Smart Country Convention 2019:
Partnerland Litauen


[6.8.2019] Als offizielles Partnerland der zweiten Smart Country Convention wird Litauen Einblicke in ein Land geben, wo nicht mehr nur von E-Governance, sondern bereits von Digital Governance gesprochen wird.

Die zweite Smart Country Convention wird vom Partnerland Litauen begleitet. Als einer der Vorreiter der Digitalisierung ist in diesem Jahr Litauen offizielles Partnerland der Smart Country Convention (22. bis 24. Oktober 2019, Berlin, wir berichteten). Über 90 Prozent der Behördengänge können in dem Land online erledigt und ein Unternehmen in drei Tagen gegründet werden, berichten der Digitalverband Bitkom und die Messe Berlin als Veranstalter der Kongressmesse. So werde die Smart Country Convention vom litauischen Wirtschaftsminister Virginijus Sinkevičius gemeinsam mit Bundesinnenminister Horst Seehofer eröffnet.
„Es lohnt sich, einen Blick nach Litauen zu werfen, wo der Bürgerservice längst online stattfindet und ganz selbstverständlich von den Menschen genutzt wird“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Anders als in Deutschland ist für Litauens Verwaltung online der Standard und offline die absolute Ausnahme. Auch bei der Cyber-Sicherheit ist Litauen ganz vorne dabei. In Deutschland haben wir große Visionen von der Smart City – Litauen hat viele davon bereits umgesetzt.“
Die Zusammenarbeit zwischen litauischen und deutschen Unternehmen läuft bereits, heißt es in dem Bericht der Messeveranstalter weiter: Im Juni hat das litauische Start-up Trafi gemeinsam mit den Berliner Verkehrsbetrieben die App Jelbi herausgebracht – eine Plattform, über die verschiedene Mobilitätsangebote verknüpft werden. „Moderne Gesellschaften sollten heutzutage keine Angst mehr vor der Erschließung neuester Technologien haben“, sagt der litauische Botschafter in Deutschland, Darius Jonas Semaška. „Die Fortentwicklung der digitalen Lösungsansätze bedeutet für Litauen vor allem die Vereinfachung des täglichen Lebens. Inzwischen spricht man in Litauen nicht mehr nur von E-Governance, sondern von Digital Governance.“ Anstatt nur eine digitale Version von analogen Papierdokumenten zu erstellen, werden digitale Prozesse und Funktionen kreiert, verbessert und umgestaltet, beschreibt der Botschafter weiter. „Denn wir wollen öffentliche Dienste schaffen, die nicht nur elektronisch, sondern auch digital sind. Unsere Erfahrung im Bereich der Digitalisierung des öffentlichen Sektors, der Cyber-Sicherheit und der Smart Cities möchten wir mit Deutschland, unserem wichtigsten Wirtschaftspartner, teilen. Aus diesem Grund ist Litauen dieses Jahr Partnerland der Smart Country Convention.“
An der Smart Country Convention 2019 beteiligen sich laut Bitkom und Messe Berlin nicht nur Unternehmen wie die Deutsche Telekom oder Bechtle, sondern auch institutionelle Partner. Dazu zählen die drei kommunalen Spitzenverbände sowie der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und das Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ). (ve)

https://www.smartcountry.berlin

Stichwörter: Kongresse, Messen, Deutsche Telekom, Smart Country Convention 2019, Bitkom, Messe Berlin, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag, Verband kommunaler Unternehmen (VKU), Nationales E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ), Bechtle

Bildquelle: Messe Berlin / Bitkom

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
ANGA COM 2020: Erste Sprecherzusagen
[19.2.2020] Aktuelle Themen rund um die Breitband- und Mediendistribution stehen auf der Agenda der diesjährigen Kongressmesse ANGA COM. Für den Breitband- und Glasfasergipfel liegen bereits Sprecherzusagen vor. Das gesamte Kongressprogramm soll im März veröffentlicht werden. mehr...
Morgenstadt-Werkstatt 2020: Innovationsfestival für Kommunen
[18.2.2020] Als Innovationsfestival über die Stadt als Zukunftsmarkt kündigt sich die diesjährige Morgenstadt-Werkstatt in Stuttgart an. Die Veranstaltung wurde vom Fraunhofer IAO, dem IAT der Universität Stuttgart und der Digitalakademie@bw initiiert. mehr...
Die Morgenstadt-Werkstatt soll den digitalen Wandel in den Kommunen und Regionen Baden-Württembergs unterstützen.
Learntec 2020: Erfolgreicher Messeabschluss
[11.2.2020] Europas Leitmesse zum Thema digitale Bildung konnte in diesem Jahr Rekordwerte bei Aussteller- und Besucherzahlen erzielen. Der Veranstalter zeigt sich zufrieden und kündigt an, dass die Messe im kommenden Jahr um eine dritte Halle erweitert werden soll. mehr...
Zum Themenbereich digitale Bildung in der Schule präsentierten sich auf der diesjährigen Learntec rund ein Drittel mehr Aussteller als im Vorjahr.
Twenty2X: DATABUND bringt Public Sector Parc zurück
[4.2.2020] Der DATABUND setzt die CEBIT-Tradition fort und bringt den Public Sector Parc auf die neue Messe Twenty2X, die im März ihre Premiere in Hannover feiert. mehr...
Learntec 2020: Digitalisierung macht Schule
[17.1.2020] Die Learntec 2020 widmet dem digitalen Fortschritt an Schulen einen eigenen Messebereich mit Fokus auf dem Digitalpakt: school@LEARNTEC. Zu diesem Thema erwartet der Veranstalter rund ein Drittel mehr Aussteller als im Vorjahr. mehr...
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Form-Solutions GmbH
76137 Karlsruhe
Form-Solutions GmbH
Corel GmbH
63755 Alzenau
Corel GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
TEK-Service AG
79541 Lörrach-Haagen
TEK-Service AG
Aktuelle Meldungen