Mecklenburg-Vorpommern:
Neue Angebote für Unternehmen


[13.9.2019] Das Serviceportal des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist um zwei Anträge für Unternehmer ergänzt worden. Aktuell können damit 39 Dienstleistungen vollständig digital beantragt werden.

Ab sofort können Unternehmer in Mecklenburg-Vorpommern Ausnahmen vom Sonntagsarbeitsverbot sowie die Bewilligung einer Werkstattkarte über das MV-Serviceportal (wir berichteten) beantragen. Wie das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung mitteilt, sind diese beiden Leistungen des Landesamts für Gesundheit und Soziales aktuell ergänzt worden. „Damit können über das Portal nun 39 Leistungen voll digital beantragt werden. Das Angebot reicht von der Anzeige für das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände über das Beantragen eines Grundbuchauszugs bis hin zur Ausstellung eines Führungszeugnisses‘“, sagt Energieminister Christian Pegel. Hinzu kommen laut der Pressemeldung circa 350 teildigitalisierte Leistungen.
Auf dem MV-Serviceportal, das seit 28. Juni Verwaltungsleistungen von Kommunen, Land und anderen Behörden online anbietet (wir berichteten), haben bislang laut Ministeriumsangaben 149 Menschen ein Nutzerkonto eingerichtet. Dieses erleichtere ihnen die Antragstellung, indem zum Beispiel persönliche Daten in Formularen automatisch eingetragen werden. Nutzer hätten bislang 23 volldigitalisierte Anträge gestellt, etwa auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung fürs Parken, auf Förderung der digitalen Transformation im Unternehmen oder zur Gewerbean- oder -abmeldung. (ba)

https://www.mv-serviceportal.de
https://www.regierung-mv.de

Stichwörter: Portale, CMS, Mecklenburg-Vorpommern, Serviceportal



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Hamburg: Bewohnerparkausweis zum Selbstausdrucken
[10.9.2019] Die Beantragung von Bewohner- und Besucherparkausweisen ist in Hamburg ab sofort online möglich, inklusive Ausdruck zu Hause. Die neue, von Dataport entwickelte Anwendung beschleunigt das Verfahren. mehr...
Serie OZG: Am Nutzer orientiert Bericht
[5.9.2019] Die Arbeiten an der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes laufen auf Hochtouren. Digitalisierungslabore bringen Schwung in die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung. Bund, Länder und Kommunen agieren vereint. Teil 1 einer neuen Serie. mehr...
In Digitalisierungslaboren wird an der OZG-Umsetzung gearbeitet.
München: Plattform für Datenaustausch
[5.9.2019] Die Stadt München verfügt jetzt über eine eigene Plattform, über die auch größere Dateien und Datenmengen in allen Formaten hochgeladen oder zum Download für Externe bereitgestellt werden können. mehr...
Pforzheim: Abfall-App für Sauberkeit
[3.9.2019] Mit einer neuen Abfall-App will Pforzheim für mehr Sauberkeit in der Stadt sorgen. Konstruktive Bürgerkritik wird in die Weiterentwicklung der Anwendung einfließen. mehr...
Digitale Plattformen: Entscheider greifen nach Chancen
[2.9.2019] Dass digitale Plattformen sowohl in der öffentlichen Verwaltung als auch bei Energieversorgern ein wichtiges Thema sind, zeigt eine Potenzialanalyse von Sopra Steria Consulting und dem F.A.Z.-Institut. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Govii UG (haftungsbeschränkt)
06108 Halle (Saale)
Govii UG (haftungsbeschränkt)
Aktuelle Meldungen