Smart City Solutions 2019:
Vordenker gesucht


[16.8.2019] Die Smart City Solutions sucht Geschäftsmodelle für Städte der Zukunft. Noch bis zum 25. August können Bewerber ihre Unterlagen für den Pitch einreichen.

Start-ups und ihre Geschäftsmodelle für Städte der Zukunft stehen im Mittelpunkt der Start-up Session im Rahmen der Smart City Solutions 2019, co-located in der Messe Intergeo (17. bis 19. September, Stuttgart). Die sechs besten Bewerber haben dann die Möglichkeit, ihre Ideen, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Smart-City-Experten von Unternehmen, Städten und renommierten Beratungen bewerten die Teilnehmer und küren unmittelbar nach den Präsentationen die Sieger. Wie der Veranstalter Hinte Marketing & Media mitteilt, sollen die Preise Marktzugang bringen und dabei helfen, aus einer Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Der erste Sieger erhält eine Messeteilnahme bei der Smart City Solutions 2020 in Berlin, Zweit- und Drittplatzierter bekommen je einen Vortragsslot bei der Konferenz Smart City Solutions Dialog 2020. Partner des Wettbewerbs sind der Accelerator SpinLab und die EU-Initiative Data Market Services, welche Unterstützung für Datenprojekte in Städten und Unternehmen bietet. Einreichungsschluss ist der 25. August 2019. (sav)

Weitere Informationen zur Bewerbung (Deep Link)
https://smartcitysolutions.eu/de

Stichwörter: Smart City, Smart City Solutions 2019, Intergeo 2019



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Darmstadt: Sensoren für bessere Luft
[21.2.2020] Ein Umweltsensornetz prüft in Darmstadt jetzt flächendeckend die Luftqualität in der Stadt. Mit den erhobenen Daten soll ein neues Verkehrskonzept entstehen, um Umweltbelastungen zu minimieren. mehr...
Insgesamt 16 Messsensoren erfassen im Stadtgebiet Darmstadt flächendeckend Werte über die Luftqualität.
Smart-City-Studie: Starthilfe für Projektentwicklung
[20.2.2020] Tipps für den Weg zur Smart City liefert jetzt eine Studie von BET und dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU). 35 erfolgreiche Smart-City-Projekte wurden analysiert, um Neulingen Starthilfe zu geben. mehr...
Die Studie von BET und VKU fasst die Erfahrungen aus 35 erfolgreichen Smart-City-Projekten zusammen.
Digitale Dörfer: Fortsetzung folgt
[20.2.2020] Die Forschungsarbeit mit den Digitalen Dörfern geht weiter: Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE hat einen entsprechenden Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenministerium erhalten. mehr...
Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenministerium: Das Fraunhofer IESE forscht weiterhin mit den Digitalen Dörfern.
kommune.digital.praxisforum: Zukunftschance Digitalisierung
[20.2.2020] Auf der Veranstaltung kommune.digital.praxisforum werden neue Möglichkeiten des Zusammenlebens und Arbeitens im Zuge der Digitalisierung thematisiert. Auf der Agenda stehen Vorträge über Smart City, Stadt- und Standortentwicklung, E-Government und Mobilität. mehr...
Ulm: Fachbeirat begleitet Smart City
[19.2.2020] Ein 15-köpfiger Fachbeirat wird die weitere Entwicklung der Stadt Ulm zur Smart City begleiten. Oberbürgermeister Gunter Czisch hat das Gremium nun offiziell vorgestellt. mehr...
Die 15 Mitglieder des Fachbeirats bei ihrem ersten Treffen im Rathaus Ulm (rechts außen: Oberbürgermeister Gunter Czisch).
Suchen...

 Anzeige

zk2020
IT-Guide Pluscodia Software GmbH
49716 Meppen
codia Software GmbH
comundus regisafe GmbH
71332 Waiblingen
comundus regisafe GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen