Münster:
IT-Anwendergemeinschaft wächst


[25.6.2019] Weitere Kommunen haben sich der Anwendergemeinschaft angeschlossen, welche die IT-Zusammenarbeit der Stadt Münster mit weiteren 18 Kommunen sicherstellt.

Münster: Fünf der neuen Mitglieder der IT-Anwendergemeinschaft werden willkommen geheißen. Die Städte Beckum, Billerbeck, Drensteinfurt, Ennigerloh, Oelde, Telgte sowie die Gemeinden Rosendahl und Senden sind jetzt einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung beigetreten, die bereits seit Längerem die IT-Zusammenarbeit der Stadt Münster mit weiteren 18 Kommunen sicherstellt. Laut einer Pressemeldung der Stadt Münster umfasst die kommunale IT-Anwendergemeinschaft nunmehr die kreisfreien Städte Hamm und Münster sowie die Kreise Coesfeld und Warendorf einschließlich ihrer 26 kreisangehörigen Städte und Gemeinden.
Ziel der Zusammenarbeit sei es, das kommunale Leistungsangebot der Kooperationspartner durch Digitalisierung zu optimieren, die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen sowie die Kommunikationsmöglichkeiten und die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Die Kooperation erfolge über Münsters städtischen IT-Dienstleister citeq. „Die enge Zusammenarbeit großer Teile der Region im Bereich der kommunalen Digitalisierung erweist sich als Erfolgsgeschichte. Motor dieser Entwicklung ist die citeq, die als bewährte IT-Dienstleisterin alle Anforderungen an interkommunale Kooperationen erfüllt“, sagt Münsters Stadtrat Wolfgang Heuer. (ba)

https://www.stadt-muenster.de
https://www.citeq.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, citeq, Münster, IT-Anwendergemeinschaft, interkommunale Kooperation

Bildquelle: Presseamt Münster

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Erkelenz: IT-Outsourcing an regio iT
[6.9.2019] Die Stadt Erkelenz lagert die komplette Verwaltungs-IT an den kommunalen Dienstleister regio iT aus. mehr...
Cloud-Infrastruktur: Der Himmel über Europa Bericht
[27.8.2019] Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will mit einer europäischen Cloud-Lösung der Vorherrschaft US-amerikanischer Technologiekonzerne begegnen und die europäischen Daten sicherer machen. mehr...
Friedrichshafen: Digitalisierte Bürgerkommunikation
[21.8.2019] Standortbezogene und tagesaktuelle Informationen stellt die Stadt Friedrichshafen ihren Besuchern über neu installierte Monitore etwa im Rathaus oder der Tourist-Information zur Verfügung. Zum Einsatz kommt dazu die Digital Signage Software des Unternehmens dimedis. mehr...
Standortbezogen und tagesaktuell will die Stadt Friedrichshafen künftig die Besucher städtischer Einrichtungen informieren.
Schleswig-Holstein: Basisdienst KSH-Recht
[15.8.2019] Mit dem vom Land angebotenen Basisdienst KSH-Recht (Kommunales Recht Schleswig-Holstein) können Kommunen ihr geltendes Ortsrecht gut nutzbar und barrierefrei im Internet zur Verfügung stellen. mehr...
Hamburg: Senat setzt auf Blockchain
[29.7.2019] Der Blockchain-Technologie wendet sich der Hamburger Senat verstärkt zu. Unter anderem sollen mögliche Einsatzszenarien in der Verwaltung geprüft werden. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
IT-Guide PlusDATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen