baustein zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes realisiert worden. Über die Plattform kann etwa die Übernahme von Kita-Gebühren bei den Jugendämtern vorgenommen werden. mehr...
Startschuss für das Sozialportal in Hessen fällt auf der ekom21-Hausmesse eXPO.
Weitere FirmennewsAnzeige

Citrix: Die Digitale Transformation der Verwaltung ist machbar
[21.5.2019] Bereits 2013 verabschiedete der Bundestag das E-Government-Gesetz (EGovG). Bisher gibt es aber nur wenige Anwendungen, über die die Bürger oder Auftragnehmer mit der Verwaltung interagieren können. Analoge und langsame Verwaltungsprozesse sind nicht nur für den Bürger ärgerlich. Auch Beamte wünschen sich digitale Arbeitsplätze. Dabei gibt es für den öffentlichen Sektor längst gute Lösungen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
Govii UG (haftungsbeschränkt)
06108 Halle (Saale)
Govii UG (haftungsbeschränkt)
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ADVANTIC GMBH
23566 Lübeck
ADVANTIC GMBH
Aktuelle Meldungen