Hanau:
Portal basiert auf ServiceNow


[24.7.2019] Ihr zentrales Portal für Bürgerservices hat die Stadt Hanau auf Basis der cloudbasierten Automatisierungslösung ServiceNow realisiert und dabei vor allem auf das Modul Customer Service Management gesetzt.

Die Stadt Hanau stellt ihren Bürgern mit dem zentralen Serviceportal (wir berichteten) zahlreiche Dienstleistungen online zur Verfügung. Auf der Plattform wurden bestehende und neue Dienste zu einem Gesamtangebot mit knapp 20 Verfahren und Leistungen verbunden, teilt das Unternehmen Materna mit. Bürger können darüber beispielsweise die kostenlose Sperrmüllabholung sowie verschiedene Urkunden beantragen. Zudem sei es möglich, sich bei der Stadtbibliothek anzumelden, seine Strafzettel zu prüfen sowie defekte Ampeln und Straßenlampen zu melden.
Die Besonderheit aus technologischer Sicht besteht nach Angaben von Materna darin, dass die hessische Stadt das Projekt auf Basis der cloudbasierten Lösung ServiceNow realisiert hat und hierbei speziell das Modul Customer Service Management verwendet. ServiceNow bestehe aus einer Reihe von Anwendungen, mit denen sich Prozesse und Verfahren automatisieren lassen. Die Lösung biete Funktionen, um Abläufe zu verketten und unterstütze somit die durchgängie Abbildung von Prozessketten. Die Stadt Hanau habe ServiceNow genutzt, um ihren Bürgern häufig benötigte Dienstleistungen bereitzustellen und auch die Abläufe innerhalb der Verwaltung zu automatisieren. (ba)

https://www.hanau-digital.de
https://www.materna.de
https://www.agineo.de

Stichwörter: Portale, CMS, Materna, Hanau, Bürgerservice, Cloud Computing, ServiceNow, agineo



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Frankfurt am Main: Website in neuem Design
[20.2.2020] Der Web-Auftritt der Stadt Frankfurt am Main präsentiert sich jetzt in neuem Gewand: Die Seite wurde moderner und übersichtlicher gestaltet, ist jetzt barrierefrei und für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert. mehr...
Das neue Design des Webauftritts von Frankfurt am Main.
Bayern: Organisationskonto erweitert
[19.2.2020] Dank einer neu geschaffenen Schnittstelle können ab sofort Online-Verwaltungsleistungen beliebiger Anbieter reibungslos über das bayerische Organisationskonto genutzt werden. mehr...
KDN: Taskforce Standardisierung
[18.2.2020] Eine Taskforce Standardisierung im Zuge der OZG-Umsetzung hat der Dachverband kommunaler IT-Dienstleister KDN ins Leben gerufen. Entwickler von regio iT und Südwestfalen-IT (SIT) sollen Konzepte erarbeiten, wie Datenstrukturen und Schnittstellen von der Architektur einzelner Portale entkoppelt und vereinheitlicht werden können. mehr...
Hambühren: Mehr Übersicht nach Relaunch
[12.2.2020] Mehr Service, mehr Übersicht, Barrierefreiheit und ein modernes Design will die Gemeinde Hambühren den Besuchern ihrer neu gestalteten Internet-Seiten bieten. mehr...
Hambühren hat seinen Internet-Auftritt einem Relaunch unterzogen.
Magdeburg: Positive Bilanz für Stadtportale
[6.2.2020] Die Internet-Portale der Stadt Magdeburg konnten mit einer erfolgreichen Besucherbilanz ins neue Jahr starten: 2019 verzeichneten die beiden Auftritte mehr als zwei Millionen Besucher. Die Stadt wertet das als positive Konsequenz der Neugestaltung im Frühjahr. mehr...