Magdeburg:
Bürgerbeteiligung zur Stadtentwicklung


[9.8.2019] Magdeburg entwickelt neue Leitbilder zur Stadtentwicklung. An dem Prozess können sich die Bürger unter anderem online beteiligen.

Wie sich Magdeburg weiterentwickeln soll, können die Bürger mitbestimmen. Magdeburg entwickelt derzeit sein Integriertes Stadtentwicklungskonzept weiter. Wie die Landeshauptstadt Niedersachsens mitteilt, hat sich die Stadtverwaltung dazu die Leitbilder des Vorgängerkonzepts 2025, die in öffentlichen Werkstätten im Jahr 2012 formuliert wurden, angeschaut und Anpassungsvorschläge unterbreitet. Auf dieser Basis sollen Leitbilder der städtischen Entwicklung und strategische Zielsetzungen bis zum Jahr 2030 erarbeitet werden, die dann als Grundlage für das Handeln von Verwaltung und Politik dienen. An dem Prozess sollen sich auch möglichst viele Bürger beteiligen. Es finden deshalb nicht nur öffentliche Leitbild-Werkstätten statt, bis zum 4. September 2019 können Interessierte auch online die von der Stadtverwaltung unterbreiteten Leitbildvorschläge einsehen, bewerten und ergänzen. Auch können sie eigene Vorschläge einbringen. (ve)

Weitere Informationen zur Magdeburger Stadtentwicklungspolitik (Deep Link)
Link zur Online-Befragung (Deep Link)

Stichwörter: E-Partizipation, Magdeburg, Bürgerbeteiligung

Bildquelle: Landeshauptstadt Magdeburg

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Partizipation
Neubrandenburg: Start für den Mängelmelder
[27.11.2019] Auf Müllablagerungen, Schäden an öffentlichem Eigentum oder ähnliche Mängel in Neubrandenburg können die Bürger die Stadtverwaltung online per Mängelmelder aufmerksam machen. mehr...
Märkischer Kreis: Acht Online-Ideenkarten
[26.11.2019] Acht Kommunen erarbeiten derzeit unter Federführung des Märkischen Kreises ein lokales Klimaschutzkonzept. Die Bürger können ihre Ideen dazu über Online-Ideen-Karten der jeweiligen Gemeinde einbringen. mehr...
Leverkusen: Interaktive Klimakarte
[21.11.2019] Das Klimaanpassungskonzept der Stadt Leverkusen können die Bürger mitgestalten. Bis Anfang Dezember können sie auf einer interaktiven Karte ihre Ideen dazu vermerken. mehr...
Essen: Saubere Bilanz zur Mängelmelder-App
[13.11.2019] Mangelhafte Sauberkeit in ihrer Stadt können die Essener Bürger seit einem Jahr per App melden. Aufgrund der regen Nutzung und positiven Rückmeldungen zieht Essen nun eine positive Bilanz und möchte die Anwendung ausbauen. mehr...
Böblingen: Online-Umfrage zur Bürgerbeteiligung
[13.11.2019] Wie zufrieden die Bürger mit den Beteiligungsmöglichkeiten in Böblingen sind, soll jetzt eine Online-Umfrage der Stadt zeigen. Sie läuft bis zum 7. Dezember. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH: Projektoren für den IT-Unterricht der Zukunft
[29.11.2019] CASIO-Projektoren kommen in mehr als 40.000 Schulen weltweit zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit, Leistungsstärke und Vielseitigkeit im Unterricht aus. mehr...
Suchen...

 Anzeige

iitr2019
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich E-Partizipation:
wer denkt was GmbH
64293 Darmstadt
wer denkt was GmbH
Aktuelle Meldungen