Lemgo:
Puls der Stadt in Händen


[11.6.2019] Dem Pulsschlag ihrer Stadt nachspüren, können jetzt interessierte Bürger in Lemgo. Im Rahmen des Reallabors Lemgo Digital haben Forscher ein City-Cockpit entwickelt, das städtische Datenströme zusammenführt und daraus ein digitales Abbild in Echtzeit erstellt.

Symbolische Überreichung des City-Cockpits für die Alte Hansestadt Lemgo. Den im Rahmen des Reallabors Lemgo Digital erhobenen Daten (wir berichteten) haben die Forscher des Fraunhofer-Instituts für industrielle Automation (IOSB-INA) und des Instituts für industrielle Informationstechnik (inIT) der Technischen Hochschule OWL nun ein Gesicht gegeben und der Stadt Lemgo die erste Version des so genannten City-Cockpits übergeben.
Wie die Forscher mitteilen, handelt es sich dabei um eine urbane Datenplattform, die unterschiedliche städtische Datenströme zusammenführt und daraus ein digitales Abbild der Stadt in Echtzeit erstellt. Das neue Dashboard erlaube Nutzern, in Teilbereichen mitzuverfolgen, wie die Stadt funktioniert und welchen Pulsschlag sie aktuell hat. Die erste Version des City-Cockpits bietet zunächst Informationen zum Stadtbus, zum Personenaufkommen sowie zur Parkraumbelegung in der historischen Innenstadt Lemgos.
Geplant ist, weitere Funktionen in das Cockpit zu integrieren, so etwa Daten zur aktuellen Verkehrslage. Darüber hinaus soll die zeitliche Entwicklung bestimmter Situationen in der Stadt innerhalb der nächsten Minuten oder Stunden durch den Einsatz von Verfahren der maschinellen Intelligenz prognostizierbar werden. (bs)

https://dashboard.lemgo-digital.de
https://www.lemgo.de

Stichwörter: Smart City, Lemgo

Bildquelle: Stadt Lemgo

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Darmstadt: Sensoren für bessere Luft
[21.2.2020] Ein Umweltsensornetz prüft in Darmstadt jetzt flächendeckend die Luftqualität in der Stadt. Mit den erhobenen Daten soll ein neues Verkehrskonzept entstehen, um Umweltbelastungen zu minimieren. mehr...
Insgesamt 16 Messsensoren erfassen im Stadtgebiet Darmstadt flächendeckend Werte über die Luftqualität.
Smart-City-Studie: Starthilfe für Projektentwicklung
[20.2.2020] Tipps für den Weg zur Smart City liefert jetzt eine Studie von BET und dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU). 35 erfolgreiche Smart-City-Projekte wurden analysiert, um Neulingen Starthilfe zu geben. mehr...
Die Studie von BET und VKU fasst die Erfahrungen aus 35 erfolgreichen Smart-City-Projekten zusammen.
Digitale Dörfer: Fortsetzung folgt
[20.2.2020] Die Forschungsarbeit mit den Digitalen Dörfern geht weiter: Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE hat einen entsprechenden Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenministerium erhalten. mehr...
Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenministerium: Das Fraunhofer IESE forscht weiterhin mit den Digitalen Dörfern.
kommune.digital.praxisforum: Zukunftschance Digitalisierung
[20.2.2020] Auf der Veranstaltung kommune.digital.praxisforum werden neue Möglichkeiten des Zusammenlebens und Arbeitens im Zuge der Digitalisierung thematisiert. Auf der Agenda stehen Vorträge über Smart City, Stadt- und Standortentwicklung, E-Government und Mobilität. mehr...
Ulm: Fachbeirat begleitet Smart City
[19.2.2020] Ein 15-köpfiger Fachbeirat wird die weitere Entwicklung der Stadt Ulm zur Smart City begleiten. Oberbürgermeister Gunter Czisch hat das Gremium nun offiziell vorgestellt. mehr...
Die 15 Mitglieder des Fachbeirats bei ihrem ersten Treffen im Rathaus Ulm (rechts außen: Oberbürgermeister Gunter Czisch).
Suchen...

 Anzeige

IT-Guide Pluscodia Software GmbH
49716 Meppen
codia Software GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
SOMACOS GmbH & Co. KG
29410 Salzwedel
SOMACOS GmbH & Co. KG
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen