Bremen:
Schweb.NET im Versorgungsamt


[17.7.2019] Die Software Schweb.NET soll künftig im Amt für Versorgung und Integration Bremen (AVIB) für optimierte Abläufe sorgen.

Das Amt für Versorgung und Integration Bremen (AVIB) führt die Software Schweb.NET ein. Wie die Freie Hansestadt mitteilt, soll die Lösung vor allem die Verfahren im Bereich der Feststellung einer Schwerbehinderung verbessern. Außerdem könne den Bürgern mittelfristig ein digitalisiertes Antragsverfahren angeboten werden. Die neue Fach-Software werde bereits in fünf weiteren Bundesländern eingesetzt. Gemeinsam bilden sie laut Bremen einen Verbund, in dessen Rahmen Schweb.NET regelmäßig optimiert und an die jeweiligen Bedürfnisse der Ämter und Behörden angepasst wird.
„Die bürgerfreundliche Modernisierung und der Weg hin zu einer digitalisierten Verwaltungsarbeit entsprechen nicht nur den Vorgaben des Onlinezugangsgesetzes, sie sind auch ein zentrales Anliegen des Senats“, erläutert Ekkehart Siering, Staatsrat beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. Mit der Einführung der neuen Software Schweb.NET im AVIB wird dem Rechnung getragen. Wir können so einen weiteren barrierearmen Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen anbieten.“ (ve)

https://www.avib.bremen.de

Stichwörter: Fachverfahren, Bremen, Schweb.NET



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Bonn: Online-Gewerbemeldungen
[19.11.2019] In der Bundesstadt Bonn sind Gewerbean-, -ab- und -ummeldungen jetzt auch online möglich. mehr...
Formular-Management: Assistent fürs Standesamt Bericht
[15.11.2019] Intelligente Formularassistenten helfen bei der medienbruchfreien Abwicklung von Prozessen im Standesamt. Die Schnittstelle zu AutiSta und die Einbindung von E-Payment vervollständigen das Angebot, sind aber optional. mehr...
Stadt Diepholz setzt auf Online-Urkundenservice.
Frankfurt am Main: Melderegisterauskunft per Mausklick
[11.11.2019] In Frankfurt am Main können Melderegisterauskünfte mit wenigen Klicks online beantragt werden, die dabei anfallenden Gebühren lassen sich bargeldlos begleichen. Das Bürgeramt der Stadt hat sein E-Government-Angebot entsprechend erweitert. mehr...
Berlin: Kita-Navigator freigeschaltet
[8.11.2019] Ein neues Online-Angebot soll in der Bundeshauptstadt die Kita-Platz-Suche erleichtern. Der Kita-Navigator ist mit dem Service-Konto Berlin verbunden und wird vom städtischen IT-Dienstleister betrieben. mehr...
Berlin startet neues Online-Angebot: den Kita-Navigator.
Saskia: Digitales Parkraum-Management
[6.11.2019] Eine Lösung für die digitale Parkraumüberwachung bietet jetzt Saskia Informations-Systeme mit dem Digitalen Enforcement-Workflow an. Über eine App kann das Personal im Außendienst verschiedene Vorgänge erfassen und direkt an ein Innendienst-Back-End übermitteln. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
G&W Software AG
81671 München
G&W Software AG
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
Aktuelle Meldungen