Gera:
XRechnung via ab-data


[4.7.2019] Um den XRechnungsstandard umzusetzen, hat sich die Stadt Gera für die Erweiterung des ab-data-Finanzwesens um mehrere digitale Komponenten entschieden.

Der neue XRechnungsstandard verpflichtet alle deutschen Kommunen bis spätestens April 2020 elektronische Rechnungen empfangen und verarbeiten zu können. Gera setzt dazu auf die von ab-data angebotene Lösung d.3. Wie das Unternehmen mitteilt, arbeitet die Stadt in Thüringen über mehrere Technologiegenerationen hinweg bereits seit Anfang der 1990er-Jahre mit dem ab-data-Finanzwesen. Durch die von ab-data angebotenen ECM-Erweiterungen werde das Bestandspaket um mehrere digitale Komponenten ergänzt, die auf dem revisionssicheren, zertifizierten Standard d.3 basieren. Neben XRechnung werden in dem Zuge auch Komponenten wie OCR-Erkennung, Validierung, Indizierung, freie Workflow-Gestaltung, elektronische Signatur und Archivierung eingeführt.
(ve)

https://www.gera.de
https://ab-data.de

Stichwörter: Finanzwesen, ab-data, XRechnung, Gera



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Hamburg / Nordrhein-Westfalen: Doppik sollte Standard werden
[13.9.2019] Fünf Thesen, warum die Doppik hierzulande flächendeckend angewendet werden sollte, haben die Länder Nordrhein-Westfalen und Hamburg formuliert. mehr...
Pößneck: ECM/DMS-Erweiterung mit ab-data
[11.9.2019] Seit zwei Jahren setzt die Stadt Pößneck auf Software aus dem Hause ab-data und vergrößert dabei kontinuierlich den Funktionsumfang. Aktuell steht die Einführung der ab-data-Erweiterung d.3 ECM/DMS an. mehr...
Rheinland-Pfalz: Kommunal-Kaufhaus setzt auf E-Rechnung
[5.9.2019] Das Kommunal-Kaufhaus (KOKA) Rheinland-Pfalz wird Rechnungen an die KOKA-Mitglieder künftig elektronisch versenden. Eine Neuentwicklung des Unternehmens TEK-Service ermöglicht es, die E-Rechnungen gemäß XRechnung und ZUGFeRD 2.0 zu erzeugen. mehr...
Thüringen: E-Rechnungslösung für Kommunen
[3.9.2019] Eine Lösung für das Empfangen von E-Rechnungen wird das Thüringer Finanzministerium den Städten und Gemeinden zur Verfügung stellen. 230 Mitnutzungsanträge von Kommunen sind bereits eingegangen. mehr...
cosinex: Neuer Dienst zur XRechnung
[26.8.2019] Mit einem neuen Microservice will das Unternehmen cosinex Auftraggebern sowie Auftragnehmern den Einstieg in die E-Rechnung erleichtern. Auftragnehmer können über xrechnung.io ihre Belege XRechnung-konform erstellen, Auftraggeber wiederum entsprechend formatierte E-Rechnungen abrufen. mehr...