Smart Country Convention 2019:
Partnerland Litauen


[6.8.2019] Als offizielles Partnerland der zweiten Smart Country Convention wird Litauen Einblicke in ein Land geben, wo nicht mehr nur von E-Governance, sondern bereits von Digital Governance gesprochen wird.

Die zweite Smart Country Convention wird vom Partnerland Litauen begleitet. Als einer der Vorreiter der Digitalisierung ist in diesem Jahr Litauen offizielles Partnerland der Smart Country Convention (22. bis 24. Oktober 2019, Berlin, wir berichteten). Über 90 Prozent der Behördengänge können in dem Land online erledigt und ein Unternehmen in drei Tagen gegründet werden, berichten der Digitalverband Bitkom und die Messe Berlin als Veranstalter der Kongressmesse. So werde die Smart Country Convention vom litauischen Wirtschaftsminister Virginijus Sinkevičius gemeinsam mit Bundesinnenminister Horst Seehofer eröffnet.
„Es lohnt sich, einen Blick nach Litauen zu werfen, wo der Bürgerservice längst online stattfindet und ganz selbstverständlich von den Menschen genutzt wird“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Anders als in Deutschland ist für Litauens Verwaltung online der Standard und offline die absolute Ausnahme. Auch bei der Cyber-Sicherheit ist Litauen ganz vorne dabei. In Deutschland haben wir große Visionen von der Smart City – Litauen hat viele davon bereits umgesetzt.“
Die Zusammenarbeit zwischen litauischen und deutschen Unternehmen läuft bereits, heißt es in dem Bericht der Messeveranstalter weiter: Im Juni hat das litauische Start-up Trafi gemeinsam mit den Berliner Verkehrsbetrieben die App Jelbi herausgebracht – eine Plattform, über die verschiedene Mobilitätsangebote verknüpft werden. „Moderne Gesellschaften sollten heutzutage keine Angst mehr vor der Erschließung neuester Technologien haben“, sagt der litauische Botschafter in Deutschland, Darius Jonas Semaška. „Die Fortentwicklung der digitalen Lösungsansätze bedeutet für Litauen vor allem die Vereinfachung des täglichen Lebens. Inzwischen spricht man in Litauen nicht mehr nur von E-Governance, sondern von Digital Governance.“ Anstatt nur eine digitale Version von analogen Papierdokumenten zu erstellen, werden digitale Prozesse und Funktionen kreiert, verbessert und umgestaltet, beschreibt der Botschafter weiter. „Denn wir wollen öffentliche Dienste schaffen, die nicht nur elektronisch, sondern auch digital sind. Unsere Erfahrung im Bereich der Digitalisierung des öffentlichen Sektors, der Cyber-Sicherheit und der Smart Cities möchten wir mit Deutschland, unserem wichtigsten Wirtschaftspartner, teilen. Aus diesem Grund ist Litauen dieses Jahr Partnerland der Smart Country Convention.“
An der Smart Country Convention 2019 beteiligen sich laut Bitkom und Messe Berlin nicht nur Unternehmen wie die Deutsche Telekom oder Bechtle, sondern auch institutionelle Partner. Dazu zählen die drei kommunalen Spitzenverbände sowie der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und das Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ). (ve)

https://www.smartcountry.berlin

Stichwörter: Kongresse, Messen, Deutsche Telekom, Smart Country Convention 2019, Bitkom, Messe Berlin, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag, Verband kommunaler Unternehmen (VKU), Nationales E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ), Bechtle

Bildquelle: Messe Berlin / Bitkom

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
8. Zukunftskongress: Erneut verschoben
[25.11.2021] Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung nochmals verschoben. Stattfinden soll er nun vom 20. bis 22. Juni 2022. Für den zuletzt vorgesehenen Termin (13. bis 15. Dezember 2021) sind kleinere Slots in rein digitalem Format geplant. mehr...
Innovatives Management 2021: Sprung in eine neue Zeit
[18.11.2021] Die öffentliche Verwaltung hat sich schneller als gedacht an die neue Situation durch die Corona-Krise angepasst. Es sind neue Arbeitswelten entstanden, war auf dem Kongress Innovatives Management zu hören. Klar wurde auf der Veranstaltung der Firma MACH auch: Die Veränderungen bei den Arbeitsweisen sollten nun mit klaren Regeln versehen werden. mehr...
MACH-Vorstand Stefan Mensching sprach in seiner Eröffnungsrede von einem Sprung in eine neue Zeit.
dikomm: Bundesweite Online-Kongressmesse
[15.11.2021] Die bundesweite Kongressmesse „dikomm – Zukunft Digitale Kommune“ findet am 23. und 24. November als Online-Format statt. Im Fokus der Messe steht die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung. mehr...
ANGA COM: Startschuss zum Restart
[4.11.2021] Vom 10. bis 12. Mai 2022 wird in Köln die Kongressmesse der ANGA COM stattfinden. Die Standbuchungen sind bereits eröffnet, zahlreiche Branchenführer haben ihre Buchung schon jetzt bestätigt. mehr...
Smart Country Convention: Zwischen Verwaltung und Digitalwirtschaft
[2.11.2021] Vergangene Woche ist die Smart Country Convention erfolgreich über die digitale Bühne gelaufen. Die Veranstaltung hat gezeigt, was es braucht, um die digitale Transformation der Verwaltung und der Daseinsvorsorge voranzutreiben. mehr...
Eines der großen Highlights der Smart Country Convention 2021: Die Keynote von EU-Kommissarin für Wettbewerb und Digitalisierung, Margarethe Vestager.
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2021
Kommune21, Ausgabe 11/2021
Kommune21, Ausgabe 10/2021
Kommune21, Ausgabe 9/2021

Aktuelle Meldungen