Sachsen / Thüringen:
Kabinette tagen gemeinsam


[21.6.2019] Auf einer gemeinsamen Kabinettssitzung der Landesregierungen von Sachsen und Thüringen wurde unter anderem ein regelmäßiger Austausch über aktuelle Entwicklungen und Projekte im Bereich E-Government vereinbart.

In einer gemeinsamen Kabinettssitzung im Residenzschloss Altenburg haben die Sächsische Staatsregierung und die Thüringer Landesregierung eine engere Zusammenarbeit in verschiedenen Politikbereichen vereinbart. Die Sächsische Staatsregierung und die Thüringer Landesregierung haben sich in einer gemeinsamen Kabinettssitzung am 18. Juni 2019 auf eine engere Zusammenarbeit in verschiedenen Politikbereichen auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene geeinigt. Wie die Regierungen mitteilen, wurde in Bezug auf die Zusammenarbeit beider Freistaaten auf dem Gebiet des E-Government ein regelmäßiger Austausch über aktuelle Entwicklungen und Projekte mit dem Ziel verabredet, Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit – auch mit Blick auf IT-Dienstleistungen für die Kommunen – auszuloten. Sachsen und Thüringen arbeiten laut eigenen Angaben in Teilbereichen der Digitalisierung der Verwaltung bereits zusammen. So sei Thüringen der auch von Sachsen geführten Entwicklergemeinschaft ePayBL beigetreten und nutze derzeit das beim Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) betriebene System. Darüber hinaus bestünden verschiedene Kontakte im Bereich des Dokumenten-Managements und E-Rechnung. (ba)

https://www.sachsen.de
https://www.thueringen.de

Stichwörter: Politik, Sachsen, Thüringen, ePayBL, Dokumenten-Management, E-Rechnung

Bildquelle: TSK/Jacob Schröter

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Bundesregierung: Klausurtagung im Zeichen der Digitalisierung
[20.11.2019] Um die Digitalisierung ging es bei der Klausurtagung der Bundesregierung auf Schloss Meseberg. Beschlossen wurden unter anderem eine Mobilfunkstrategie und die Eckpunkte für eine Datenstrategie sowie für die Digitalisierung von Familienleistungen. mehr...
Die Bundesregierung trifft sich zur Digitalklausur auf Schloss Meseberg.
Bund: Familienleistungen künftig digital beantragen
[20.11.2019] Familienleistungen sollen künftig benutzerfreundlich und schnell online beantragt werden können. Entsprechende Eckpunkte hat die Bundesregierung jetzt beschlossen. mehr...
BNetzA: Anhörung zur Blockchain gestartet
[20.11.2019] Eine Anhörung zu den Potenzialen und Herausforderungen der Blockchain-Technologie in den Netzsektoren Energie und Telekommunikation hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) gestartet. Bis zum 15. Januar 2020 können sich Akteure aus allen vier Netzsektoren beteiligen. mehr...
Bund: Eckpunkte einer Datenstrategie
[19.11.2019] Die Bundesregierung will die Datenbereitstellung und den Datenzugang in Deutschland verbessern, eine verantwortungsvolle Datennutzung fördern, die Datenkompetenz in der Gesellschaft erhöhen und den Staat zum Vorreiter einer Datenkultur machen. mehr...
Mobilfunk: Bundesregierung beschließt Strategie
[19.11.2019] Die Mobilfunkstrategie der Bundesregierung ist beschlossen. Unter anderem sollen rund 5.000 weiße Flecken mithilfe von Fördermitteln erschlossen werden. Eine bundeseigene Gesellschaft soll die Kommunen bei der Umsetzung unterstützen. mehr...
Rund 5.000 Mobilfunkstandorte sollen laut der Mobilfunkstrategie der Bundesregierung erschlossen werden.
Suchen...
IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
AKDN-sozial
33100 Paderborn
AKDN-sozial
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
ADVANTIC GMBH
23566 Lübeck
ADVANTIC GMBH
Aktuelle Meldungen